@zzzzztzzzztzzz Meine Wassertemperatur lässt sich leider nur bis 30 runterdrehen, und das habe ich auch gemacht, trotzdem heizt das Teil das Wasser hoch. Die Raumtemperatur runterregeln geht nicht, da ich in der Wohnung keinen Termostat habe und die Heizkörper sind zugedreht. Was ich vorhin vergessen habe: Die Umwälzpumpe an der Heizung läuft auch.

...zur Antwort

Salz ist ein lebenswichtiges Mineral, genauso wie viele andere Mineralstoffe (Calcium, Kalium, Eisen), die unser Körper braucht. Allerdings kann man Salz als Geschmacksgeber durch richtiges verwenden von Kräutern ersetzen. Das heißt, auch in Kräutern sind Salze enthalten. Ähnlich könnte man die Frage bei Zucker stellen: Zucker wird in der Regel aus Pflanzen gewonnen, also müsste es eigentlich ein Gewürz sein, den verschiedenen Definitionen hier nach, ist er aber nicht, sondern eine Zutat, ein Kalorienträger und ein wichtiger Bestandteil beim Zubereiten von Süßspeisen. Ist aber durch Süßstoff als Geschmacksgeber ersetzbar.

...zur Antwort

Salz ist ein lebenswichtiges Mineral, genauso wie viele andere Mineralstoffe (Calcium, Kalium, Eisen), die unser Körper braucht. Allerdings kann man Salz als Geschmacksgeber durch richtiges verwenden von Kräutern ersetzen. Das heißt, auch in Kräutern sind Salze enthalten. Ähnlich könnte man die Frage bei Zucker stellen: Zucker wird in der Regel aus Pflanzen gewonnen, also müsste es eigentlich ein Gewürz sein, den verschiedenen Definitionen hier nach, ist er aber nicht, sondern eine Zutat, ein Kalorienträger und ein wichtiger Bestandteil beim Zubereiten von Süßspeisen. Ist aber durch Süßstoff als Geschmacksgeber ersetzbar.

...zur Antwort

Auf keinen Fall mit einer Krankheit, die mit einem "Durchmarsch" einhergeht. Sobald du in der Küche bist und einen bestimmten schnellen Drang verspürst, musst du raus, bzw. zuhause bleiben. Du darfst auch nicht in die Küche, wenn du kein Gesundheitszeignis hast, das ist eine Art Aufklärung über die Krankheiten, die in Frage kommen, das macht das Gesundheitsamt und ev. auch der Hausarzt. Da bekommst du eine Bestätigung, die lebenslang gilt und jedes Jahr muss dich dein Arbeitgeber, sofern er eine Küche hat,"aufklären"! Das gilt übrigens nicht nur für Küchen, sondern auch dann, wenn du im Service, an einer Kuchentheke, im Imbiss oder sonstwie mit Essen zu tun hast!

http://www.youtube.com/watch?v=opW1IlXMcs4&feature=related
...zur Antwort

Gut gemeint, aber wie bringe ich die aus dem Grab in dem sie schon seit 30 Jahren liegt? Sorry! Falsch editiert!

...zur Antwort