Man unterscheidet in der Kommunikationswissenschaft zwischen Individualkomm. und Massenkomm. Massenkommunikation 1 Sender, viele Empfänger. Individualkomm. Sender ist i.d.R. auch Empfänger. Empfänger i.d.R. auch Sender. Mindestens 2 Leute. Massenkomm. hat ein örtlich verstreutes Publikum. Bei Individualkomm. ist das Publikum vor Ort. Wobei die neuen Medien diese Unterschiede etwas relativiert haben.

...zur Antwort

Es hängt davon ab, ob die Bücher als Freihandbestand organisiert sind,  also in frei zugänglichen Regalen stehen oder als Magazinbestand, also auch in Regalen aber in einem nur für das Bibliothekspersonal zugänglichen Teil der Bibliothek. Für ersteres brauchst du keinen Ausweis,  für zweiteres schon.

Manche Bibliotheken bieten auch einen Kopierdienst an und du kannst gegen eine Gebühr die gewünschten Seiten per E-Mail bestellen. (In dem Fall die Seite mit den Literaturdaten wie Autor/en, Hrsg., Titel, Auflage, Verlag, Erscheinungsjahr mitkopieren lassen)

...zur Antwort

Ich bin kein Jurist und kenne mich nur einigermassen mit der Lage in der Schweiz aus. Wahrscheinlich hat der Arbeitgeber gegen den Datenschutz verstossen. Er hätte der Bank darüber keine Auskunft geben dürfen. DATEN über die Gesundheit sind besonders schützenswert, zumindest hierzulande. Aber ob es dabei nur um den Inhalt geht (Art der Erkrankung) oder auch die Info, dass sie gefehlt hat und wie die Sache rechtlich in D ausschaut würde ich mit dem Datenschutzbeauftragten des Bundeslandes klären. Ob es klug ist, den Arbeitgeber zu belangen, sollte er sich widerrechtlich verhalten haben, ist eine andere Frage. FREUNDLICH darauf hinweisen würde ich ihn schon. Nehmen Sie es locker und nach Wilhelm Busch: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert. Schulden sind ohnehin eine Last.

...zur Antwort

Erkundige dich bei der nächst gelegenen grösseren Bibliothek.

Oder bei der Bibliothek deiner Fern-Hochschule. Über meine Hochschule habe ich Zugang zu wissenschaftlichen Journals und eBooks von Springer.

Das ist nicht so geeignet als Quelle zum Zitieren aber um zu lernen: www.coursera.org

...zur Antwort

Vielleicht wäre eine Einäscherung eine Lösung. Natürlich müssten da auch alle einverstanden sein und dies mit ihren religiösen Gefühlen vereinbaren können.

...zur Antwort

Oh nein, das tut mir sehr leid. Die Daten lassen sich wahrscheinlich retten. Aber das ist ein schwacher Trost. Mir ist vor einem halben Jahr mein teures MBP abgelegen - ohne Verschulden aber nach Ablauf der Garantie.

Wahrscheinlich nützt dir die Garantie nicht viel. Es gibt aber Tastaturabdeckungen  für Mac Books. Die verhindern das Eindringen von Flüssigkeit zwar nicht völlig aber sind besser als gar nichts.

Viel Glück.

...zur Antwort

Dein Bruder ist definitiv ein A.... Später wird es ihm einmal leid tun, dass er dich so mies behandelt hat. Sein Verhalten ist voll pubertär. Es gibt Schlagfertigkeits-Kurse, in denen du lernst, verbal zu kontern. Gewalt ist keine Lösung und ein Tritt ins Gemächt sogar sehr gefährlich. Das kann im schlimmsten Fall Hodenkrebs verursachen.

P.S. Wieso ist jemand, der so fehlerfrei deutsch schreibt und sich derart gut ausdrücken kann, eigentlich in einer Förderschule?

...zur Antwort