Frage von Eliashb, 14

Ausbildung zum Industriekaufmann oder Handelsfachwirt?

Wenn alles gut läuft habe ich dieses Jahr mein Abi und ich habe vor danach eine Ausbildung zu machen . Ich interessiere mich für 2 Berufe, nämlich Industriekaufmann und Handelsfachwirt aber entscheiden kann ich mich irgenwie nicht . Bei welcher Ausbildung hat man bessere Karrierechancen? Welche der beiden Ausbildungen ist einfacher bzw welche schwieriger? Was sind Vor und Nachteile der beiden Ausbildungen? Danke im voraus

Antwort
von rotesand, 7

Hallo!

Ich lernte ab 2007 über 3,5 Jahre hinweg Industriekaufmann, eine Freundin von mir begann 2013 nach dem Abi die Ausbildung zur Handelsfachwirtin.

Hat beides Vor- und Nachteile. Als Industriekaufmann hatte ich es in einem Metallverarbeitungsbetrieb deutlich leichter/geruhsamer, als es meine Freundin bei einer bekannten Drogeriekette hat. Dafür hatte ich wiederum keinen großen Kundenkontakt & saß meist nur im Büro herum oder im Archiv -----> will sagen, es könnte einem auch zu trocken sein, Industriekaufmann zu erlernen. 

Letzten Endes kommt es aber auf den Arbeitsort an & auf das Umfeld (Vorgesetzte, Kollegen). 

Die Aufstiegschancen dürften sich nicht viel nehmen.

Sinnvoll dürfte es vllt. sein, wenn du dich mal mit deinen Eltern oder mit Lehrern, die sich auskennen, unterhältst.

Alles Gute, auch fürs Abi :)

Kommentar von Eliashb ,

vielen dank für die nette Antwort :)

Kommentar von rotesand ,

Aber immer gerne :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community