Crosshelm (z.B. HJC FG-X) auf Landstraße und Autobahn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Crosshelm ist je bequemer, je wärmer es ist und je langsamer du fährst. Je schneller und je nasser/kälter/stürmischer desto eher Integral mit Vollvisier. 

Bis 100 ist ein Cross kein Problem. Bis 120 auch noch erträglich so lange es ned Regnet. 

Über 200 wird er richtig gefährlich, weil er dann so an deinem Kopf rütttelt, daß du nicht mehr scharf siehst. 

btw is das vorne am Crosshelm kein Sonnenschutz sondern ein Steinschlagschild das bei Crossrennen verhindert, daß  Steine und Lehmbrocken die vor dir hochgeschleudert werden dir die Nase brechen und die Zähne ausschlagen. 


PS beim  HJC FG-X is der Schild nur mit 2 großen Schrauben befestigt die du mit ner Münze aufdrehen kannst. Wenn du überraschend mal auf die Autobahn mußt, nimmste ihn halt ab und steckst ihn in den Rucksack ........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gaskutscher
01.05.2016, 18:42

Der Schild (nennen wir ihn mal so) hat dann sicherlich dank der Doppelfunktion eine entsprechend feste Verbindung zum Helm. Ich hatte günstige (!) »Endurohelme« angeschaut. Das Schild war dort recht wackelig montiert. Kam mir subjektiv jedenfalls so vor. Nur bei den »richtigen« Crosshelmen (kein Visier wie bei den Endurohelmen) fühlte es sich deutlich stabiler/wertiger an.

Wohl weil die Schilde der Crosshelme mittig mit der Helmschale verbunden waren. Bei den Endurohelmen war dort nichts - es musste ja noch das Visier beim Aufklappen durchpassen.

Liegt schon ein paar Monate zurück als ich aus Langeweile (Wartezeit weil viele Kunden im Laden waren) mir eben Cross- und Endurohelme angeschaut hatte.

Mit was für einer Maschine bist du unterwegs?

0

Doll isses nicht, dazu ziemlich laut. Der neue Schuberth Adventure-Helm vielleicht, die haben immer eine gute Aerodynamik.

Das Beste wäre, sich einfach einen Integralhelm mit guter Belüftung zu besorgen. Ich hab immer Arai gefahren und das fühlte sich an wie ein Jethelm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Crosshelm im Gelände dann Ende noch nicht mal in der Stadt ist so was zu was gut sieht einfach nur lächerlich aus  . 

Und da ist jeder Integralhelm sicher als so ein Ding .  

Wozu bracht man Belüftung  von den Dingern bekommt man ein schöne Mittelohrentzündung und noch mehr den da ist gar kein Schutz  gegen Unterkühlung auch bei 30 Grad . 

Diese Crosshelme sind nur was fürs Gelände aber schon nicht mehr für Enduro da sollte am sch auf Nummer sicher gehen und diese Kasperlemütze zu Hause lassen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung