So, ich glaub ich schreibs doch hier rein statt in ne PM. Ist unkomplizierter. 

Ich hab grad selber so lange nach Konjakmehl gesucht und die Schweizer Angebote sind unverschämt teuer! 
Auf Amazon gibt's zwar gute Angebote, jedoch verschicken die nicht in die Schweiz. 
Aber über Amazon bin ich schliesslich auf einen Händler (in den USA) aufmerksam geworden. 
Pipingrock heisst die Seite. 
Dort hat es das Pulver in Kapselform, 600mg für knapp 8Fr. (Mit dem aktuellen Rabatt sogar nur 6Fr.) 
Und tatsächlich versenden die international. Und erst noch super günstig! 
Die Versandskosten sind nur 4.50Fr. 
Also alles zusammen gerademal 10Fr. für 600 Gramm. (Und hierzulande wollen die 13Fr. für gerademal 50 Gramm...) 

Ich hab's jetzt mal bestellt und bin gespannt. Wird wohl 2 Wochen dauern, vielleicht auch etwas länger. 
Und ich hoffe natürlich, dass mir der Postbote nicht noch irgendwelche Gebühren abzapft. ^^

...zur Antwort

Zu niedrige Datenrate?

Seit paar Tagen läuft das Internet super langsam, was gerade beim Spielen die nerven strapaziert. Haben eigentlich ein gutes Abo und es lief soweit alles okay. Geändert haben wir im Haushalt nix, also keine anderen Kabel, nix an den Einstellungen rumgefummelt, etc.

Beim Provider hab ich bereits 3-Mal angerufen, dann auch 3 verschiedene Mitarbeiter ans Telefon bekommen und jeweils was anderes probiert. Neustart, Kabel geprüft, Fritzbox gecheckt, etc. Offenbar sehen die, dass da was nicht stimmt, sagen jedoch, dass sie nix machen können und es wohl an mir liegt, bzw, dass vermutlich ein Kabel irgendwo kaputt ist. Bin bei der Aussage "Kabel is kaputt" immer etwas heikel. Schliesslich wird einem das gerne nachgeworfen, selbst wenn die ganze Hardware neu ist.

Jedenfalls hab ich dann mal in der Fritzbox nachgesehen und wurde etwas stutzig ob der Angaben. Wie es aussieht hab ich ne gute Leitungskapazität, diese wird jedoch nicht erreicht. Will noch nicht (schon gar nicht als Laie) den Teufel an die Wand malen, aber werden wir ausgebremst? An was könnt's liegen?

Empfangsrichtung Senderichtung DSLAM-Datenrate Max. kbit/s 24256 6656 DSLAM-Datenrate Min. kbit/s 5504 0 Leitungskapazität kbit/s 60345 22394 Aktuelle Datenrate kbit/s 24253 6655 Nahtlose Ratenadaption aus aus

Latenz fast fast Impulsstörungsschutz 29 30 G.INP an an

Störabstandsmarge dB 22 18 Trägertausch (Bitswap) aus aus Leitungsdämpfung dB 16 24

Profil 17a G.Vector full full

Trägersatz A43 A43

Info am Rande: Wir haben 3 PC's im Haushalt. Der erste PC hat diese Probleme und läuft über Powerline Adapter und Kabel, der zweite PC hat die selben Probleme und läuft über WLAN und der dritte lässt sich aktuell nicht prüfen und läuft per Kabel. Der Punkt ist: Es liegt nicht am WLAN.

...zur Frage

Hier noch mal übersichtlicher: 

DSLAM-Datenrate Max.kbit/s  24256  6656
DSLAM-Datenrate Min.kbit/s  5504  0
Leitungskapazitätkbit/s  60233  22394
Aktuelle Datenratekbit/s  24253  6655
NahtloseRatenadaption   aus  aus 
Latenz  fast  fast
Impulsstörungsschutz  29  30
G.INPanan 
Störabstandsmarge  dB  22  18
Trägertausch (Bitswap)an  aus
Leitungsdämpfung  dB  16  24 
Profil  17a
G.Vector  full  full 
Trägersatz  A43  A43

...zur Antwort

https://de.wikipedia.org/wiki/Sozialisation
Erziehung ist gewissermassen in Sozialisation enthalten.
Erziehung geht meist von den Eltern aus und wird direkt von ihnen gesteuert, d.h. sie planen wie sie dich erziehen. 

Sozialisation kann aber auch ausserhalb der Erziehung stattfinden. Du wirst durch deine Umwelt sozialisiert. Beispielsweise von den Eltern, Freunden, Schule, Werbung & Fernsehen, etc.
Es ist ein ständiger Prozess, dem man sich nur bewusst entgegen stellen kann, wenn man sich selbst studiert und wie man sozialisiert wurde.
Wenn du beispielsweise in einer religiösen Gemeinschaft (zBsp) aufgewachsen bist, wurdest du sozialisiert, an bestimmte Dinge zu glauben (Gott XY) und nach einem Gewissen Muster zu handeln (beten). Ebenso gibtst du dieses Wissen weiter, wenn du mit deinen Mitmenschen sprichst, somit sozialisierst du sie. Wenn du erkennst, dass dein Verhalten anerzogen ist/du damit sozialisiert wurdest, dann kannst du ab diesem Punkt besser entscheiden, ob es das Richtige für dich ist. Da Sozialisation jedoch ein tiefer Prozess ist, ist es nicht immer einfach, sich von diesen Gewohnheiten zu trennen. 

