Frage von Justkay, 97

Chamäleon und deren Essen?

Hallo. Wir haben seit neulich ein Chamäleon. Nur will es irgendwie nichts essen. Ich kenne mich nicht mit Chamäleons aus. Meine Mutter hat es mit kleingeschnittenen Tomaten und einem kleinen Stück Avocado versucht. Wir haben ihm auch eine Wüsteheuschrecke ins Terrarium getan. Bisher hat er noch nichts davon angerührt. Essen Chamäleons davon etwas vielleicht doch nicht gerne, oder liegt es daran das sie allgemein nicht viel essen? Oder liegt es daran das hier noch alles neu für ihn ist? Danke im voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Emrithe, 50

Hallo :)

1. Chamäleons sind Räuber und Essen Fleisch, wie Heuschrecken z.B.

2. Muss sich sicher noch der Kleine an seine neue Umgebung gewöhnen. -> bietet ihm also viel Verstecksmöglichkeiten, wie Blätter, Äste oder Steine an. Er braucht seine Ruhe. Außerdem solltet ihr das Futter ( z.B Heuschrecken, keine Tomaten oder sogar Nachtschattengewächse) seperat in eine kleine Schüssel befestigen oder auf einen Zweig legen. Das Chamäleon wird dieses sicher finden, wenn es Hunger hat.

3. Das alles fressen diese Tiere sonst noch gerne: http://www.chamaeleonhaltung.de/chamaeleon-futter.html

4. Informiert euch bitte nochmal über die Haltung eines Chamäleons: http://www.terrarium-wissen.de/tiere/chamaeleon-haltung-pflege-reptilien/     Hier findet ihr wertvolle Tipps, was ein Chamäleon mag und wie es sich verhält. 

LG Emrithe :)

Antwort
von DanielDewald, 31

"Wir haben seit neulich ein Chamäleon... Ich kenne mich nicht mit Chamäleons aus."

Was soll sowas? Quält ihr gerne kleine Tiere? Chamäleons gelten als eine der am schwersten zu haltenden Tiere die es gibt. Und ihr kauft euch einfach mal eins. Das Tier wird in wenigen Wochen wenn nicht Tagen qualvoll verenden nur weil ihr komische Ideen habt! Gebt das Tier zum Züchter zurück! Davon abgesehen müssen Chamäleons angemeldet werden. Das habt ihr vermutlich auch nicht gemacht und macht euch gerade strafbar! Bei soviel Dummheit, Ignoranz und Rücksichtslosigkeit kann ich nur den Kopf schütteln. Informiert euch vielleicht beim nächsten Tier mal BEVOR ihr über eine Anschaffung NACHDENKT. Und dann LASST ES SEIN da ich euch nicht einmal eine Ratte anvertrauen würde!

RETTET DAS TIER JETZT UND GEBT ES IN DIE OBHUT EINES FACHMANNS / EINER FACHFRAU!

P.S. Aus reinem lernzweck: Chamäleons brauchen Lebendfutter (Heimchen, Schrecken, Motten) das vorher speziell angefüttert und mit Vitamin und Nährstoffpulver bestäubt wird! Außerdem braucht man ein komplexes Terrariumsystem das sowohl das UV Licht auf sehr hohem Niveau als auch die Luftfeuchtigkeit auf dem richtigen Grad hält (Beregnungsanlage!). Zu guter Letzt braucht das Terrarium ein Temperaturgefälle von oben nach unten und entsprechenden Bewuchs damit sich das Tier wohl fühlt. Zu kompliziert? Dann sollte dir klar sein warum ein Chamäleon nix für euch ist!

Antwort
von voayager, 21

Nicht mal die Nahrung eines Chamäleons kennst du, wie kannst du dann eines halten? Dein Denken darüber war kürzer als die Zunge dieses Tieres, das steht mal fest.

Antwort
von Bitterkraut, 55

Da ist jetzt nicht dein Ernst - oder? Tomate? Bitte gebt das Tier dahin zurück, wo ihr es herhabt. Oder geh woanders trollen.

Chamäleons leben räuberisch und nicht von Gemüse, wenn ihr das nicht mal wißt, könnt ihr so ein Tier auf keinen Fall halten.

Kommentar von Tonydi ,

ausser jemenchamäleons. die gehen auch an gemüse. Ansonsten stimm ich zu😡

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja, in ihrem natürlichen Habitat tun sie das, um ihren Wasserhaushalt etwas aufzubessern. da ist sogar die natürliche Nahrung furztrocken ;). Und offenes Wasser gibt es kaum. Brauchen tun sie es aber nicht. 

Antwort
von GunnarPetite, 53

Als ich die Überschrift gesehen habe, hab ich mir schon einen Moment lang Sorgen gemacht...

Antwort
von Tonydi, 35

Wuahhh.. da drehen sich mir die zehenägel um "ich kenn mich nicht mit chamäleons aus"??😠😠😠

Sorry sowas geht gar nicht...
1. Was für ein chamäleon? Panther? Jemen?
- jemenchamäleons gehen als einzige Art auch an gemüse. Brauchen trotzdem überwiegend tierisches protein (Heuschrecken usw.)

Desweiteren haben wir keine infos über Haltungsbedingungen.

Genug Licht/wärme...etc. etc.

Sie sind wechselwarme tiere. D.h sie sind so warm wie ihre Umgebung... ohne wärme fahren die ihren Stoffwechsel runter...

Da gehört ne menge Fachwissen zu.. BITTE gibt es ab..

Die verzeihen einem haltungsfehler schlecht!

Antwort
von yatoliefergott, 40

Um Gottes Willen gib es bitte zu Leuten die sich damit auskennen! Wenn du nich mal weißt was man den Viechern zu essen gibst, solltest du mal ganz stark überdenken was du da tust

Antwort
von ayasechihaya, 47

Ich dachte als erster wegen deiner Fragen Überschrift du willst ein Chamäleon essen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community