Habe seit Wochen Selbstmordgedanken. Hilfe!

Support

Liebe/r AsKeRxD145,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Selbstmord ist jedoch keine Lösung und wir werden bei den Antworten darauf achten, dass Du keine Tipps bekommst, die Dir selbst schaden können. Sprich bitte mit einem Menschen, dem du vertraust, darüber. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule / Arbeit sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau bitte mal hier vorbei: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Ben vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Sprich mit deinen Eltern oder einer anderen vertrauten Person, Lehrer oder deinem Arzt. Falls du mit jemandem sprechen möchtest ruf einfach dieses Sorgentelefon an: 0800/1110333. Das ist kostenlos. Und dann frag deinen Arzt nach einer Therapie, damit du über die Gedanken sprechen kannst.

Hei! Die letzt lösung ein psychologe! Selbstmordgedanken kommen jedem menschen einmal :) das ist nichts unnormales.(wenn es schlimm wird -> psychologe) aber wenn es dir wirklich einmal schlecht geht dann denk an die ganzen menschen auf der welt die dich lieben und die dich schätzen, auch wenn du denkst niemand würde um dich trauern, das ist nicht schlimm :) als ich selbstmordgedanken hatte hab ich mir auch all die menschen auf dieser welt vorgestellt wie sie um mich trauern! da dachte ich mir: "hey, wenn sie um mich trauern, dann mögen sie mich! was habe ich dann noch einen grund mich zu töten?" ich weiß wieiviele probleme es auf der welt gibt aber du darfst dein wunderschönes leben nicht einfach so beenden. Als ich ein Teenager war, war ich eines Tages so verzweifelt, dass ich sogar meine Haare bis zu den Ohren abschnitt. Ich war frustriert aber sogar in diesem moment wusste ich es wäre besser, ohne körperliche Qualen, etwas zu tun. Schlag gegen die Wand (pass dabei aber auf deine Hand auf ;) ) oder schlag ein Kopfkissen! Aber lass nicht dein wunderschönes Leben zu Ende gehen :)

Hei vielen, lieben dank dafür.

0
@AsKeRxD145

Jeder ist in dieser Phase also denk nicht du bist alleine :) mindestens ich bin für dich da :D

0

Ich kann mich denn anderen nur anschließen, aber ich kann dir eins sagen: Wenn du Selbstmord begehst tut es den Hinterbliebenen mehr weh als alle Qualen der Welt zusammen. Auch wenn man sich manchmal unötig fühlt es gibt immer Menschen denen man am Herzen liegt und die einen lieben!

Was wird die Therapeutin tun wenn sie von meinen Selbstmordgedanken erfährt?

Ich habe seit Tagen ein sehr starkes Verlangen danach, mich selbst umzubringen. Ich kann mittlerweile an nichts anderes mehr denken, nichts, wirklich gar nichts mehr macht mich glücklich. Ich esse seit 1-2 Wochen kaum noch. In die Schule bin ich diese Woche auch nicht gegangen und höchstwahrscheinlich werde ich da auch rausgeschmissen(ist eine Erwachsenenschule, könnte man wie eine Arbeit vorstellen, ich bin quasi die Angestellte und MUSS jeden Tag anwesend sein.) .... Das ist alles auf einmal passiert. Davor ging es mir noch relativ "gut", bzw ich habe die Tage überlebt, doch Tag für Tag wurde es für mich unerträglicher und meine unterdrückten Selbstmordgedanken brachen plötzlich aus. Ich habe noch vor einigen Wochen gesagt dass es sich immer lohnt weiterzumachen und nun ... bin ich selbst stark Suizid gefährdet. Und ich kann mittlerweile die Menschen verstehen, die es wirklich durchziehen. Jedenfalls habe ich nächste Woche Donnerstag meinen ersten Termin und ich möchte auf jeden Fall auch über mein Verlangen nach Suizid sprechen. Doch was wird dann auf mich zukommen? Wird meine Mutter etwas davon erfahren? Bin nämlich erst 17 Jahre, also minderjährig.

...zur Frage

Seit ca. 2 Wochen schmerzen im Handgelenk?

Ich habe seit ca. zwei Wochen Schmerzen am linken Handgelenk. Das Handgelenk ist nicht wirklich geschwollen, sieht völlig normal aus und ist auch nicht heiß. Es tut vor allem weh wenn ich das Handgelenk nach hinten beuge, nach vorne etwas weniger. Ich bin nicht hingefallen, hab es nicht schwerer belastet und bin Rechtshänder. Ich hab keine Ahnung was es sein kann😐 Kann mir irgendeiner helfen?😂😐 Danke im voraus!

...zur Frage

Findet ihr das Vorhaben gut?

Hallo nochmal. Ich hab grad meine Frage wohl zu schlecht gestellt. Ich leide an Depressionen. Bin auch in Therapie. Vor drei Wochen war das letzte Mal, dass ich Selbstmordgedanken hatte. Ich wollte in eine psychiatrische Klinik, aber das bringt, nach eigenen Überlegungen, mir noch mehr Probleme. Sterben will ich natürlich auch nicht, aber ich handele meist in Kurzschlussreaktionen. Seit dem letzen Selbstmordgedanken geht es mir recht gut. Ich hab jetzt den Plan, wenn ich mir wieder das Leben nehmen will, dann lass ich mich einweisen, als Akutfall für ein paar Tage. Das meinte ne Freundin, dass man da ca. ne Woche bleibt bis man außer Gefahr ist. Ich werde ehrlich zu mir sein, und mich auch einweisen lassen, falls ich wieder Selbstmordgedanken haben sollt. Was haltet ihr von dem Plan? Danke im Voraus

...zur Frage

Selbstmordgedanken seit Kindheit

Hallo, ich hab irgendwie seit meiner Kindheit, sprich seit ca 2te klasse, Selbstmordgedanken obwohl ich in einer unglaublich liebevollen Familie aufgewachsen bin... Nur hasse ich einfach das ganze Leben und in den letzten Monaten hat dieser Hass zugenommen. Ich stell mir sogar immer vor wie ich mich töte und die Vorstellung tut immer unglaublich gut! Was soll ich tun? Ich will nicht mehr traurig sein und Leiden! Aber gleichzeitig will ich das nicht meiner Familie antun!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?