Wichtig ist, dass Erziehung meist von den Eltern kommt und Sozialisation von "überall". Ebenso wichtig ist, dass man sich von Sozialisation nicht isolieren kann und es einen grossen Teil dessen ausmacht, wer wir sind.
Erziehung wird von Sozialisation manchmal ausgehebelt, beispielsweise, wenn Eltern ihrem Kind beibringen keine Schmuddelfilmchen zu gucken. Wenn das Kind jedoch in der Schule von Kameraden lernt, dass Schmuddelfilmchen zu gucken normal ist, dann wurde es mit etwas konfrontiert, was die Erziehung "zunichte" machen kann. Es würde sich womöglich dem Verhalten der anderen anpassen.

...zur Antwort

Oh Gott, bloss weg von dem!!!

Egal mit wem du zusammen bist, es sollte dir nie Sorgen machen deine Gefühle zu äussern, nur weil du kein Drama machen willst. So was ist nichtmal ein Drama, das ist ernst! Dazu sieht er, dass du das mit dir machen lässt, das wird nur noch viel schlimmer.

So was ist bestimmt nicht frech, sowas ist gewalttätig. Ich hab solche gesehen, die sich nicht im Griff haben und hab mich so schnell wie möglich aus dem Staub gemacht. Es ist egal wie oft sie sich entschuldigen, sie machen weiter damit und immer ein bisschen mehr. Sie testen ihre Grenzen aus. Aber nicht nur körperlich, sondern auch emotional.

Sie reden dir ein schlechtes Gewissen ein sobald du dich beschwerst, sie schieben ihre Ausbrüche auf dein falsches Verhalten oder ihren Stress im Alltag, sie isolieren dich mit der Zeit auch von Freunden oder Familie und sie geben dir das Gefühl, dass nur sie dich verstehen und akzeptieren würden. 

Nein! Noch kein GUTER Freund musste jemals seine Freundin prügeln, an den Haaren ziehen oder ihr sonstwie wehtun, nur weil er Stress hat oder "rumblödelt". KEINER.

...zur Antwort

Das kann ein gutes oder schlechtes Zeichen sein.
Vielleicht traut sie sich das nicht zu, oder sie will dir Mist andrehen. Ich hätt nie 80Euro für paar winzige Strähnchen bezahlt.
Vielleicht macht sie sich aber auch Gedanken wegen dem Bleichen. Verantwortungsbewusste Friseusen färben nicht drauf los, wenn das Haar geschädigt werden kann. Zu hellen Tönen muss man sie regelrecht überreden.

...zur Antwort

Wie kann ich Haus, Garten und Kinder vor Katzenkot schützen?

Wir haben ein Einfamilienhaus mit Garten und müssen täglich mehrere Katzenhaufen weg machen. Die Viecher koten auf den Rasen, auf die Terrasse, in die Beete und in den Sandkasten der Kinder. Oft finden wir auch Federspuren und dann töte Vögel. Wir können auch nicht normal lüften weil die Katzen schon öfter durch die offenen Fenster ins Haus kamen. Den unteren Teil der Hecke haben wir letztes Jahr vergittert und auch den hölzernen Gartenzaun. Sieht nicht mehr schön aus, es erinnert mehr an ein Gefängis und es bringt gar nichts weil es auch Katzen gibt die darüber springen. Im Frühjahr haben wir Anti-Katze-Pflanzen gesetzt aber davon sind viele eingegangen. Wir haben den Sandkasten zuerst mit einer Folie abgedeckt, aber das hat nichts gebracht. Dann haben wir einen Deckel machen lassen, aber der ist zu schwer für die Kleinen. Einmal im Sommer hatten wir abends vergessen den Deckel zu schlissen und am nächsten Tag waren zwei Kothaufen im Sand. Es ist ekelig wenn dann die Kinder da spielen sollen, wahrscheinlich auch gesundheitsgefährdend, darum haben wir den Sand vom Gärtner austauschen lassen.

Wir haben ein Schallgerät ausprobiert aber das hat nichts gebracht. Wir haben Nelken gepflanzt das hat nichts genützt, auch haben wir es mit Kaffeesatz probiert was zwar an der Stelle ein wenig half aber nur bis zum nächsten Regen.
Die Katzenhalter in der Nachbarschaft streiten alles ab, obwohl wir schon Fotos von ihren Katzen in unserem Garten haben, aber eben keins wo das Tier gerade den Haufen macht. In den vergangenen Jahren haben wir viel Geld ausgegeben und viel Arbeit mit fremden Haustieren gehabt, was alles für die Katz war. Der Katzenterror muss einfach aufhören, aber was kann man tun was wirklich etwas nützt?

