Frage von Ranx3, 245

3D Film möglich, obwohl ich nur auf einem Auge was sehe?

Abend!

Ich habe seit meiner Geburt den Grauen Staar, weswegen ich es auch nicht lasern o.ä.lassen kann...Das heißt, ich sehe links nur noch hell und dunkel...

Am 17.12. kommt jetzt StarWars, aber in allen Kinos in der Nähe gibts den nur in 3D..

Als Kind hab ich es mal versucht 3D Filme zu schauen und das ging absolut nicht. Da gabs noch diese rot-blau-Brillen...

Nun meine Frage: Kann ich mit diesen grauen 3D-Brillen Filme in Ruhe genießen, oder sehe ich dann wieder permanent zwei übereinanderliegende Bilder?

Die Frage wurde schon vor einiger Zeit gestellt, aber da gabs keine konkrete antwort zu den grauen Brillen....nur zu den rot/blauen und da weiß ich ja, wie das Endem würde....

danke schon mal :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willy1729, 193

Hallo,

meine Tochter ist mit nur einem Auge zur Welt gekommen. Ich habe sie gerade gefragt, ob sie schon mal in einem 3D-Film war. Sie war - und es ging. Das Bild war nicht verschwommen oder so. Mit der heutigen Technik wird der Film zwar aus zwei Blickwinkeln gedreht, aber durch die Polarisation hast Du für jedes Auge ein vollwertiges Bild. Eine 3D-Brille wirst Du trotzdem brauchen, weil die Gläser jeweils den Anteil herausfiltern, der für das andere Auge bestimmt ist. Für Dich wird der 3D-Effekt nicht so sein wie für Leute mit zwei gesunden Augen. Es ist dann halt eher wie ein normaler Film.

Jedenfalls ist es nicht mehr wie mit dieser alten Rot-Grün-Geschichte, die pro Auge sozusagen nur die halbe Information lieferte.

Alles Gute,

Willy

Kommentar von Ranx3 ,

Alles klar, vielen vielen Dank! 
Jetzt muss ich nur noch meinen Freund dazu bekommen, den auf Englisch zu schauen :D

Kommentar von Willy1729 ,

Englisch mit Untertiteln geht. Mach ich öfter mit meiner Tochter, weil sie nicht nur einäugig, sondern auch gehörlos ist. Den neuen James Bond habe ich mir im O-Ton mit Untertiteln angesehen. Nach einiger Zeit fällt Dir die andere Sprache gar nicht mehr auf.

Viel Spaß im Kino,

Willy

Kommentar von aseven79 ,

Deine Erklärung ist schon sehr gut, aber eine kleine Korrektur zum letzten Satz hätte ich noch. Die Funktionsweise ist bei allen 3D-Brillen die gleiche: Es wird jedem Auge sein eigenes Bild dargeboten, auch bei Rot/Grün-Brillen (Anaglyphen). Und eigentlich ist es nicht die Hälfte der Bildinformation, sondern jedes Auge hat seinen ganz eigenen vollwertigen 2D-Film. Die Bildinformation vom Gegenauge wird dabei jeweils gefiltert. Das geschieht bei Anaglyphenbrillen durch den Farbfilter, und bei Polarisationsbrillen durch die Ausrichtung des Filtergitters. Bei Shutterbrillen geschieht die Trennung durch schnelles Hin- und Herflackern

Kommentar von Willy1729 ,

Bei den Rot-Grün-Brillen liefert das Bild für ein Auge aber nicht die ganzen Farben, weil ein Teil des Farbspektrums herausgefiltert wird. Das ist bei der Polarisationstechnik anders. Hier unterscheiden sich beide Bilder nur noch durch den Blickwinkel, die vollen Farben und anderen Informationen bleiben aber auch bei einem einzelnen Bild erhalten. Das einzige, was fehlt, ist der 3D-Effekt, wenn der Film mit nur einem Auge betrachtet wird. Die Brille muß natürlich trotzdem benutzt werden, da man sonst mit einem Auge beide Bilder sehen würde.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Ranx3 ,

So, ich war im Kino! 

Film ist super ! :D 
Stellenweise sah ich mal einzelne Szenen kurz minimal am Rand verschwommen, aber es störte absolut nich...mein Freund, der 3D sehen kann fand es richtig Hammer, aber das kann ich leider nich beurteilen, weil ich alles in 2D gesehen habe :D

Kommentar von Willy1729 ,

Vielen Dank für die Rückmeldung und den Stern.
Schön, daß es geklappt hat mit dem Kino.
Du hattest aber die Brille auf, oder?

Willy

Antwort
von aseven79, 147

Bei einem 3D-Film laufen genaugenommen 2 überlappende Filme gleichzeitig, jeweils in 2D. Die Brille wird benötigt, damit jedes Auge sein eigenes Bild dargeboten bekommt, und die Bildinformation des Gegenauges ausgelöscht wird. Diese 2 Filme sind aus einem jeweils leicht versetzten Blickwinkel gefilmt, wie auch unser Augenpaar 2 unterschiedliche Blickwinkel wahrnimmt (Augenabstand). Erst dadurch wird Tiefe im Gehirn errechnet.

Fazit: Ohne Brille würden sich die beiden überlappenden Blickwinkel gegenseitig stören was im allgemeinen als unscharfes Bild missverstanden wird. Daher musst du leider auch als Einäuger die Brille tragen, um ein sauberes Bild zu bekommen, aber dieses ist einem normalen 2D-Film gleichzusetzen. Blöderweise hat die Brille noch eine 50%ige Tönung, was das Filmerlebnis etwas dämpft.

Obwohl ich ein Stereosehen habe, mag ich keine 3D Filme. Beim 3D-Effekt stellt sich schon nach einigen Minuten eine gewisse Gewöhnung ein, sodass nach kurzer Zeit der "WOW-Effekt" verflogen ist. Dabei hat man den besagten Lichtverlust und eine unbequeme Brille auf der Nase. Und aus meiner Berufserfahrung weiss ich, wie viele Leute ein herabgesetztes Stereosehen haben, und sich dessen nicht mal bewusst sind. Und auch allen Einäugern macht man mit dieser Technologie keinen Gefallen. Es wird meiner Meinung nach viel zu sehr gehypt

Antwort
von MasterChristian, 124

Ich würde warten bis der Film auch in 2D gezeigt wird oder notfalls eine längere Anfahrt in Kauf nehmen. Wenn du den 3D-Aufpreis zahlst, dann unterstützt du den 3D-Hype auch noch und trägst indirekt dazu bei, dass Filme nur noch in 3D gezeigt werden.

PS: Leider weiß ich net wo du wohnst, aber es gibt auch Kinos die den Film ausschließlich in 2D zeigen: http://www.kintopp-online.de/

MfG MasterChristian

Antwort
von Pascal246, 119

Nein, dies ist leider nicht möglich. Meine Tante sieht auf einem Auge auch nichts und sie konnte auch durch die modernen Brillen den 3D Effekt nicht wahrnehmen.

Kommentar von Ranx3 ,

Mir würde ja 2D reichen... :D  oder sehe ich wie oben beschrieben immer diese 2 übereinanderliegenden Bildläufe?

Kommentar von Pascal246 ,

Ja, du würdest die 2 übereinanderliegenden Bildläufe wahrnehmen.

Kommentar von Willy1729 ,

Nicht, wenn die 3D-Brille benutzt wird. Die filtert das zweite Bild für das gesunde Auge aus.

Willy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten