nirgends. Ihr müßt eine Bürgerinitiative bilden und Unterschriften für ein Bürgerbehren sammeln. Evt müßt ihr euch nen Rechtsanwalt nehmen, der sich in Verwaltungsrecht auskennt, und der klagt dann vorm Verwaltungsgericht, erwirkt ne einstweilige Verfügung, alles so was.
Oder ihr wendet euch an die Oppositionspartei in eurem Bezirk und macht denen Feuern untern Hintern.

...zur Antwort

nein. "Ersichten" hat sich ein Bürokrat ausgedacht, der sich besonders bürokratisch-geschwollen ausdrücken wollte, aber des Deutschen ohnmächtig war. So ne Wörterschnitzer gibts öfter mal. Ich hab mal vom Amt was gekriegt, die wollten noch Unterlagen von mir, und haben geschrieben: "um Anhergabe wird gebeten."

Es gibt das Wort ersehen, erspähen und erblicken; das wars denn auch schon.

...zur Antwort

er ist Sohn eines ägyptischen Imams, und hat eine sehr gediegene religiöse Ausbildung. Er ist auch ein hafis, also einer der den Koran auswendig rezieren kann.

Seine persönliche spirituelle Entwicklung beschreibt er in dem Buch "Mein Abschied vom Himmel". Er ist bekennender Ex-Moslem, einer anderen organisierten Religion hat er sich nicht angeschlossen.

...zur Antwort

nein. In Rußland wird auch niemand wegen Religion verfolgt. zb Burjäten und Kalmücken sind Buddhisten und haben desweg keinerlei Probleme mitn Staat. Tschetschenen haben dann Probleme, wenn sie ihren sunnitischen Dschihad, also den religiös entschuldigten Terror ausüben. Leider kriegen diese religiösen Terroristen dann in Deutschland Asyl und können dann in Seelenruhe bei uns weitere Untaten aushecken. zb ist so n Nest in Brandenburg, und sie werden dann vom Verfassungsschutz 'beobachtet'. Na gute Nacht. Also nicht ausgewiesen und abgeschoben, sondern 'beobachtet', teilweise, weil nämlich der VS in Brandenburg gar nicht ausgestattet ist für sowas, nach eigener Mitteilung.

...zur Antwort

das ist alles Psychologie. Obwohl die ganze Bürokratie selber völlig unmenschlich ist, nicht für die Leute sondern gegen sie aufgebaut ist, und zwar von den Regierungspolitikern.

Aber die Fallmanager und alle so ne Angestellte, sind die Frontsoldaten, die die asoziale Politk an den Menschen denn durchsetzen sollen. Aber du mußt immer so rein gehn ins Büro, und dir innerlich sagen: die ist nicht mein Feind, die ist einfach n Mensch der sein Job tun will. Du mußt Freundlichkeit und Selbstbewußtsein ausstrahlen, auf deine Gesprächspartner. Nicht sie angiften, aber auch ganz ganz genau sagen, was du willst. Gibt natürlich richtige A*Löcher, und dann nimmste eben jemanden mit, eine Person deines Vertrauens. Aber so ne Typen sind auch ziemlich selten.

...zur Antwort

sie dürften, aber du wirst keinen Politiker finden, der Bahn fährt. Die nehmen entweder das Auto oder sie lassen sich fliegen. Große Ausnahme ist Jürgen Trittin, den siehste manchmal auch aufm Rad fahren, in Berlin Reinickendorf.

...zur Antwort

nein. Aber es sind nur die Hindus aus der Brahmanenkaste Vegetarier, sowie die Jainas. Was aber wirklich tabu ist, ist das Schlachten und Verzehren von Rindern. In der indischen Küche gibts aber sonst alle Sorten von Fleisch auch, und natürlich gibts das auch zu kaufen. Massentierhaltung wie in Europa gibts nicht. Es kommt von ganz normalen Bauern.

...zur Antwort

Rollschinken ist deshalb geräuchert, um ihn haltbarer zu machen. Die Firmen sind von den EU Bürokraten aber gezwungen, überall MHD raufzuschreiben. Aber MHD heißt eben bloß, mindestens, und nicht höchstens.

Auf Medikamenten da steht was ganz anderes, nämlich ein Verfallsdatum (nicht mehr verwenden nach dem Datum usw)

akso: lass es dir gut schmecken, dein Geräucherts; außerdem, wasch ihn außen kurz ab, tu ihn rein in dein Brotteig, und dann werden beim Backen doch nochmal Keime abgetötet.


