Stoffe nehmen keine Protonen auf, sondern Elektronen. Merken: Protonen - positiv geladen - im Atomkern; Elektronen - negativ geladen - in der Atomhülle. Nun kann man sich vorstellen, dass alle Atome gern 8 Elektronen in der äußersten Hülle haben wollen, weil das so schön stabil ist. Dazu nehmen sie entweder Elektronen auf, wenn die Elemente in der 5 - 7. Hauptgruppe stehen, oder sie geben welche ab, wenn sie in der 1 - 3. Hauptgruppe stehen. Die in der 4. Hauptgruppe können abgeben oder aufnehmen, die in der 8. tun nix, die haben ja schon 8 Außenelektronen. Die Zahl der Außenelektronen kannst du an der Nummer der Hauptgruppe ablesen. Wenn die Atome Elektronen aufnehmen, dann werden sie zu negativ geladenen Ionen, wenn sie welche abgeben, zu positiv geladenen Ionen. Das ganze gilt als Modellvorstellung für die Hauptgruppenelemente, bei den Nebengruppen ist es komplizierter.

...zur Antwort

Du kannst es deinem Kinderarzt sagen, wenn er dich danach fragt. Ansonsten musst du dir noch keine Sorgen machen. Das einzige regelmäßige an der Periode ist ihre Unregelmäßigkeit, zumindest am Anfang. Wie alt bist du denn?

...zur Antwort

Super. Wie die meisten schon festgestellt haben... Blödsinn. Vor allem wenn man die Geschichte mal ausrechnet. Wenn du also eine bakterie hast, und die sich alle dreißig Minuten teilt, dann hast du nach, sagen wir, 16 Stunden......ja eine ganze Menge. Und jetzt entferne mal 99,9% davon.....da bleibt ganz schön was übrig. Und dass sind nicht die harmlosen, die hast du nämlich gerade gekillt. So entstehen Resistenzen.....

...zur Antwort

Hol dir ein paar Kinder aus der Nachbarschaft und lass sie auf deiner Wiese jeden Tag Fussball spielen. Die Geräusche und Erschütterungen mögen Maulwürfe überhaupt nicht und sie ziehen um.

...zur Antwort