Wahrscheinlich haben die Leute gar nicht gemerkt, dass du kurz davor warst zu ersticken.

...zur Antwort

Ich habe keinen 'festen' Friseur, ich gehe zu dem, der gerade in der Nähe ist. Bis jetzt haben alle Friseure meine Wunschfrisur hingekriegt (habe fast dieselbe Frisur wie das Mädchen auf dem Bild, bei mir ist der Pony nur länger).

Meine Erfahrung mit dieser Frisur: Ich habe seeeeeehr merkwürdige Haare: sie sind vorne und da wo es kurz ist glatt, hinten und überall wo es lang ist wellig und teilweise sogar lockig und manchmal sehe ich aus wie Hagrid aus Harry Potter. Deshalb glätte ich sie mir jeden Tag. Die Frisur kann aber auch gut aussehen ohne dass du dir deine Haare glätten musst wenn du sie dir beim Friseur ausdünnen lässt (es sei denn du hast schon glatte, dünne Haare, dann brauchst du das nicht).

...zur Antwort

Verliebt in meine Lehrerin, völlig verzweifelt!

Hallo, ich bin w, 16 jahre, und bereits seit 4 Jahren in eine Lehrerin von mir verliebt. Sehr sogar ! :o Ich kriege sie wirklich nicht aus meinem Kopf raus, bin schon depressiv , da die Wochenenden und Feiertage für mich als überflüssig erscheinen :/ Es ist wirklich schrecklich. Meine Laune ist davon abhängig, ob ich sie in der Schule gesehen habe oder nicht, ob wir uns begrüßt haben und wie sie mich dabei ansieht. Habe sie im Unterricht , 2 Stunden die Woche und es sind natürlich die besten Stunden in der Woche :)) Ich merke, dass sie mich sehr mag als ihre Schülerin. Ich weiß, viele bilden sich ein, die lehrerin würde möglicherweise auch etwas für einen empfinden...jedenfalls ist es bei mir wie folgt: Im Unterricht ist sie übertribenst nett den Schülern gegenüber, sie ist Anfang 30 und somit noch recht jung. Manchmal quatscht sie mich einfach so an, und fragt mich zum Beispiel ob ich schon für einen test (welchen wir bei ihr schreiben) , bereits gelernt habe, o.ä. Sie guckt mir dabei tief in die Augen und ihr Lachen ist einfach umwerfend. Ich könnte jedes Mal anfangen zu heulen wenn ich vor ihr stehe. :) Wenn ich sie in der Schule sehe, sagt sie immer total übermotiviert "Hallo" oder "Hey", während sie mir immer winkt und dabei fast ihre Hand verliert. (mit so viel Schwung :D) Ich glaube sie weiß dass ich sie sehr mag, als Lehrerin..ich bin natürlich auch immer stets freundlich und sehr gut in ihrem Unterricht . Ich würde das zwischen uns sogar als flirten bezeichnen, anders würde ich es nicht nennen. Ich sehe oft ihre Blicke, wenn ich dann zu ihr sehe, lacht sie manchmal, und wir gucken beide wieder weg. So ist es öfters... Ich könnte ziemlich viel erzählen, das wäre aber viiel zu lang. Auch letztens, als ich zu meinem Fahrrad gelaufen bin nach der Schule, kam sie genau in dem Moment als ich am Parkplatz vorbeigefahren bin (welcher vom Fahrradplatz zu sehen ist) mit ihrem Auto raus und lächelt über ihr ganzes gesicht und winkt wieder. (Wir hatten uns an dem Tag schon 2 Mal gesehen und begrüßt). Ich weiß nicht wie ich sie einschätzen soll...ich habe einfach so Sehnsucht nach ihr, Meines Wissens ist sie verheiratet, aber das muss ja nichts bedeuten, Kinder hat sie nicht (ist auch eher nicht der Typ dazu, glaube ich) Wir schreiben manchmal emails (eher wegen schulischen Dingen), in denen sie immer mit ganz vielen Smileys antwortet und mir immer "liebste Grüße" wünscht...Ich würde so gerne mit ihr zusammen sein, wenigstens freundschaftlich wenn nicht anders.aber zwischen Schülerinnen und Lehrerinnen ist das ja auch nicht so einfach :( Was soll ich tun, ich liebe sie über alles, noch nie wie eine andere Person. Es fällt mir so schwer sie mal nicht zu sehen, :( Manchmal denke ich , sie schöpft Verdacht, da sie manchmal distanziert gegenüber mir ist. (zb. auf ner Bank setzt sie sich nie neben mich, wenn sie sieht dass ich hinter ihr bin o.ä. Sie bleibt dann lieber stehen oder setzt sich woanders hin. Diese Situatuionen machen mich so unsicher :(

