Oberstufe/Abitur

Für viele ist es meist die 11. Klasse, da plötzlich Klausuren auf einen zukommen, wo man bis zu 7 Seiten schreiben muss und das Wissen innerhalb von 3 Fragen ausformulieren muss, welches man sich angeeignet hat und schauen muss, wie man Dinge formuliert, sortiert, kürzer fast, aber trotzdem genau beschreibt und erklärt bzw. diskutiert oder sein angeeignetes Wissen auf neue eigenständige Erkenntnisse übermittelt. Außerdem besteht noch die Hürde der Konzentration, Aufregung und dem "zum richtigen Zeitpunkt abrufen"-Faktors. Die Mehrheit aller Schüler verschlechtert sich im ersten Semester der Oberstufe, d,h, im ersten Halbjahr der elften Klasse. Des Weiteren sind die Anforderungen ganz anders sowie die Benotung man erhält keine Note mehr von 1-6 sondern es wird mit Punkten benotet. Die 1+ sind 15 Punkt, 1 sind 14 Punkte usw.

...zur Antwort