Frage von BigMama81, 151

Ceranfeld und Ofen getrennt an Wechselstrom anschließen?

Wir haben Wechselstrom und 1 Starkstrom Dose in der Küche mit 3 Adern. Diese ist mit 1 Sicherung im Kasten Baujahr Dinosaurierzeit! Nun haben wir Ceranfeld und Ofen getrennt mit jeweils 5 und 3 Adern. Nach betteln beim Vermieter hat er gesagt dass er mir eine 5 Adrige Leitung verlegt. Aber wie denn?? Habe gelesen dass es bei Wechselstrom gar nicht möglich ist...im Kasten ist auch nicht viel Platz.... Geht des ganze denn überhaupt? Wie schließe ich denn nun beide Geräte an??

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik, 90

die frage die sich mir hier gerade stellt ist ob ihr überhaupt einen drehstromzähler habt. wenn nein, dann kannste das mit dem 5adrigen kabel quasi schon mal knicken, dann müsste ein 3 x 4 mm² oder 3 x 6 mm² kabel gelegt werden, das ganze abgesichert mit 1  x 25 oder 1 x 32 Ampere und das kochfeld so angeschlossen werden, dass es auf 230 Volt läuft. für den ofen sollte eine seperate leitung 3 x 2,5 mm² gelegt werden.

lg, Anna

Antwort
von hammsen, 113

Also, natürlich ist es möglich von eurem Sicherungskasten ein 5 adriges Kabel in eure Küche zu legen. Wie und unter welchem Aufwand hängt von den Gegebenheiten ab.

Wenn ihr ein Herdset habt, wird das Ceranfeld an den Herd Angeschlossen, das 5 adrige an den Herd.

Dann gibt es die Möglicheit, dass ihr ein Ceranfeld habt, dass unabhängig vom Herd betrieben wird, hier wird das 5 Adrige Kabel an das Feld angeschlossen, der Herd wird mit einer normalen Schukosteckdose eingesteckt. Sollte also kein Problem sein.

Kommentar von BigMama81 ,

Danke für die Antwort. Ich habe nur gelesen dann 5 Adrige nicht an Wehcselstrom dürfen. Der Herd kam ohne Stecker ( Schüko....oder wie des heißt ). Der hat 3 Adern und das Ceranfeld hat sogar 5 Adern. Der ist gerade an der vorhandene Dose mit 3 Adern dran. Ich habe einfach nus bammel dass ich meinen neuen Ofen nicht nutzen kann. was ist wenn im Kasten keinen Platz für weitere Sicherungen sind? Da müsste doch dann so ein dreier rein, oder? Ein Freund von uns, Elektriker ist gescheitert als er eine normale 16A Leitung für den Ofen legen wollte weil er dachte, dieser würde mit normalen Stecker kommen. Er hat keinen Platz für die Nullung?? gefunden und sagte, der ganze Kasten müsste raus und würde unbs 800 Euro kosten. daher habe ich den Vermieter angerufen. Ist aber eine Gesellschaft und nun habe ich Angst, dass des ganze nicht geht, dass der auch sagt nee, nicht möglich...

Kommentar von hammsen ,

Ob der Elektriker in den bestehenden Kasten noch eine Sicherung für 3 Phasen aufklemmen kann, lässt sich von hier jetzt auch schwer beantworten. Ich vermute aber mal dass das kein Problem darstellt, bzw. sich eine Lösung findet ohne den Kompletten kasten auszutauschen.

Auch 5 adriges kabel ist Wechselstrom allerding mit 3 Phasen.

Der Herd kann natürlich auch ohne Stecker angeklemmt werden, ist im Prinzip nichts anderes

Lass also erst mal den Elektriker alles beäugen, der wird euch dann sagen wie.

Und wenn ihr ja schon einen Herdanschluss und einen normalen Anschluss in der Küche liegen habt, sollte es ja im Prinzip NUR um den Austausch der Sicherung und den Anschluss gehen?.

Kommentar von BigMama81 ,

Dieser Elektriker kommt vom Vermieter da unser Freund ( Elektriker ) an der Verlegung einer normalen 16a Leitung gescheitert ist weil er keinen Platz im Kasten für die ... Nullung?? gefunden hat. Nun haben wir Überputz ein Kabel hängen... Der sagte, da gebe es keinen Platz und müsste alles getauscht werden. Würde uns 800 Euro kosten.... Daraufhin habe ich beim Vermieter ( Gesellschaft ) gebettelt. Termin ist am 25ten. Den Ofen an sich schließt dann wieder unser Freund an. 

Also wenn dieser Elektriker kommt, kann er ein 5 Adriges mit 3 Sicherungschalter in den Kasten schustern und dann, meinetwegen, Überputz des ganze in die Küche verlegen. Mit Wechselstrom?

Da kann man doch dann so nen 2er Anschluss dran machen, oder?? Wie bei der Steckdose, oder? Ich denke nicht dass der des macht. So könnte dann unser Freund der Elektriker des dann ohne Probleme beides daran anschließen. Oder am besten, der Elektriker vom Vermieter legt die alte 3 Adrige Leitung nicht lahm....oder muss er des?? Tut mir leid wenn ich soviel doofes frage. Aber ich ohne backen....des ist wie Fußball ohne Ball....

Kommentar von hammsen ,

Also du schreibst du hast ein Wechselstrom(nochmal, alle Haushaltsanschlüsse haben Wechselstrom) und einen Starkstromanschluss. Dann sollte es ausreichen das Starkstromkabel ( 5 Adern) ausreichend abzusichern und fertig ist die Laube.

Antwort
von beangato, 100

Wenn Euch Euer Leben lieb ist, lasst das alles von einem Elektriker machen.

Kommentar von BigMama81 ,

Der Elektriker wird/soll es doch auch machen. Ich habe nur bammel dass des ganze so nicht geht!

Kommentar von beangato ,

Wie schließe ich denn nun beide Geräte an??

Das war Deine Frage.

Und der Elektriker WEIß, was er tun hat - er hat das schließlich gelernt.

Kommentar von BigMama81 ,

Etwas doof formuliert, sorry ;-)

Kommentar von Matzeee12345 ,

So ging es mir auch. Wenn sowieso neue Kabel verlegt werden dann kannst du dem Elektriker ja vorab deine Geräte zeigen. Und dann wird er eine passende Lösung finden. Nichts ist unmöglich;)

Antwort
von Matzeee12345, 87

Lass es lieber vom Elektriker anschließen.

Kommentar von BigMama81 ,

Ich will nur wissen ob des geht. Der Elektriker muss die Leitung verlegen und anschließen. Ich will doch nur wissen ob dies auch möglich ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten