Der Beton ist hier das günstigste. Ca. € 110 / m³. Anlieferung ca. € 100,-- und Pumpe ca. € 200,--, wenn Du alles offiziell beauftragst. Besser mit dem Fahrer eines Betonhersteller reden, dass er im Vorbeifahren von einer anderen, nahe gelegenen Baustelle die 1,5 m³ den Beton reinlässt. Preis einfach per Handschlag ausmachen.

...zur Antwort

Du hast einen wesentlichen Punkt übersehen. Es gibt eine Norm in denen die Schneelasten je Region festgelegt sind und sich zwischen 1,1 und 5,8 kN/m² bewegen . Daran erechnet sich letztendlich die Sparrenstärke. Aufgrund des großen spreads siehst Du, dass keine generelle Aussage getroffen werden kann, ohne die Region zu wissen.

...zur Antwort

Gegenfrage: Warum nicht Zellulosedämmung, die aus recyceltem Papier hergestellt wird so wie im Trailer erwähnt? PUR-Dämmung entwickelt bei der Aushärtung bzw. im Brandfall Diisocyanate, die wiederum erbgutverändernd sind. Zellulosedämmung hingegen kann bis zu 25% Feuchtigkeit aufnehmen ohne die Dämmeigenschaft zu verlieren, schimmelt nicht und ist in der Herstellung sowie in der Verarbeitung ungiftig. 96% Energieersparnis kannst Du mit dämmen alleine nicht erreichen. Da muss die Gebäudehülle und die gesamte Haustechnik perfekt aufeinander abgestimmt sein und sogar die Grundstücksausrichtung spielt eine wesentliche Rolle. Lass Dir das mal von einem Energieberater genauer erklären und glaub nicht 1:1 alles was der Fernseher ausspuckt.

...zur Antwort