Letztendlich sind die Boards nicht groß unterschiedlich. Ich persönlich kaufe mir meist preiswerte Boards, weil teure Boards sich kaum auszahlen.

Aber niemals Boards ausserhalb von Fachgeschäften kaufen, die sind meist wirklich schrottig.

Viel Spaß beim skaten.

...zur Antwort

Das ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Da spielt die Marke keine große Rolle. Es ist immer ein Kompromiss zwischen stabil und Baordgefühl. Sind die Schuhe dick und steif, hat man wenig Boardfeeling. Sind die Schuhe dünn und schlank, sind die Schuhe eher wenigster Stabil. Ich persönlich fahre lieber dünne Schuhe.

...zur Antwort

Schau dir einfach am besten an, was die Profis für ein SetUp fahren. Die fahren immer die Sachen mit denen es auch Spaß macht. mit billiger Hardware, wird man nicht glücklich beim fahren.

...zur Antwort

Die Boards sind selbst zum Cruisen schlecht. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Kauf dir eins im local Shop oder bestell dir eins im Onlineshop. Onlineshops gibt es diverse, die die am meisten Geld in ihr Marketing stecken, stehen weit oben bei den google Suchergebnissen ;)

Viel Spaß beim Üben.

...zur Antwort

Man gewöhnt sich schon dran, aber grundsätzlich sind breitere Boards besser zu kontrollieren aber schwerer zu flippen. Aber 8er sind immer gut und mit dem Flips machen, da gewöhnt man sich schnell dran. Wichtig ist, dass du dich damit wohl fühlst. Jeder mag sein Board anders!

...zur Antwort

Klingt gut ist aber selbst für Erfahrene mega gefährlich. ich habe mich mal von einem Kumpel ziehen lassen und das ging echt in die Hose, obwohl er sich mit mir abgestimmt hat. Also im Straßenverkehr mit 20km/h ja aber sobald es schneller wird... Ist einfach unnötig sich solch einer Gefahr auszusetzen! Tricks machen bringt viel mehr Fun.

...zur Antwort