...zur Frage

Wenn sie ins Haus kommen, kannst du sie mit etwas Wasser aus einer Sprühflasche bespritzen. (Einfach nicht Ohren, Augen, etc).
Nach ein, zwei Mal werden sie es sich gründlich überlegen, nochmal reinzuschleichen.
Ansonsten würde ich für kleine Flächen Alufolie oder doppelseitiges Klebeband empfehlen. Das hassen sie unter den Pfoten und kleine Flächen wo sie sonst draufspringen, bleiben so verschont.

...zur Antwort

Vielleicht ist es ne schlechte Marke. 

Oder aber, es ist zuviel Pampe drauf. Du kannst die Bürste einfach in einem Taschentuch kurz abwischen, das nimmt schon mal die Hälfte der Pampe raus, und dann versuchst du es nochmal.

...zur Antwort

Wie wärs mit dem Transparentpuder von Essence? Ist preisgünstig und mattiert die Haut.
Aber nur Puder hilft nicht viel.
Für einen schönen Teint folgendes:
Zuerst eine feine (nicht allzu fettige und dicke) Tagescreme.
Dann ein Primer fürs Gesicht, dieser ebnet die Haut und lässt den Rest besser kleben.
Danach eine Foundation für deinen Hautton.
Je nach Bedarf ein Concealer für Pickel, Augenringe, etc., dieser darf auch etwas heller sein.
Am Schluss dann erst das Puder, damit alles gut hält und ebenmässig aussieht.
Wenn das erledigt ist, kannst du noch Blush auftragen, dein Augenmakeup, Lippenstift, etc. :)
Die ganze Prozedur ist vllt was für's Wochenende. Ich benutze an Wochentagen meist die Kombination: Foundation, Puder und Augenmakeup.

...zur Antwort

Eigentlich beinahe alles. Rot ist ein schöner Kontrast, ebenso wie Lila und Violett. Brauntöne machen die Kombination dann natürlich, so erdtonmässig.
Aber Lippenstift musst du nicht nach der Kleidung aussuchen, sondern nach deinem Teint.
Geh ruhig mal in den teuren Laden und lass dich beraten und paar ausprobieren. Danach findest du bestimmt einen günstigen in der selben Farbe.
Hast du einen kühlen Hautton, dann passen am besten kühle Farben. Also alles zwischen Rot und Dunkellila. Dazwischen findet sich zBsp auch Rosa, Pink, etc.
Hast du einen warmen Hautton, dann musst du in die andere Richtung, also von Rot zu Braun. Dazwischen findet sich auch Orange, Beige, etc.
Für den Hautton kannst du mal das Internet durchstöbern um's rauszufinden. Du kannst auch mit dunklem Teint oder gebräunter Haut ein Kaltton sein und auch als bleicher Typ ein Warmton.
Wenn du jung bist, nimmst du dazu am besten eher helle Töne bei Lippenstift. Nicht heller als deine eigenen Lippen/Haut, aber schon eher sanft. Also eher kein Dunkelrot.
Aber im Endeffekt darf jeder aus der Reihe tanzen und tragen was ihm/ihr gefällt.

...zur Antwort

Zuerst musst du dich fragen was Ausstrahlung ist. Wenn du ne fremde Person zum ersten Mal siehst, wonach wertest du dann die Ausstrahlung? Diese kann negativ, aber auch positiv sein.
Versuch es mal über Signale, wie Mimik & Gestik. Danach noch Sprache und Umfeld.
Beispielsweise, siehst du Person XY: Wie bewegt sie sich? Wie ist die Gangart? Schlurfend? Selbstbewusst? Werden oft die Hände bewegt oder die Arme verschränkt? Warum? Was wird hiermit an andere Signalisiert? Wie hält XY das Glas in der Hand? Locker oder klammernd?
Wie ist das Gesicht? Lachend? Müde? Abweisend?

Wie spricht die Person? Leise und schüchtern? Besonders viel?
Wer ist im Umfeld? Hören alle gebannt zu, wenn XY spricht? Oder sind sie desinteressiert? Gehen die Leute zur Seite, wenn XY durchläuft? Falls ja, warum? Respekt, Höflichkeit oder Angst?

...zur Antwort

Rot in den Haaren ist übel. Entweder die Friseuse bearbeitet dich in mehreren Durchgängen (Was die Haare strapazieren kann), oder du lässt es rauswachsen. Bei mir ging nix mehr, nachdem ich Rot hatte. Musste warten, selbst nach einem Jahr merkte man die Farbe noch durch. Ausser natürlich du färbst schwarz drüber.

...zur Antwort

Mach was dir gefällt. Aber wenn du noch abnehmen willst, kann sich die Haut minim verziehen.
Ausserdem: Falls dir dein Bauch nicht gefällt, dann würdest du mit dem Piercing vielleicht viel Aufmerksamkeit drauf lenken.
Ansonsten mach dich auf folgenes bereit: Für laaaange Zeit kein Baden, kein Schwimmbad, Schmerzen beim Sitzen, Liegen, Beugen, einiges an Eiter und Schwellung, etc.
Also Sport kannst du für eine Weile vergessen, ausser du magst die Schmerzen und den Eiter.
Das Reinigen tut auch weh und du musst es mehrmals am Tag tun.

...zur Antwort