Frage von FrageCompany, 131

Apple iPhone nervt nach jedem Start des Gerätes, dass FaceTime aktiviert werden soll, obwohl FaceTime und iMessage in den Einschränkungen doch deaktiviert sind?

Nach jedem Gerätestart erhalte ich die Warnmeldung "Möglicherweise fallen vom Netzbetreiber SMS-Gebühren beim Aktivieren von FaceTime an" und dann eine Auswahl zwischen "Abbrechen" und "OK" (pro Aktivierung werden dann 39 Cent für eine unsichtbare Auslands-SMS zu Apple in Irland abgebucht und trotzdem erscheint nach dem nächsten Start die Warnmeldung erneut, das ist ein Teufelskreis).

Da ich FaceTime und iMessage nicht nutzen möchte (weil ich Alternativen verwende), habe ich beides in den Einschränkunseinstellungen deaktiviert.

Ich habe Facetime nie aktiviert und in den Einschränkungen sogar ganz abgestellt und das mobile Internet für Facetime gesperrt. Dennoch erscheint in meinem Adressbuch ein Facetimesymbol bei jenen Kontakten, die ein Iphone haben. Kann das jemand erklären?


Ich habe das gleiche Problem, wie die Nutzer in diesen beiden Forenbeiträgen:

  • apfeltalk.de/community/threads/facetime-will-sich-aktivieren.490987/
Antwort
von jeffsteve, 104

Also was da bei dir ist kann ich leider nicht beantworten.
Aber ich hatte diese Benachrichtigung auch bekommen weil ich in der Zeit kein Guthaben auf der prepaid Karte hatte vielleicht ist dass auch sowas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community