Ich hab die Aufgabe mit dem Schubfachprinzip gelöst.

Kannst du mir vielleicht einen Tipp zu den Sternzacken geben? :D

...zur Antwort

Hallo, also ich gehe dieses Jahr in die 11. Klasse (G8). Ich muss sagen, ich dachte es wird viel schwerer und war fast schon enttäuscht und gelangweilt. Man wiederholt ziemlich viel und oft ist das Hauptthema schon in vorherigen Klassenstufen behandelt worden. Die neuen Themen sind auch nicht wirklich schwer. Ich hatte vorher immer 1,3- 1,5 und jetzt 1,1 ohne viel zu machen. Hausaufgaben bekommt man auch fast keine auf.
Mach dir keinen Kopf!
Eine schöne Zeit ein der Oberstufe! :)
LG supergirl

...zur Antwort

Also sorry ich gehe selbst noch in die schule und habe noch keine Aufnahmeprüfung abgelegt, aber es gibt auf den Internetseiten der Unis/Hochschulen Musterprüfungen, Z.B.

http://www.hfm.saarland.de/index.php?id=55

Viel Erfolg!!

...zur Antwort

Wenn du die Hoch-/ Tiefpunlte mit f'(x)= 0 ausrechnest ist das ja nur ein Teil der Bedingung.
Du kannst dann im zweiten Schritt noch eine Vorzeichentabelle machen oder halt f"(x)=0 setzen.
Bei der Vorzeichentabelle sieht man es dann recht einfach, da f'(x) vor und hinter der zu prüfenden Stelle das gleiche Vorzeichen hat.
Beispiel:
Angenommen du hast bei f'(x)=0 , x=2 raus

X 2
f'(x) + -
f(x) steigt fällt

=> an der Stelle zwei ist ein Hoch Punkt

(Du setzt in der zweiten Spalte einen Wert der kleiner als 2 und einer der größer als zwei ist ein)

Umgekehrt sieht es bei Tiefstellen aus, da ist links - und rechts +

Bei Sattelstellen ist da kein Vorzeichenwechsel.

...zur Antwort

Bei uns gibts Schließfächer/Spint in der Schule.
Gym im Saarland

Ist halt auch eine Kostenfrage und es müsste genug Nachfrage geben.
Einfach als Schüler- oder Elternvertretung mal ansprechen. Bei Zweifel vorschlagen, langsam zu beginnen und dann langsam aufzustocken je nach Nachfrage.

...zur Antwort

Der Bundespräsident ist der mächtigste, Bundestagspräsident der zweit mächtigste und danach der Bundeskanzler als der drittmächtigste Politiker (per Definition)

Das ist auch nur logisch, wenn man bedenkt, dass die Macht in einer Demokratie beim Volke liegt und man durch Gewaltenteilung, jene gleichberechtigt auf mehrere Organe verteilt um zu verhindern, dass sie gebündelt bei einer, oder einer kleinen Gruppe von Menschen liegt, die sie ausnutzen.

...zur Antwort

Guck auch mal hier, das ist in verständlich:

bpb.de

...zur Antwort

In Musikhochschulen
Kann dir beim Referat helfen wenn du willst, schreib einfach eine PN.

...zur Antwort

Etwas schwerer als die Grundschule wird sie schon sein..;)
Deine Noten hören sich doch gut an und die Stunden wirst du schaffen.
Du hast ein Traumberuf und dafür Musst du lernen, fertig!;)
Ich wünsche dir viel Erfolg :)

...zur Antwort