...zur Antwort

also das Duzen ist in Deutschland n Kapitel für sich. Manche Chefs duzen den Hilfsarbeiter, der den Hof fegt. Und in Krimi-Filmen duzt der Herr Kommissär immer den Bösewicht solang, bis er gesteht. Aber normalerweise duzt man keine Fremden, das gilt als relativ unverschämt, sondern nur Leute, mit denen man per Du ist (das wird dann angeboten, vom Älteren dem Jüngeren, oder vom Oberen dem Unteren). In Schweden wird immer geduzt, und im Vereinigten Königreich wird immer gesiezt, das alte 'thou' und 'thy' ist ausgestorben. Und im Türkischen zb gibts auch du und Sie  (sen/siz) und da kanns oft passieren, daß du vor allem von Polizisten geduzt wirst, um die Rangfolge klar zu machen, denn du als Staub unter seinen Füßen mußt natürlich Sie sagen und efendim.

Grüßen:

Guten Tag, Guten Abend, Guten Morgen. In Baiern sagen sie: Grüß Gott. Und die Bauern sagen, wenn sie dem Herrn Pfarrer begegnen: Gelobt sei Jesus Christus. Und der Pfarrer antwortet: in Ewigkeit. Amen

...zur Antwort

das kommt vor allem drauf an, woher sie kommen, warum und wozu. Aus Nordafrika kommen unverhältnismäßig viele junge Männer aus Unterschichten, die vor allem in NRW, aber in anderen größeren Städten kriminell und asozial auffällig werden. Im Landtag von NRW gab es eine Debatte über die sog. Nordafrikanischen Intensivstraftäter und deren Verhalten in und außerhalb der Strafanstalten. An Silvester 2015 gab es aus dieser Volksgruppe heraus ca 1500 Straftaten (Sexualatacken, bandenmäßg ausgeführter Straßenraub und Taschendiebstähle) 2016 mußte ein Polizeiaufgebot von 1700 Beamten eingesetzt werden, um die Bevölkerung vor ähnlichen Mob-Angriffen zu schützen.

Zu deiner Frage: es gibt Kriminalstatistiken des Bundeskriminalamtes, über die Verteilung der Straftaten auf die einzelnen ausländischen Tätergruppen. Schau mal in deren Seite rein.

...zur Antwort

"der arme Mann" hä, les ich das richtig? Seit 2015, Merkels Grenzöffnung, haben sich die Vergewaltigungen und Sexualatacken auf deutsche Frauen verdoppelt. In vergleichbar bedrohlicher, verunsicherter Lage waren deutsche Frauen seit 60 Jahren nicht mehr, seit 1945, beim Einmarsch der Roten Armee in Berlin.

Würde mir so was passieren, ein Fremder faßt mich an, würde ich ähnlich rabiat reagieren, allerdings nicht mit n Knie in Schritt, manche von so ne Typen tragen n Stachelschutz untenrum. Aber ich hab andere Mittel.

das Ideal wär allerdings, die Passanten stehn nicht rum und kieken, sondern mischen sich ein und helfen der Frau, sodaß die sich nicht allein wehren muß.

...zur Antwort

gar nicht, leider. Es gibt keine gesamte deutsche Übersetzung, sondern nur Englisch. Eine Auswahl, deutsch übersetzt, findest du als Buch

Prof. Eisenmann, Michael Wise - Die Toten See Rollen. Das Buch ist derzeit vergriffen, du mußt es in einer staatlichen Bibliothek ausleihen. Das englische Original gibts es hier, kostenlos, als pdf (ca 8 MB)

http://gen.lib.rus.ec/search.php?req=wise+dead+sea+scrolls&open=0&res=25&view=simple&phrase=1&column=def

...zur Antwort

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 16.09.2016 13:16 Uhr:

Im Jahr 2015 wurden 17,1 Millionen Frauen, Männer und Kinder mit Migrationshintergrund gezählt, das sind 21% der Gesamtbevölkerung, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte. Das sind 4,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.„Der außergewöhnlich hohe Anstieg ist vor allem auf ausländische Zuwanderer zurückzuführen“, erklärten die Statistiker. Demnach lebten voriges Jahr 11,5 Millionen Zuwanderer in Deutschland und damit 5,5 Prozent mehr als 2014.

...zur Antwort