Angst vor dem Sportunterricht! Was kann ich dagegen machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast soeben mich beschrieben... Ich bin zwar in der 9. und ein Mädchen, aber mir geht/ging es wie dir. Mittlerweile bin ich an einem Punkt, wo ich mit meiner Angst umgehen kann. Ich denke, es geht alles darum, den genauen Grund für die Angst zu finden bzw. sich klar zu machen, dass es keinen Grund dafür gibt.

Ich habe in meinem Fall nicht genau feststellen können, was mir so viel Angst gemacht hat, aber mittlerweile ist es, wie gesagt, okay. Ich habe schon noch etwas Angst, aber bei weitem nicht so viel wie noch vor einem halben Jahr.

Tatsächlich habe ich in meinem Fall nur eine Antwort, und die wird oft als sinnlos bezeichnet, aber ich sag's trotzdem: Meditieren. Ich habe nicht "richtig" meditiert, aber sich ein paar Mal am Tag niederzulassen, zu entspannen, und sich klar zu machen, dass man sich vor nicht zu fürchten braucht, hat mir geholfen.

Und denk dran: So wie du nicht gut in bestimmten Sportarten bist, so sind andere schlecht in Dingen, die du gut kannst. So ist das Leben^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DavidD2212
18.09.2016, 20:45

Danke für die Ratschläge :)

1
Kommentar von paulklaus
19.09.2016, 15:07

...und DU bist in der 9. (!!) Klasse ?! Meine aufrichtige Hochachtung gehört dir, arashinouta ! Vorsichtshalber füge ich hinzu: NEIN ! Das ist nicht ironisch gemeint !

Deinen wirklich WEISEN Gedanken kann ich (für David) nur hinzufügen: FLOAT, DON'T FIGHT ! (Schwebe, kämpfe nicht !)

(Zitat von Claire Weekes, australischer Psychologin)

pk (Deutsch / Sport - Lehrer)

1

Hört sich immer doof an, aber ich würde mal mit deinem Sportlehrer oder einem Lehrer deines Vertrauens darüber reden, der das dann an den Sportlehrer weiter leitet. Oder du holst am besten noch deine Freunde dazu, dann bist du nicht so alleine :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DavidD2212
18.09.2016, 20:34

Der Sportlehrer ist bei uns ein sogenannter Vertrauenslehrer, mit dem man eigentlich über die Probleme reden kann. Er ist aber außerhalb des Sportunterrichts eine der nettesten Persönlichkeiten, die ich kenne. Deswegen ist das auch so schwierig mit ihm im Sport!

0

Meckert der Sportlehrer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DavidD2212
18.09.2016, 20:17

Naja, was bedeutet meckern... Er meckert mich halt nicht "direkt" an oder so, sondern verdreht die Augen oder ähnliches und gibt halt "dumme" Kommentare ab, wie "Weiter, weiter/immer üben".

Was bringen mir solche Kommentare, wenn er mir nicht direkt hilft, wie "das musst du so machen, dass es besser klappt, das Bein mehr anwinkeln"... 

0

Eine "halbe" Antwort gab ich ja bereits in meinem Kommentar zu arashinoutas Antwort.

Vielleicht hilft es dir, dich kurzfristig einem Sportverein zuzuwenden, der NICHT Leistung, sondern "Freude an der Bewegung" ( = Breitensport) in den Vordergrund stellt ?! - Dort bist du auf jeden Fall dem möglichen (!!) unterschwelligen Druck der Schule NICHT ausgesetzt. Eventuell kannst du nach einigen Wochen / Monaten dann leichter mit deiner beschriebenen Angst im Schulsport umgehen.

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung