Frage von heelom1, 21

3Ds Max in Testversion erstellte Modelle mit kommerziellen Version verkaufen?

Ich habe diese Frage in einer anderen Frage schonmal gestellt . Aber ich stelle sie nochmal als Hauptfrage :)

Ich habe in der Testversion von 3Ds Max 15 3D Modelle erstellt . Mittlerweile besitze ich die kommerzielle Version für 200€ ( 1 Monat ) . Darf ich die Modelle , welche ich in der Testversion produziert habe , jetzt verkaufen ?

Antwort
von DataWraith, 16

Ich  gebe Dir auch hier diesselbe Antwort: ja, darfst Du. Wenn Du Dir aber nicht sicher bist, dann lade die in der Testversion erstellten Modelle in Deiner jetzigen Vollversion, speichere sie wieder ab, dann hast Du sie mit der Vollversion 'offiziell' gespeichert. Das sollte auch fürs Gewissen reichen.

Kommentar von heelom1 ,

Ok nochmal danke :)

Antwort
von Pokentier, 18

Auch hier nochmal:

Es ist dir lediglich mit dem Erwerb einer Vollversion erlaubt, deine Modelle, Animationen und andere Produkte aus der Autodesk Reihe zu kommerzialisieren, bzw für kommerzielle Zwecke zu nutzen. 

Besitzt du die Test-Version oder die Studenten-Version, ist dir dies untersagt. Das wirst du so auch in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nachlesen können.

Sofern du also jetzt die Vollversion besitzt (ich spreche hier von legalem Erwerb), ist es dir erlaubt, sämtliche Modelle zu kommerzialisieren. Dabei spielt es keine Rolle, zu welchem Zeitpunkt die Modelle mit welchem Programm der Autodesk Reihe erstellt wurden. Dies gilt aber nur für den Monat, für den du die Lizenz besitzt.

Kommentar von heelom1 ,

Wenn der Monat vorbei ist , muss ich meine Modelle dann wieder aus dem Unity Asset Store und Turbosquid entfernen ? Wäre ziemlich aufwendig .

Kommentar von Pokentier ,

Ja. Du darfst sie nicht mehr für deine kommerziellen Zwecke anbieten. Kostenlos dürftest du sie dennoch zu Verfügung stellen. 

Kommentar von heelom1 ,

Dann spart man wohl besser für eine längere Lizenz :)

Kommentar von Pokentier ,

Ich halt zwar generell nicht viel von dem Prinzip, Dinge nur zu erstellen, damit man sich online kostenpflichtig zur Verfügung stellen kann, aber ein Tipp: Man verdient sich damit nicht dumm und dämlich, zumal du scheinbar noch nicht so lange modellierst. Viele Leute setzen dabei dann eher auf fertig geriggte Charaktere. Props müssen dafür schon recht komplex und aufwendig gestaltet sein, damit sich häufig gekauft werden.

Kommentar von heelom1 ,

Ich benutze meine Modelle auch selbst in Unity . Ich will nur nebenbei etwas verdienen , ich erwarte auch nicht viel Geld :) Lade auch viele meiner Modelle kostenlos hoch .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten