Frage von feliom, 52

2,5 - 3 cm grosses insekt fing im flug biene töte sie wahrscheinlich und flog mit ihr davon. was war das?

Sah einer Wespe ähnlich. Es war jedoch nur d. Hinterteil gelb-schwarz gestreift. Das Insekt flog Asternblüten an, liess sich aber nie nieder. Und dann blitzschnell griff es im Flug eine Biene. Hielt sie fest und flog nach wenigen Sekunden mit der Beute weg. Habe bisher so etwas noch nie gesehen. Was war es?

Antwort
von daCypher, 27

Wird wahrscheinlich ne Hornisse gewesen sein. Die machen Jagd auf Wespen und wahrscheinlich auch auf Bienen. Ist also gar nicht schlecht, ein Hornissennest im Garten zu haben. Dann kann man immer draußen essen, weil es keine Wespen gibt und die Hornissen sich nicht für "Menschenessen" interessieren.

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Insekten, 13

Außer den genannten Insekten käme auch eine Raubfliege in Frage.

http://www.gabi-krumm.de/raubfliegen.htm

Eine der größeren, die gelb-schwarze Streifen hätte, wäre die Pogonosoma maroccanum.

Hier z.B. mit Biene als Beute:

http://www.diptera.info/photogallery.php?photo\_id=12

Oder die Hornissenraubfliege Asilus crabroniformis:

https://www.insekten-sachsen.de/Pages/Identification.aspx?ID=2000555

http://www.insektenbox.de/zweifl/hornra.htm


Kommentar von feliom ,

es war ein bienenwolf. habe im internet noch gesucht. danke.

Kommentar von antnschnobe ,

Ah, ok, dann hat sich das erledigt : ))

Antwort
von Mojoi, 24

Bildergoogle mal Bienenwolf. Ist eine Wespenart, die sowas kann.

Antwort
von Altenberger, 40

Libelle oder Hornisse?

Antwort
von Perrierle, 28

Das klingt nach einer Hornisse, kann das sein? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten