Frage von RosaKeks, 243

Bin ich zu groß für meinen Tinker?

Hallöchen,
ich bin 1.68m groß und wiege 56kg. Ich reite einen 1.48m großen Tinker Walch. Er ist 470kg schwer. Mein Tinker ist recht stämmig und gut trainiert. Ich selbst reite jetzt 8 Jahre, Dressur uns Springen, daher denke ich, dass ich schon einige Erfahrung habe und auch gut auf dem Pferd sitze. Ich habe allerdings angst, dass ich zu groß für mein Pony werde. Was denkt ihr, ab wann bin ich zu groß für ihn ?

LG ♡ RosaKeks

Antwort
von fienchen07, 134

Nein keine angst :) so ein tinker kann auch von Erwachsenen geritten werden, ohne, dass es zu schwer wird. Und wenn du gut und richtig reitest, wird es auch in Zukunft keine Probleme geben 😊

Kommentar von RosaKeks ,

Danke für deine Antwort :)

Antwort
von Vegakruemel, 115

Tinker sind sehr robust und Gewichtsträger. Also geht das definitiv. Ich selber reite nebenbei noch eine Welsh-Araber-Mix Stute. Eher zierlich und 1,30m. Ich bin selber 1,63m und wieg 58kg. Das ist auch kein Problem.

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 130

Schwachsinn. Mark Todd ist 1,96 m groß.und sein Pferd Charisma 1,52 m. Das hat beide nicht gehindert, zweimal in Olymp. Gold in der Vielseitigkeit zu gewinnen. Beantwortet das deine Frage?

Kommentar von RosaKeks ,

Ja danke :)

Antwort
von Magda1028, 187

Ich denke, dass du auf keinen Fall zu groß oder zu schwer bist, da du, wie du schreibst, anscheinend gut reitest und auch dein Pony gut trainiert ist. Ich selbst bin, 1,61m und wiege 59kg, trotzdem bin ich bis vor kurzem Isländer geritten, die noch gut 10cm kleiner waren.;-)

Lg Magda1028

Kommentar von RosaKeks ,

Danke für deine Antwort :) 

Antwort
von FantaFanta76, 103

Du bist weder zu groß noch zu schwer! Tinker können locker 80 kg tragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten