Frage von ACCLoeschen, 157

Abgelaufene Chips (Teilweise über 1 Jahr), noch Essbar?

Heute kam meine Oma nach einer sehr langen Ewigkeit mal wieder und hat mir als wiedersehensgeschenk Chips geschenkt... sind schon ein paar Tüten :) Ist alles von der Tafel, trotzdem sind hier teilweise chips dabei welche bereits über einem Jahr abgelaufen sind... Selbe eigentlich auch mit Antipasti/Oliven

Frage: Essbar? Oder geht es nur um den Geschmack/Konsistenz? Oder sind gerade Chips kritisch? Weiß nicht, normalerweise überlebt bei mir ne Tüte maximal nen Tag.

Antwort
von Brunnenwasser, 78

Die Chips dürften nicht mehr allzu gut schmecken, bei den Antipasti dürfte es weniger Probleme geben.

Da die Tafel keine abgelaufenen Lebensmittel herausgeben darf, frag lieber mal die Oma wo Sie das Zeug 1 Jahr lang gelagert hat. Ist schon heftig...

Antwort
von Kajjo, 95
  • Chips werden ranzig und das Fett wird schlecht. Ich rate von dem Genuss strikt ab.
  • Lass es sein! Entsorge sie sicherheitshalber.
Kommentar von ACCLoeschen ,

Wieso verkauft die Tafel die dann überhaupt?

Kommentar von Kajjo ,

Das verstehe ich auch nicht. Das sollte nicht passieren.

Kommentar von ACCLoeschen ,

Gut, mal abgesehen von den Chips die über 1 Jahr abgelaufen sind habe ich auch noch chips welche erst 2 Monate abgelaufen sind... was ist mit denen?

Kommentar von Kajjo ,

Diejenigen mit 2 Monaten Überfälligkeit solltest du vorsichtig probieren. Erst mal daran riechen, ob sie frisch und lecker riechen oder schon alt, ranzig, muffig oder so. Dann einen probieren, ob er noch knusprig ist und dir schmeckt. 2 Monate kann noch OK sein.

Antwort
von 1panda, 97

Hallo,

Du solltest erst daran riechen , wenn du nichts untypisches riechst solltest du eine Kostprobe nehmen. Wenn alles so schmeckt wie es sonst auch tut, kannst du die ganze Tüte genießen.

Bei abgelaufenen MHD kann man die Lebensmittel meistens noch verzehren außer es ist ein Verzehrsdatum wie bei Fleisch aufgedruckt -dann die Finger davon weg :)

Antwort
von Vivibirne, 60

Die chips tüte war ja verschlossen also kann eigentlich nichts sein. Rieche daran, schau sie an ob sie nicht Schimmelig sind & dann probiere 1 stück :)

Antwort
von Schuhu, 101

Ungesund oder gar giftig sind abgelaufene Chips nicht. Was sein könnte, ist, dass sie nicht mehr so knusprig sind. Aber das merkst du ja, wenn du reinbeißt. Ich hätte keine Bedenken, abgelaufene Chips zu probieren und, wenn sie noch schmecken, alle zu verputzen.

Kommentar von ACCLoeschen ,

Eine Tüte habe ich bereits aufgemacht, sind solche Englischen chips von Tyrrells, sind gerade erst 2 Monate alt und schmecken eher komisch... Weiß nicht ob das zu ihrem Geschmack gehört. Naja ich probiere einfach mal alle durch.

Antwort
von k021t, 63

Es ist essbar wenn die Verpackung zu ist/war und es kommt drauf an wo es gelagert war

Antwort
von ManuViernheim, 47

Wenn die Chips schon 1 Jahr abgelaufen sind, würde ich sie wegschmeißen.

Aber schau mal genau, manche Fabriken drucken noch das Herstellungsdatum drauf.



Antwort
von Furzer, 83

Die schmecken total ranzig und gammeln.

Kommentar von ACCLoeschen ,

Also lieber weghauen?

Kommentar von Furzer ,

Würde ich tun-an deiner Stelle

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community