Frage von TheDyingWalker, 116

Braucht man fürs Abi zwei Fremdsprachen?

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Schule, 58

Du brauchst eine Fremdsprache, die du seit der 5. oder 6. Klasse hattest, meist Englisch, und noch eine, die du mindestens 3 Jahre hattest, also ab der 8. Klasse Französisch oder Spanisch oder Russisch.... . 

Wenn du auf ein Berufsgymnasium gehst, und seither keine zweite Fremdsprache gelernt hast, kannst du dort noch 3 Jahre eine Fremdsprache lernen, damit du zum Abitur zugelassen wirst.

Ohne zweite Fremdsprache wird man nicht zum Abitur zugelassen.

Kommentar von TheDyingWalker ,

Ok. Naja wenn man eine braucht werde ich wohl nicht rum kommen eine zweite zu lernen... Will nämlich mal Pilot werden :D

Kommentar von polarbaer64 ,

Dann mal zu und viel Erfolg :o) !

Kommentar von Dahika ,

Hau rein, Kapelle! Du bist in der 10. Klasse und musst jetzt gewaltig Gas geben, damit du überhaupt weitermachen kannst. 8 Stunden am Computer spielen und Chatten helfen dir da nicht weiter.

Kommentar von polarbaer64 ,

Da gebe ich Dahika recht. Für eine Pilotenausbildung wird eine sehr guter Schnitt verlangt.

Antwort
von Dirni007, 22

Um für das Abitur zugelassen zu werden braucht man mind. Zwei Fremdsprachen (bei mir: englisch und Latein), beim Abitur An sich reicht eine Fremdsprache (bei mir: Latein im Abitur, englisch nach der 10. klasse abgewählt). Habe mein Abitur an einem ganz normalen staatlichen Gymnasium in Bayern gemacht

Antwort
von RandomBeatzFF, 69

Für das Vollabitur brauchst du zwei Fremdsprachen. Beim Fachabitur reicht es, wenn du Englisch hast.  

Kommentar von TheDyingWalker ,

Kann man mit Fachabitur Pilot werden?

Kommentar von Dahika ,

Das musst du recherchieren. Aber als Pilot brauchst du zwei Fremdsprachen. Praktisch fließend.
Meine Nichte ist nur Flugbegleiterin. Saftschubse, sozusagen. Als sie ihr Vorstellungsgespräch (bei der Lufthansa) führte, ob sie für die Schulung zugelassen werden würde, wurde das Gespräch ausschließlich  in Englisch geführt, nicht auf Deutsch. Und dann nach ca 20 Minuten wurde auf Spanisch umgewechselt.

Deutsch wurde während des Vorstellungsgespräches nicht gesprochen. Und, wie gesagt, sie ist nur Flugbegleiterin.

Kommentar von RandomBeatzFF ,

Theoretisch reicht es, wenn du dein Fachabitur machst. Jedoch wollen die meisten Leute mit Vollabitur. Du solltest dich mal informieren. 

Das Vollabitur bietet dir auch mehr Möglichkeiten, falls du dich später eventuell umentscheidest bei deiner Berufswahl. 

Kommentar von TheDyingWalker ,

Ja Englisch ist mir klar . Aber Englisch muss doch eh jeder können. Und die Sprache im Luftverkehr ist Englisch. Dann wird man doch wohl nicht zwei Sprachen brauchen?!?

Kommentar von Dahika ,

sag das mal den Luftlinien. Die sind richtig fies und fordern zwei Fremdsprachen.

Antwort
von OlliBjoern, 19

Ich weiß nur, wie es bei uns damals war. Ich hatte Englisch Leistungskurs (und auch Abiprüfung in Englisch gemacht). Französisch hatte ich als Grundkurs (d.h. nur Klausuren usw., aber keine Abiprüfung).

 

Antwort
von Ich00011, 10

Bei mir ist das der Fall.

Antwort
von Jan2351, 9

In Bayern nicht.

Antwort
von Freak19, 32

jap :) 2 sollten aber machbar sein :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten