Frage von Fragnobi, 40

Alter D-Link WLAN Router langsam / neue Router = schneller?

Hallo erstmal,

Ich kenne mich leider nicht wirklich mit der ganzen WLAN Geschichte aus, deshalb stellt sich mir die Frage ob es möglich ist, dass beispielsweise eine Fritzbox 7390 schneller ist als ein veralteter D-Link DI 524 WLAN Router oder ob sich da keine Unterschiede tun? Also von wegen Download-Rate und alles.

Da ich bisher eine 100 Mbit/s Verbindung habe und mit LAN gut 85 Mbit/s erreiche und über WLAN mit dem D-Link allerdings nur auf 11 Mbit/s maximal komme, frage ich mich ist da noch Luft nach oben oder ist das sogar normal?

Angeschlossen ist das ganze an einem cbn CH7466CE Kabelrouter von Vodafone

Vielen Dank im vorraus

Expertenantwort
von asdundab, Community-Experte für Internet, 29

Ja, das ist leicht möglich.

Eine Fritz!Box 7490 wäre hier aber fehl am platz.

Man könnte, wenn es AVM sein soll z.B. eine Fritz!Box 4020 nehmen.

Wie groß ist denn die regelmäßige Entfernung zwischen Endgerät und Router?

Antwort
von Thorsten667, 24

Mir stellt sich die Frage warum du überhaupt einen separaten Router an deinen CH7466CE hängst.

Das Gerät hat doch alles drin - Modem, Router und WLAN b/g/n/ac

Es macht also keinen Sinn da einen alten D-Link mit Funkstandard g dranzuhängen - damit gehen, unter optimalsten Bedingungen, maximal ~28 Mbit/s über WLAN.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community