Ich hatte Symptome einer Unterfunktion, war beim Arzt. Dort wurde ein großes Blutbild gemacht. Beim Auswertungsgespräch hieß es zuerst, alle Werte wären in Ordnung. Der TSH-Wert war bei mir zwar noch in der Norm, aber schon erhöht. Es wurde anschließend noch ein Ultraschall der Schilddrüse gemacht. Seitdem ich L-Thyroxin nehme, sind die Beschwerden weg und der TSH-Wert ist gesunken. Heißt also, die Unterfunktion war nicht sofort eindeutig am Blutbild erkennbar.

Wenn du den Verdacht hast, du könntest eine Unterfunktion haben, dann sprich das direkt beim Arzt an. Manchmal wird - wie bei mir - nicht genau darauf geachtet. Also auf jeden Fall nachfragen, hartnäckig bleiben und dich vorher schonmal über Normwerte informieren.

Alles Gute!

...zur Antwort

Probier mal Nudossi - im großen Glas ist das ohne Palmöl. Kostet glaub ich ungefähr 2,49 €. Ich kenne sonst keine Schokocreme ohne Palmöl, die billiger wäre.

...zur Antwort

Ich nehme mir nicht vor, an einem bestimmten Tag einen Cheatday zu haben. Es ergibt sich dann meist von allein. Im Großen und Ganzen esse ich an dem ganz normal, auch Obst und Gemüse, aber ein bisschen mehr Süßigkeiten. Oder ich treffe mich mit Freunden zum Essen, z. B. Pizza. Das sind am Ende etwa 300-500 kcal mehr als sonst.

...zur Antwort

Wieg doch einfach die Gesamtmenge und teile sie durch 3. Insgesamt 1965 kcal, dann sind eine Portion, also ein Drittel vom Ganzen, 655 kcal.

...zur Antwort

Hm, also bei mir halten Hafer-, Soja- und Mandelmilch bis zu 2 Wochen geöffnet im Kühlschrank. Ich brauche auch immer nicht viel, nur in den Kaffee, deswegen versuche ich, die "Milch" auch zum Kochen und Backen zu verwenden, damit sie nicht so lange offen steht.

Kaufst du die Hafermilch immer vom selben Anbieter? Vielleicht mal auf einen anderen umsteigen.

Ansonsten könntest du Hafermilch auch selbst herstellen, in kleinen Mengen.

...zur Antwort

Manchmal sind Fertigmischungen vielleicht nützlich, wenn es schnell gehen muss, aber hier finde ich das total überflüssig. Ein selbstgemachtes Rührei geht genauso schnell und hat keine sinnlosen Zusätze, wie Maltodextrin, Hefeextrakt und was dort sonst noch drin ist. Bis gerade eben wusste ich noch nicht mal, dass es überhaupt Rührei-Mischungen gibt.

...zur Antwort

Schoko-Bananen-Creme: sehr reife Banane + Quark + etwas Backkakao vermischen und aufs Brot streichen; statt der Banane kannst du auch anderes Obst verwenden.

Ansonsten kannst du auch Erdnussmus kaufen (Erdnussbutter hat oft viele Zusätze) und entweder pur auf Brot essen oder mit Bananenscheiben garnieren.

...zur Antwort

Du darfst jeden Tag Brot essen. Vor allem Vollkorn-Produkte sind gesund. Da gibt es deutlich ungesündere Lebensmittel.

...zur Antwort

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dir gar kein Gemüse schmeckt. Probiere mal folgende Tipps aus:

  • Gemüse als Sauce oder Suppe: Püriere gekochtes Gemüse und mische es mit Tomatensauce. Noch mit Gewürzen abschmecken und über Nudeln geben. Wahrscheinlich wirst du das Gemüse kaum herausschmecken.
  • Gemüse mit Dip: Wenn du Gemüse pur nicht magst, dann mach eine leckere Sauce dazu oder einen Kräuterdip (z. B. Kräuterquark oder vegan: Sojajoghurt mit Kräutern gemischt). Alternativ Ketchup oder (vegane) Mayo
  • Auflauf: Mit Käse überbacken schmeckt eigentlich alles besser. Wie wär's mit Kartoffel-Brokkoli-Gratin?
  • Probiere neue Sorten aus: Es gibt bestimmt Gemüsesorten, die du noch nie gegessen hast.
  • Zubereitung: Gemüse schmeckt unterschiedlich, wenn es roh oder gekocht ist. Ich mag z. B. keine gekochten Karotten, rohe aber sehr gern. Und Gemüse nicht zu weich kochen: Brokkoli darf ruhig noch etwas Biss haben, der muss nicht grau und pampig sein, wie in der Schulspeisung. ;-)

Viel Spaß beim Experimentieren!

...zur Antwort

Schau nach, ob es im Beipackzettel aufgeführt ist. Dort steht, welche Medikamente wechselwirken können.

Ich nehme auch L-Thyroxin und da man das morgens nüchtern nehmen sollte, achte ich darauf, keine anderen Medikamente zur gleichen Zeit einzunehmen, sondern etwas Pause zu lassen. Ist aber nur mein persönlicher Gedanke, um auf Nummer sicher zu gehen. Wenn im Beipackzettel nix steht, dann wird es sicher kein Problem sein. Im Zweifel Arzt oder Apotheker fragen.

...zur Antwort
Ich

Ich kenne es so:

Pfannkuchen sind die mit Marmelade gefüllten Hefebällchen, obendrauf Puderzucker oder Zuckerguss.

Das, was in der Pfanne gebraten wird, sind Eierkuchen. Die sind eher flach und sind ein bisschen vergleichbar mit Crêpes. Man kann sie gut füllen und einrollen.

Pancakes sind für mich keine Eierkuchen, da sie eine ganz andere Struktur haben, denn sie sollen ja eher dick sein und aufgehen. Da kann man nur gut was obendrauf legen, aber schlecht einrollen.

Die Benennung unterscheidet sich von Region zu Region. Das ist so, wie mit dem Jägerschnitzel.

...zur Antwort
Naja, nix besonderes

Ich habe ein paar Stück davon probiert, finde sie okay, aber nichts besonderes, vor allem für den Preis. Sie schmeckt am ehesten wie weiße Schokolade, leicht fruchtig. Ein bisschen wie weiße Schokolade mit Himbeeren.

Ist natürlich Geschmackssache. Normalerweise esse ich am liebsten Zartbitterschokolade.

...zur Antwort