Frage von sunrisegirls, 46

auswaschen meiner hose?

hey leute...ich habe mir letztens eine hose gekauft. sie ist sehr dunkel,fast schwarz und ich habe den fehler gemacht dass ich sie getragen habe bevor ich sie das erste mal gewaschen habe, von der hose wurde mein gürtel ganz blau und damit die jeans nicht alle sachen in der waschmaschiene verfärbt wollte ich sie per hand erstmal im waschbecken auswaschen, doch anstatt dass sich das abwaschwasser blau verfärbt hat es sich dunkelgelb gefärbt egal wie oft ich sie gewaschen hab und sie stinkt auch ganz ekelig...wie kann das sein? warum ist das so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Turbomann, 21

@ sunnsegirls

Kommt darauf an, wo du sie gekauft hast. Zum Beispiel in Billigläden stinken die meisten Hosen (Jeans) barbarisch nach Formaldehyd und den Geruch einmal in der Nase, wird man den immer wieder beim einkaufen "erriechen".

Dann werden so gut wie alle Jeans in Asien gefertigt und mit Farben behandelt, die bei uns schon längst verboten sind.

Hast du die Hose in einem guten Geschäft gekauft, würde ich versuchen (mit Kassenzettel) die nach dem Trocknen wieder zurückzugeben.

Beim nächsten Hosenkauf lege die Jeans erst mal über Nacht in einen Eimer mit Essigwasser, das verhindert etwas das ausbluten der Farbe.

Dann wasche sie von Hand in der Badewanne in einem Eimer mit Feinwaschmittel aus (viel Spülen) und dann die Hosen immer nur mit Kleidung derselben Farbe mit 30 Grad in der Waschmaschine waschen.

Notfalls schmeiße sie weg, denn die Giftstoffe durch die Farben sind für deine Haut nicht gesund.

Wir hatten mal mit Herrenhemden und Bettwäsche so Probleme, obwohl beides nicht billig war.

Auch vorher per Hand ausgewaschen und während dem, konnte man an den Beinen sehen, wie große rote Platten an den Beinen hoch auftauchten. Dann haben wir die Bettwäsche noch zweimal per Maschine gewaschen und beim Bügeln stank sie immer noch und die Augen tränten.

Das Restwasser haben wir vom TÜV untersuchen lassen (der macht auch die Untersuchungen) und das Geschäft hat beides anstandslos zurückgenommen.

Seitdem riechen wir immer an der Kleidung wenn wir kaufen und wenn nur ein Hauch von diesem Duft da ist, lassen wir die Finger davon.

Kommentar von sunrisegirls ,

oh okay...danke:)

Kommentar von Turbomann ,

Dankeschön für deinen Stern

Antwort
von sabbelist, 19

Man sollte jedes Kleidungsstück, was man neu gekauft hat, vor dem Tragen waschen (Waschmaschine). Die Farbstoffe können sogar auf der Haut zu Irritationen, Ausschlag, führen. Schwarzanteile färben sich im Wasser immer gelb.

Kommentar von sunrisegirls ,

Ich habe ja geschrieben dass ich den fehler gemacht habe, dass ich sie sofort getragen habe..aber trotzdem danke:)

Antwort
von EmiliaABC, 17

Bei der jeansherstellung werden die veschiedensten chemikalien verwendet...is leider so...gerade bei den dunkleren waschungen kann es deshalb zum "ausbluten kommen".

Wenn du magst, kannst du es mal mit essig probieren! Mische z.b. im waschbecken wasser mit essig und weiche deine hose darin ein! Danach normal waschen und der geruch vom essig ist wieder weg :) dies sollte die farbe in der jeans besser einschließen!

Lg mia

Kommentar von sunrisegirls ,

dankeschön:) werde ich ausprobieren!!

Kommentar von EmiliaABC ,

Gerne ;)

Antwort
von Miley0Unicorn, 17

Tu sie mal mit 3-4 Schmutzfangtücher in die Waschmaschine ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community