Ist das nicht egal? Du magst sie ja anscheinend oder? Dann akzeptier sie so, wie sie ist und versuch ja nicht ihr irgendeinen Glauben aufzuzwingen.

...zur Antwort

Nach einer Essstörung im Sinne von Bulimie oder Magersucht klingt das nicht, da diese Leute auf gar keinen Fall wieder zunehmen wollen. Es kann aber natürlich sein, dass sich durch deine psychische Erkrankung eine Essblockade aufgebaut hat. Bist du denn in Behandlung wegen deinen Problemen? Wenn nicht, dass würd ich dir auf jeden Fall mal raten deinen Hausarzt aufzusuchen. Der weiß, wo er dich hinschicken muss z.B. zum Psychologen. Wenn du schon behandelt wirst, dann sprich dein Essproblem auf jeden Fall an.

...zur Antwort

Was auch sehr gut für die Haare sein soll, ist Kokosöl. Benutzen die Inder schon seit Jahrhunderten und soll zudem auch noch das Haarwachstum beschleunigen. Allerdings würde ich dir raten ein Öl zu kaufen, dass noch irgendwelche Duftstoffe in sich trägt, da Kokosöl sonst sehr ranzig riecht.

...zur Antwort

Du scheinst dunkelhaarig zu sein, da ist es normal, dass die Körperbehaarung stärker ist, als bei Hellhaarigen. Ich (weiblich) find das nicht schlimm. Mir wäre es auch gar nicht aufgefallen, wenn du die Bilder einfach so reingestellt hättest. Wenn es dich jedoch so sehr stört, dann kannst du dir die Haar mit Hilfe einer Sugarpaste entfernen lassen. Rasieren würd ich nicht empfehlen, da die Haare dann dicker nachwachsen. Es gibt mittlerweile aber auch Geräte, die das Wachstum der Haare beeinflussen. Je nachdem, wie lang man das anwendet, desto weniger Haare wachsen. Ich weiß aber nicht, ob man das auch auf der Brust anwenden darf.

...zur Antwort

An deiner Stelle würd ich vor der Op mit dem behandelnen Arzt sprechen. Du kannst ihn ein bisschen ausfragen, z.B. wie viel Erfahrung er schon hat, wie er sich heute fühlt, ob es schon mal Probleme gab usw. Das sollte dich eigentlich ein wenig beruhigen. Man schiebt dich ja auch nicht einfach so in den Op, ohne zu wissen, ob du die Narkose überhaupt verträgst. Man wird davor 1000 Dinge gefragt. Hab einfach immer im Hinterkopf, dass es für dich so sein wird, als wäre nichts gewesen. Du wirst da reingefahren und bist dann auch schon wieder draußen. Mehr ist das nicht. Außerdem steht dir ein ganzes Team zur Seite, wenn irgendwas passieren sollte.

...zur Antwort

Wie wärs denn, wenn sie die Person erstmal mit Ihrem Verdacht konfrontieren? Die Polizei wird nicht kommen, nur weil irgendjemand sagt "Ich glaube hier nimmt jemand Drogen".

...zur Antwort

Naja, es kommt darauf an. Manche setzen sich dann noch mehr unter Druck, andere denken sich "ach, das kenn ich ja schon" und kommen dann durch. Geh einfach mit einer positiven Einstellung in die Prüfung. Nimm dich selbst ein bisschen aufs Korn, sprich mit den Prüfern und es wird eine ganz witzige Fahrt. Wenn du trotzdem zu viel Angst hast, dann kannst du dir aus der Apotheke auf Neurexan oder Notfall Bachblüten besorgen. Das beruhigt die Nerven.

...zur Antwort

Vergiss sie. Leb dein Leben.

...zur Antwort

Guck dich einfach mal bei "Pinterest" um. Das ist eine Handyapp mit vielen Ideen, Motiven, Rezepten für alles und jeden.

...zur Antwort