Verstehen sich Akita Inu und Golden Retriever?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zwei so verschiedene Rassen würde ich nicht zusammen halten wollen. Nicht, weil die Hunde nicht harmonieren, sondern weil sie vollkommen unterschiedliche Bedürfnisse haben.

Du würdest dauerhaft beide Hunde getrennt auslasten müssen. Den Nordischen mit langen Einheiten (z.B. Zughundesport) und anschließend den Golden mit Apportiertraining. Das ist ein Vollzeitjob- von der Festigung des Grundgehorsams, die parallel läuft, ganz abgesehen.

Außerdem ticken beide Rassen anders. Golden Retriver sind auf Kooperation mit ihrem Menschen gezüchtet, die Nordischen auf selbstständiges Arbeiten. Das sind in der Erziehung völlig gegensätzliche Ansätze und Du müsstest ständig umschalten und Dich situativ auf jeden Hund einstellen. Auch das stelle ich mir im Alltag extrem anstrengend vor.

Setz Dich doch mal mit Züchtern in Verbindung und lass Dich beraten. Ich denke, dass die Informationen, die Du dort bekommst, enorm hilfreich für Dich sein werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterschiedlicher geht es kaum! Wenn du "so etwas ähnliches" wie einen Golden gerne hättest, musst du in der FCI Rassegruppe 8 oder 7 schauen, dort findest du die passenden Rassen! Ich wollte damals einen Hund, der gutmütig ist wie ein Golden, aber aktiver ist, aber nicht ganz so aktiv wie ein Golden aus Arbeitslinien. Also habe ich mich mit Flatcoated und Settern beschäftigt. So musst du vorgehen. Ein Akita gehört zur Gruppe der nordischen und ist sehr schwierig und kompliziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also ich kenne jemanden der einen Akita mit 2 malinos hält das funktioniert super, der akita ist eine Hündin und die mailis sind ein Rüde und eine Hündin. Ich denke mal in jeder Rasse gibt es gute und weniger gut verträgliche Hunde. Wenn du dir einen Welpe kaufst und er von Anfang an mit deinem Goldie aufwächst wird das debk ich mal kein Problem darstellen.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jasminsayshi
31.01.2016, 15:03

Unglaublich dass meine Annahme mal bestätigt wird, danke.

1

Du kannst dich gerne mal bei mir melden, ich geb' dir dann meine Nummer. Ich bin Ansprechparterin für den Akita Club e.V. und mit Akitas und Shibas aufgewachsen.

Shibainu@live.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Akita Inu ist ein schwerer Hund so wie alle Nordischen Rassen. 

Ich besitze zwar nur einen Shiba aber auch der ist eine nordische Rasse. In meinen Augen (für mich persönlich) leichter zu Händeln als ein Akita aber auch bei weitem nicht einfach.

Du kannst die nordischen Rassen nicht mit den typischen Hunden hier vergleichen. 

Wie kamst du denn auf die rasse? Warum interessiert sie dich? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jasminsayshi
31.01.2016, 01:08

Da ich sie in letzter zeit öfter gesehen habe, wie gesagt.

0

Klar sind die unterschiedlich.... Sind ja komplett unterschiedliche Rassen.

Akitas sind sehr anspruchsvolle Hunde, absolut nicht mit nem Goldi oder Labbi zuvergleichen.

Einfach mal lesen wofür die jeweiligen Hunden gezüchtet wurden und wofür sie heute eingesetzt werden.

Du wirst wahrscheinlich nie einen Akita als Therapiehund sehn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, es tut mir Leid aber du musst selber Bücher über diese Rassen lesen! Nur mit -Gute Frage- ist es nicht getan.

Nicht jeder hier hat wirklich Ahnung und Akita und Retriever...das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Du musst dir zuerst mal die Einordnung der Hunderassen durchlesen.

Was ist ein Jagdhund, wie der Retriever-egal ob Labrador oder Golden usw?? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jasminsayshi
30.01.2016, 22:21

Es war ja nur diese Frage, die mich interessiert hat. Ich habe auf Antworten von Akita Haltern gehofft, wie es bei ihnen ist. Denn es gibt immer Ausnahmen.

0
Kommentar von Jasminsayshi
30.01.2016, 22:26

Ja, das hatte ich bereits gelesen

0
Kommentar von Jasminsayshi
30.01.2016, 22:32

Hatte allerdings nichts mit meiner Frage zutun. Naja, doppelt gelesen hält halt besser.

0
Kommentar von Jasminsayshi
30.01.2016, 22:35

Die selbe Rasse? Werde mal lesen ob das bei den Rüden auch so ist, danke für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?