...zur Frage

lies dir das mal durch: http://www.bravo.de/dr-sommer/familie-schule/verliebt-in-den-lehrer

...zur Antwort

Mein Leben geht den Bach runter! HILFE!

vorab: ich bin männlich und 16 jahre alt

vor etwa einem halben jahr war mein leben auf dem höhepunkt:

ich hatte viele richtige freunde, einige beste freunde und ein mädchen mit dem ich über meine gefühle reden konnte, bzw bei der ich meine maske ablegen und ich selbst sein konnte

dann musste ich sie "loswerden" weil mein freund sie nicht hier haben wollte (im zug,...)

daher haben wir nur noch sehr wenig kontakt (vor allem weil ich sehr unhöflich werden musste, anstatt ihr klar zu machen, dass mein freund nicht wollte, dass sie im zug,... bei uns ist - ich habe also alles auf meine kappe genommen - nebenbei das war ein fehler)

dann ca 2 wochen später entschied mein bester freund dass er lieber mit anderen typen abhängen will

von da an ging es berg ab:

ich verlor eben diese beiden wichtigen menschen in meinem leben, dann wurden meine richtigen freunde zu welchen, die mich auf der stelle "verraten und verkaufen" würden, ich wurde das totale klassenopfer (ich werde seither jeden tag in der schule gemobbt)

ich habe außerdem nur einen einzigen sport den ich mag, SEHR WENIG hobbies, KEINE besonderen talente (zb zeichnen,...)

in der klasse hassen mich einige, ohne dass ich ihnen etwas tue - manche haben sogar angefangen mich zu hassen ohne dass ich überhaupt mit ihnen richtigen kontakt hatte

ich habe dann später schon oft darüber nachgedacht, mich umzubringen (hatte dann aber nie die eier dafür), habe mich phasenweise shcon geritzt

ein weiteres problem ist, dass ich niemanden habe, mit dem ich darüber reden kann, wie es mir geht: freunde habe ich keine richtigen (welche die auch mal zu mir halten), ich habe keine freundin (ich verliebe mich nicht und mich liebt sowieso niemand), meiner familie will ich das alles nicht erzählen (dann schicken die mich noch zu einem psychiater und wenn das mal an der schule rauskäme könnte ich mich gleich erhängen)

außerdem kommt es mir so vor als ob ich alles falsch mache zb:

ich gehe zum frisör und komme ausnahmsweise mal mit etwas gel in den haaren in die schule - erste reaktionen: einer fragt mich ob das absicht ist, die anderen grinsen so dämlich dass ich mir denke dem polier ich gleich die fresse

ich frage einen lehrer etwas bzw diskutiere über etwas wo ich anderer meinung bin als der lehrer: alle schreien laut dass ich maulen, motzen, meckern,... würde

seit 3 monaten werde ich immre mit dem selben alten "joke" gemobbt:

ich sei ein mädchen und würde alles nur bauchfrei machen, was schlecht sei, da ich dann keine kinder mehr gebären könnte

wie gesagt ich bin also das mobbingopfer nummer eins in meiner klasse (und auch in den parallel klassen)

ich habe wie auch schon erwähnt KEINE besonderen talente, kann NCIHTS gut,...

(ich habe nciht mal ne methode um gefühle auszudrücken: zb zeichnen, geschichten schreiben,...)

udn ich denke dass ich nicht mehr weiter machen WILL und KANN

könnt ihr mir bitte tipps geben, wie ich mein leben wieder auf die reihe kriegen kann?

ich weiß nicht was ich machen soll

bitte helft mir

...zur Frage

ich weiß, wie du dich fühlst. ich war zwar nicht in derselben situation aber mir gings wirklich dreckig. vor ein paar wochen habe ich mich total einsam gefühlt und geglaubt, ich hätte keine freunde. lass den kopf nicht hängen! kämpf weiter und lebe! dir kann doch egal sein was sie über dich denken! wechsel die schule und rede mit deinen eltern! gehe zum psychologen! so schlimm ist es da nicht! ich war da mal mit einer freundin und sie hat es überlebt ;) aber, weißt du was? wen du dich umbringen würdest, wäre das das selbstsüchtigste, egoistischste und dümmste, was du tun kannst! lass dich nicht mobben und unternimm etwas dagegen!

sch so ja: das ist schwachsinnig, was du da sagst. du musst nicht unbedingt talentiert sein, um deine gefühle durch kunst oder geschichten schreiben auszudrücken! jeder kann zeiichnen und gecshichten schreiben, denn kunst ist subjektiv. du kannst auch deine gefühle durchs tanzen zum ausdruck bringen! bitte, unternimm etwas dagegen und lass dihc nicht hängen!

...zur Antwort