Frage von ShqiipStarr, 39

Bewerbung als Maurer, geht das so?

Hallo, ich helfe meinem Bruder beim Bewerbungen schreiben für eine Arbeitsstelle als Maurer (Junggeselle). Hab mit ihm eine Bewerbung geschrieben jedoch wollte ich zuerst eure Meinung lesen und herausfinden was man besser machen kann :)

Bewerbung als Maurergeselle

Sehr geehrter Herr (Name),

auf Empfehlung von einem Ihrer Mitarbeiter und nach einem Telefonat mit Ihrer Sekretärin Frau (Name) habe ich großes Interesse an Ihrem Betrieb bekommen.

Seit Anfang meiner Ausbildung und meiner Gesellenprüfung vor 6 Monaten bin ich bei der Firma (Name) tätig. Zu meinen Tätigkeiten gehören Klinkermauern, Betonarbeiten, Betonkosmetik und das Einbauen von Dämmstoffen.

Zu meinen persönlichen Stärken gehören Ausdauer und eine gute Konzentrationsfähigkeit; Ich bin handwerklich Geschickt, robust, kräftig, belastbar, flexibel, freundlich, höflich, pünktlich, zuverlässig und selbstständig, aber arbeite auch sehr gerne im Team. Ein Führerschein Klasse B ist Vorhanden.

Da mein derzeitiger Betrieb nach dem 31.03.2016 keine Arbeit mehr für Maurer hat, bin ich auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen (Name)

Anlagen: Lebenslauf 3 Zeugnisse Gesellenbrief


So, das wars. Ich bin mir sehr Unsicher wie ich das am Anfang mit dem Mitarbeiter und dem Telefonat mit der Sekretärin formulieren soll, ebenso auch das am Ende. Vielen vielen dank wenn ihr bis hier gelesen habt . :)

Danke im Voraus und eine schöne Woche

LG

Antwort
von ChristianLE, 25

auf Empfehlung von einem Ihrer Mitarbeiter und nach einem Telefonat mit Ihrer Sekretärin Frau (Name) habe ich großes Interesse an Ihrem Betrieb bekommen

wie wäre es mit:

Sehr geehrter Herr...,

ich bedanke mich zunächst für das freundliche Gespräch mit Ihrer Sekretärin Frau XY und übersende Ihnen anbei meine Bewerbungsunterlagen.

Solche Standardformulierungen, wie "großes Interesse" kann ich persönlich nicht mehr lesen.

Seit Anfang meiner Ausbildung und meiner Gesellenprüfung vor 6 Monaten bin ich bei der Firma (Name) tätig.

Besser: Ich habe am... meine Ausbildung zum ...erfolgreich beendet und bin von der Firma XY in ein unbefristetes/befristetes Beschäftigungsverhältnis übernommen worden. Zu meinem derzeitigen Tätigkeitsfeld gehört das....(Tätigkeiten aufzählen)

Zu meinen persönlichen Stärken gehören Ausdauer und eine gute Konzentrationsfähigkeit; Ich bin handwerklich Geschickt, robust, kräftig, belastbar, flexibel, freundlich, höflich, pünktlich, zuverlässig und selbstständig, aber arbeite auch sehr gerne im Team.

Bitte nur Stärken aufzählen, die tatsächlich auch Stärken sind. Dinge, wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Freundlichkeit sind keine Stärken.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Konjunktive sollten in Bewerbungen nicht verwendet werden.

Besser: Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr und stehe für eine Probearbeit gern zur Verfügung (Das Anbieten von Probearbeiten kommt immer gut an).

Kommentar von ShqiipStarr ,

Danke :)

Antwort
von meSembi, 24

Eigentlich gut. Nur finde ich (persönlich), dass zu viele Stärken aufgeführt wurden... Da reichen vielleicht 3/4 aussagekräftige

Kommentar von ShqiipStarr ,

Vielen dank :)

Kommentar von meSembi ,

Gerne. Ich finde es nämlich ziemlich stark und zäh, 10 Adjektive hintereinander zu lesen. Du könntest, u.b.: Durch meinen Beruf bin ich dementsprechend "gebaut". Dann kannst du das robust, kräftig und belastbar weg lassen, weil es ja mehr oder weniger erforderlich ist...

Antwort
von CarliXOXO, 22

gute Konzentrationsfähigkeit; -> .

handwerklich Geschickt -> geschickt

ist Vorhanden -> vorhanden

Antwort
von Farridio, 25

doch finde ich ganz passabel

Kommentar von ShqiipStarr ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community