An dem verlegenen Lächeln, manche Mädels sind etwas schüchtern, gehen mit ihrer Hand durch die Haare, Augenkontakt, Nervösität.

Wenn man sexuelle Themen anspricht, löst das bei ihnen viel mehr Emotionen aus als bei Mädels die nicht auf einen stehen

...zur Antwort

Kommt ganz auf den Mensch drauf an.

Gerade Menschen die das ganze Wirtschaftssystem verstanden haben oder eine Zeit sehr wenig Geld hatten, werden es nicht verprassen.

Geld lernt man erst zu schätzen, wenn man mal zu wenig davon hatte. Sonst ist das so ein "Hm klar ist der Gucci Gürtel nicht viel schöner als der von Calvin Klein, aber wofür soll ich sonst mein Geld ausgeben".

...zur Antwort

Mir ging's mit 14 wie dir. Das ist gerade Mal 7 Jahre her.

Glaub mir, nach ner guten Psychotherapie und Auszug von daheim sieht das Leben ganz anders aus :) Ich bin total froh, es nicht getan zu haben.

...zur Antwort

Die meisten Mädels machen nach einer Zeit den Move: "Ich kann das alles nicht mehr ich habe zu viele Gefühle mich verletzt es Blabla ich kann keinen Kontakt mehr zu dir haben". Und dann kommen die Typen oft an, weil sie das Mädel doch vermissen mit "Lass uns zusammen sein".

Kann mir gut vorstellen, dass das klappen würde.

Die Frage ist aber, welche Zukunft solch eine "teils erzwungene" Beziehung hätte.

Würde Sie denken ihr passt gut zusammen und hätte Sie richtige Gefühle, dann hättet ihr schon lääängst keine F+ mehr.

...zur Antwort

Alles was du meintest mit Ausnahme vom Spiegeln finde ich harmlos.

Push and Pull, lmr routinen oder C&F beispielsweise finde ich hingegen viel zu manipulativ.

Musst aufpassen mit sowas - auch weil du dir dann schnell toxische Mädels mit anziehst.

Probier erstmal du selbst zu sein und anzusprechen. Wenn das nicht klappt, kannste ja immernoch das Pick Up Zeugs probieren

...zur Antwort

Jain. Gibt da unterschiedliche Meinungen zu.

Aber Fakt ist: Kein schlaues Unternehmen zwingt Mitarbeiter, Ffp2 zu tragen. Aus Versicherungsgründen. Die Hersteller von Masken geben nämlich eine Maximaltragezeit vor.

Ne Zeit musste man ja FFP2 Masken in der Bahn tragen. Kontrolleure haben trotzdem noch normale OP-Masken getragen.

...zur Antwort

Als Tipp - wenn du die Dosis reduzierst, kann es gut sein, dass du dafür automatisch dann stärker und länger inhalierst.

Jeden Abend nen Jibbit mit 0,25g drin.

Und wenn du mal feiern bist oder mit Freunden chillst, dann 1-1,5g am Tag

...zur Antwort

Mach dir da keine Gedanken. Kinderpornografie wirst du da nicht finden. Zumindest ist es extreeem unwahrscheinlich

...zur Antwort

Gespräch mit Therapeut oder Alternative?

Guten Abend,

habe das Gefühl, dass mir ein paar Gespräche mit einem Therapeuten ganz gut helfen könnten, um ein paar familiäre Altlasten besser einordnen und verstehen zu können.

War schon mal bei einem Therapeuten, der sich jedoch nach einigen Kennenlerngesprächen - die er über die Kasse abrechnen habe können auch ohne Diagnose - weigerte mich zu therapieren. Er hatte weder eine Diagnose stellen können noch empfahl er Medikamente. Die damaligen Probleme hingen tatsächlich auch nur mit meinem seinerzeitigen Wohnort und meiner damaligen Arbeitsstelle zusammen, das hat sich alles geklärt. Bin umgezogen und seitdem auch zufrieden.

Würde gern wieder zu diesem damaligen Therapeuten, weil er sehr kompetent war und ich mich von ihm sehr gut unterstützt gefühlt hatte. Er praktiziert noch laut Internet.

Damals hatte er gesagt, er könne mich zwar nicht "behandeln", weil er außer der unbefriedigenden Arbeits- und Wohnsituation keine Probleme sah, sei aber bei Bedarf gerne wieder für mich da.

Jetzt die Frage, ob er überhaupt etwas tun kann ohne dass ich eine lange Therapie will. Habe nicht das Gefühl krank zu sein, erhoffe mir nur einen persönlichen Rat und einige Gespräche wie beim letzten Mal.

Geht das überhaupt, oder muss so etwas an etliche Sitzungen gebunden sein? Oder sollte ich zu einem anderen Therapeuten gehen ... oder gibt es ganz andere Ansprechpartner? Was ich nicht möchte sind ominöse Lebensberater usw., damit haben Familienmitglieder schlimme Erfahrungen gemacht.

Vielen Dank und Grüße!

...zur Frage

Für mich ließt sich das, als würde er dich gerne therapieren (bzw coachen) - sofern du es selbst zahlst. Eben weil er es nicht abrechnen kann.

...zur Antwort

Wie soll ich meinen Eltern erklären, dass ich das Abitur versaut habe und auch noch schwanger bin?

Meddl Loide,

ich hab mein Abi versemmelt. Hatte in Mathe eine 6 und ansonsten fast nur 5er. Ich habe in der Oberstufe bereits 2 Jahrgangsstufen wiederholt. Nochmal wiederholen geht nicht. Meine Eltern wissen noch nichts davon.

Ab der 10. Klasse ging es abwärts. Meine Leistungen wurden immer schlechter. Schon die 10. Klasse habe ich gerade so mit 3,9 und einer 5 in Mathe geschafft. Meine Eltern zahlten für mich ab dann jeden Monat 450 € für eine Nachhilfelehrerin.

Seitdem ich über 18 bin, habe ich meinen Eltern nicht mehr alles erzählt. Habe also meine schlechten Leistungen in der Schule immer für mich behalten. Meine Eltern wollten unbedingt dass ich Abi mache und hinterher studieren gehe. Ich habe sie oft angelogen und gesagt, dass ich nur 1er und 2er habe. Jetzt kann ich es nicht mehr länger aufschieben! Meine Eltern werden so oder so erfahren dass ich mein Abi versemmelt habe und sie all die Jahre angelogen habe.

Vom Abi-Desaster abgesehen bin ich auch noch schwanger, und das schon im 6. oder 7. Monat. Habe von der Schwangerschaft erst vor kurzem erfahren. Bin vorher nicht zum Arzt weil ich viel Stress mit Abi hatte...

Das mit der Schwangerschaft ist mir nicht aufgefallen. Ich bin nur zum Arzt weil mir aufgefallen ist, dass mein Bauch immer dicker wurde. Da ich immer weite Kleidung anziehe, ist es meinen Eltern noch nicht aufgefallen.

Der Vater des Kindes ist 30 und somit 10 Jahre älter als ich.

Wie soll ich das meinen Eltern erklären?

Meine Schwester wurde schon vor 1 Jahr rausgeschmissen weil sie die 11. Klasse nicht geschafft hat und nicht mehr wiederholen konnte und nicht einmal einen Ausbildungsplatz in Aussicht hatte. Sie lebt seitdem von Hartz4. Ich habe Angst dass es mir ähnlich ergeht. Was soll ich tun?

...zur Frage

Uffff

Nur mal so als Idee, es ist schon möglich mehrmals zu wiederholen. Man muss aber die Schule wechseln dann

...zur Antwort