Frage von Victoria1901, 148

Currywurst für 40 Personen?

Ich muss am Mittwoch Currywurst für ca. 40 Personen machen. Kann ich die Wurst vorher anbraten und dann in der Soße warm halten? Bei Schaschlik geht das ja auch. Oder hat jemand einen besseren Vorschlag? Ich kann nicht vor Ort braten, sondern nur warm halten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von myzyny03, 117

Eventuell kannst du sie im Backofen braten. Mach einen Schnitt auf beide Seiten längs. Sie werden schon knusperig braun.

Das würde ich dem "Warmhalten" vorziehen.

Nachtrag: Ok, hab gerade gelesen, dass du vor Ort nicht braten kannst. Dann wird wohl auch kein Backofen da sein! :(

Antwort
von Darkabyss, 118

Ja, kannst die in der Soße warm halten. Nach dem Anbraten packe ich die Würstchenteile immer in die Soße. Selbst nach 2 Tage schmeckt es wie am ersten Tag, bis auf die Ausnahme, dass die Soße Flüssigkeit verliert.

Antwort
von Novos, 100

Die Frage ist, willst Currywurstgulasch anbieten, dann kannst Du die gebratene Wurst in der Soße heiß halten, oder Currrywurst, dann erst vor dem Servieren die Sauce drüber ziehen.


Antwort
von Furzer, 104

Es gibt von Meica den "Curry King", die muss man nur im Wasserbad kurz aufwärmen.

Für selbstgemachte Currywurst gibt es übrigens Warmhalteplatten.

Antwort
von cannelloni, 90

die Wurst muß heiß sein,in der Soße schafst du das nicht, außer die Soße ist fast am kochen und dann schmeckt das wie alte Schuhsohlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten