Frage von MyStarInTheAir, 125

700-800km wegziehen?

Meine Mama will umziehen. (Der Grund ist egal) Wir wohnen in Oberösterreich und umziehen will sie nach NRW! Mir wird es in dieser Zeit sehr schlecht gehen, ich weiß es, denn schließlich lebe ich hier schon mein ganzes Leben lang. Ist das wirklich so schlimm? Was kann ich tun? Ich kenn mich in Deutschland GARNICHT aus..

Antwort
von Othetaler, 30

Viel tun kannst du nicht. Die Entscheidung liegt bei deiner Mutter.

Du kannst nur mit umziehen, dich an die neue Umgebung, irgendwo auch die neue Sprache, die Art der Menschen gewöhnen und dir neue Freunde suchen.

Auf eine Art ist das ein großes Abenteuer. Und so solltest du es auch versuchen zu sehen.

Natürlich wirst du dich in Vielem umgewöhnen müssen. Und du hast deine alten Freunde nicht mehr um dich. Aber - dem Internet seid Dank - du wirst sie nicht verlieren. Dank Mails, Skype, WhatsApp, Facebook und Co. ist es ja ganz leicht weiter verbunden zu sein.

Antwort
von Juchz, 11

Wir sind 1000 km weggezogen das wird schon ,sei offen und betrachte es als Neuanfang!VIEL GLÜCK

Kommentar von MyStarInTheAir ,

Danke👍

Antwort
von clemensw, 17

"(Der Grund ist egal)"

Nein, ist er nicht. Deine Mutter wird sicher nicht "einfach so mal eben aus Jux und Tollerei" umziehen. 

Auch sie lässt ihr gewohntes Leben, Freunde, Familie, Bekannte zurück. 

Das macht sie sicher nicht ohne guten Grund. Also rede mit deiner Mutter und erklär ihr auch deine Ängste und Befürchtungen. 

Kommentar von MyStarInTheAir ,

Natürlich gibt es einen Grund. Der ist halt sehr privat. Also es ist wegen familiären Problemen und dass sich meine Mutter dort sicherer fühlen wird und ihre Schwester dort wohnt.

Antwort
von MichaL81, 22

Wohin nach NRW geht's denn? Ich wohne in Dortmund und es gibt viele schöne ecken in der Gegend. Genug nette Leute findest Du sicher auch. Ich drücke die Daumen, dass die Umstellung nicht ganz so schlimm wird.

Antwort
von Luca2929, 44

Hmm eine schwierige Situation das ist schon eine ganz gewaltige Umstellung. Wieso wollt ihr den umziehen irgendeinen Grund muss es ja geben das macht man nicht einfach so. Mir würde das auch überhaubt nicht liegen weil du kennst ja deine Umgebung, Freunde usw und Dan ist das klar das das dir nicht leicht fallen wird. Aber vielleicht gefällt es dir dort irgenwan sogar besser wer weiß....

Antwort
von hutten52, 8

Klar, die heimatlichen Sitten und Gebräuche wirst du vermissen. Migration ist immer ein Einschnitt, je unterschiedlicher die Kulturen desto härter. Da hast du Glück. Der Unterschied zwischen Deutschen und Österreichern ist nicht wirklich groß, wenn du dir einen Umzug nach Sizilien oder gar in die Türkei vorstellst. Du hast dieselbe Sprache. 

Du bist jung und kannst dich wahrscheinlich schnell zurechtfinden. Die jungen Leute ticken wahrscheinlich ganz ähnlich wie in Österreich, haben dieselben Freizeitbeschäftigungen, Vorlieben etc. 

Eine Umstellung ist natürlich, falls du aus einem kleinen, beschaulichen Ort auf dem Land kommst und nun im Ruhrgebiet landest, zum Beispiel in Duisburg-Marxloh, wo die Polizei nur mit Verstärkung hineinfährt. Das wäre ein Kulturschock. Aber auch nicht viel größer, als wenn du nach Wien-Favoriten umziehst. 

Kommentar von MyStarInTheAir ,

In die Türkei wäre für gleich schlimm wie Deutschland, weil meine Eltern aus der Türkei sind und ich jedes Jahr dort bin :D Aber naja ich versuch es auch von der positiven Seite zu sehen.

Antwort
von StopTheBull, 24

Naja, Deutschland ist jetzt auch nicht so arg anders. Wir reden hier Deutsch, haben alles in den Supermarkten, was ihr auch habt. Euer Hofer ist bei uns Aldi und euer Matura heißt hier Abitur.
In der Schule findest du bestimmt schnell Freunde, die Kids sind immer neugierig auf Leute aus anderen Ländern. Vllt kannst du sie ja mit dem österreichischen Akzent beeindrucken oder zum Lachen bringen?
Hinterher wird es schon nicht so schlimm gewesen sein.

Alles Gute!

Kommentar von MyStarInTheAir ,

Danke! Hat mir jetzt wirklich irgendwie gut getan :)

Kommentar von JottseiDankx ,

Ja, immer chillisch bleiben, wenn du chillisch bist  wirst du auch chillisch  behandelt inner schule! NRW ist das gechillteste bundesland in Germany, immer cool bleiben... chillisch im sinne von chillig, also  ich meine nicht chilisch, sondern chillisch.. weil wenn du chilisch bist, bist du ja wie ne chilischote .. und ne chilischote macht einen so voll ungechillt , weil wenn du ne chili frisst wirste voll hyperaktiv ... du musst aber chillisch sein, verstehst? hauste rein. XD

Kommentar von lastofus1 ,

Du Opfer

Antwort
von lastofus1, 12

Ich lebe in NRW und ich finds garnicht so schlecht kommt aber darauf an wo genau falls es Bonn ist fang an zu heulen

Kommentar von MyStarInTheAir ,

Haha nein es ist nicht Bonn.

Kommentar von lastofus1 ,

Dann happy Birthday! Die Großstädte hier sind in Ordnung sei es Köln Essen Düsseldorf

Antwort
von mailbox45, 23

Man kann sich überall einleben und neue Freundschaften und so aufbauen ... ich bin auch mal weggezogen ( nach Paris) und habe im Moment dauernd Praktikantinnen in meinem Haus wohnen die schon mal 3000 km hierher gezogen sind .... alle leben noch und sind zufrieden...

Antwort
von 1988Ritter, 16

Österreicher haben in Deutschland einen sehr guten Ruf. Man wird Dich herzlich überall aufnehmen, und Dich wissbegierig nach Deinem Österreich befragen.

NRW ist ein sehr schönes Land. Wir haben hier viel Natur, und sogar Berge, für Dich werden es Hügelchen sein....:-)). 

Unsere Winter sind teilweise auch recht schön, je nachdem wo Du hinziehst, wird es schneien.

Was in NRW nicht sehr schön ist, dass sind die Ballungsräume. Dort findest Du einen regelrechten Schmelztiegel an menschlichen Kulturen und Ethnien. Das ist dann nicht jedermanns Geschmack. Man wohnt halt dann in den Randgebieten.

Was noch...ah ja...:

Östereicher are welcome.

Kommentar von ManuViernheim ,

Hallo "MyStarInTheAir", bitte den Ausweis nicht vergessen. Sonst kommst Du nicht rein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community