Die anderen haben bezüglich der Strafe Recht.Hattest Du keinen Anwalt? Was die Geldstrafe betrifft, so besteht die Möglichkeit diese in Arbeitsstunden umwandeln zu lassen. Am besten über den  Bewährungshelfer, sofern Du einen hast. Wenn nicht musst Du dieses Schreiben an die Staatsanwaltschaft selber schreiben. Viel Glück

...zur Antwort

Ich habe gerade einige Kommentare auf Deine Frage gelesen und festgestellt, dass einige Menschen gerne, klugscheißer Sprüche anderen an den Kopf werfen, dabei haben sie Alle und das meine ich wörtlich, ihre Leichen im Keller. Das ist für mich Familie Deutschmann.Da Du das erste Mal beim Schwarzfahren erwischt wurdest passiert in der Regel rein gar nichts, außer dem erhöhten Betrag von 60.- Euro zahlen musst. Wer hat denn einen Anwalt kontaktiert, die arbeiten ja nicht kostenlos und schellen willkürlich irgendwo und fragen, ob man einen Rechtsberater benötigt.Was ich hinzu so gar nicht verstehe ist die Tatsache, dass Du Dich beim Jugendamt melden solllst. Für mich waren dies eindeutig ein Elternteil von Dir.. Hast Du sie darauf angesprochen? Denn wieso soll ein Mitarbeiter vom Jugendamt Dich grundlos zu einem  Gesprächstermin sprechen? D.h. das Du das Jugendamt anscheinend schon aus irgendeinem Grund sehen möchte? Wenn Du eine hilfreiche Antwort möchtest,red Klartext, sonst brauchst Du nicht mit einer hilfreiche Antworten rechnen.

...zur Antwort

Deine Frage ist doch nicht ernst gemeint, oder? Wie weit es Dich tröstet, für wie lange und für welchen Preis Du dafür zahlst. Du wirst straffällig, abhängig und auch Deine Freunde verlieren und Deine Ex, will Dich weder ohne noch mit Drogen. Du hast noch so viele Jahre vor Dir. Jetzt glaubst Du, dass die Liebe Deines Lebens ist, doch sei Dir bewusst, dass es vor süßen Mädels nur so wimmelt. Mein Rat, genieße die Jugend, denn die hast Du nur einmal und zwar jetzt. Sei froh über Deine Freiheit, habe Spaß mit den süßen Mädels. Du wirst sicher noch öfter verlassen und auch Du wirst irgendwann eine verlassen. Thats the way.

 

...zur Antwort

Mit deinem Bundesland hast du diesbezüglich die Arschkarte. Positiv ist Fein Alter sowie eine weiße Weste.  Da die Menge etwas zu viel war, zieht die Nr. Eigenbedarf nicht. Sorge für eine gute Sozial Prognose, wie Schule,Arbeit, Kontakt zu den Eltern. Vorab gehe freiwillig in eine Drogenberatung, sowie einen durchschnittlichen Anwalt, kriegst Du Bewährung, sowie Geldstrafe oder Sozial Stunde. Ganz wichtig: Nicht Lügen und Reue zeigen. Viel Glück

...zur Antwort
Siehe in den Kommentaren

Mit Hr. Schulz würden wir noch dämlicher dastehen, für all die, die sich über unsere Hilfe schlapp lachen Die Armutsflüchtlinge lachen am lautesten, während sie Kokain an den Schulen verkaufen. Die Grünen sahsen vor 3Jahrzehnten strickend mit Birkenstock Tretern im Landtag, heute tragen sie Armanie oder Gucci.Daher sind für mich alle Machtsüchtig, käuflich und korrupt. Herr Hitler hat natürlich auch Fehler gemacht (Ohne die Judenstory), doch das was er sagte hatte Hand und Fuss. Und er ging diesen Weg ohne wenn und aber. Ich will damit nur sagen, dass dieses Land jemanden braucht, der Klipp und Klar sagt was passiert, ohne sich ein Hintertüchen offen zu halten. Diese ganze Oposition gequatsche ist doch Kindergartenzeit. "Wenn du Ja sagst, dann sag ich Nein" und man diskutiert bis zum erbrechen über Belanglosigkeiten. Doch so wie es aussieht, Deutschland gibt sich auf!

...zur Antwort

Guten Tag, vorab find ich korrekt, dass Du mir geantwortet hast. Ich glaube diesbezüglich Dir die richtige Antwort geben zu können, weil ich das selbe bereits vor 14 J. hatte. Ich wurde mit 18J. wegen Handel und Konsum von Amphetamine verhaftet. Nach 9 Monaten fand meine Gericht zu 18 Monaten auf Bewährung verurteilt, weil ich zwar schon volljährig war, hatte ich das Glück, dass dieses Urteil zur Jugendstrafrecht getätigt wurde. Mein damaliger Freund sahs 2Jahre im Bau. Als ich 30 wurde, schenkte mein Vater mir die Kosten für einen Führerschein. Diesen habe ich gemacht, einfach auf gut Glück. Bei dem Anmeldung der Fahrschule ist es ganz wichtig, dass Du auf die Frage, ob du ein Problem mit Drogen oder Alkohol hast, immer NEIN ankreuzen. Als ich bereits schon die Theoretische Prüfung bestand, hoffte ich, dass das Strassenverkehrsamt kein Veto einleg. Das lag daran, dass es eineJugendstrafe war und somit nicht in im Bundeszentralrechner landet. D.h. wenn Deine Strafe eine Jugendstrafe war. Solltest Du jedoch als Erwachsener verurteilt wurdest hast Du ein Problem. Wenn dem so wahr, lass es mich wissen, bin sicher, dass ich Dir dann auch helfen kann. Bis dahin, hau rein und lass das dämliche Kiffen. Gruß Silke

...zur Antwort

das wichtigste ist für mich, sofern Du eine korrekte Antwort willst, wurdest Du rechtskräftig verurteilt, wenn ja, wie lautete das Urteil? Dazu bitte Dein Alter, sowie die Umstände des Erwischens. Hast Du damals hinter dem Lenkrad gesessen? Warst Du Beifahrer, oder wie verlief der Stund? Manchmal wäre es vorteilhaft auch zu wissen, aus welcher Stadt zu vor Gericht standest. Wenn Du mir auf diese Fragen antworten kannst, kann ich Dir sicher helfen. Also bis später..

...zur Antwort

zu zwittern ist meines Wissens wohl eher falsch.Doch ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Was ich jedoch gewiß weiß, dass Du nur von der weiblichen Pflanze ernten kannst. Doch wozu ist das wichtig? Hauptsache es törnt, oder?

...zur Antwort

Keine Sorge,spätesdens jetzt sollte es weg sein. Somit hast du deine erste erfahrung mit drogen gemacht. Denn viele Kleber, Spraydosen,sowie Benzin enthalten ein Lösemittel.In armen Ländern, wie z.B gibt es viele Kinder die auf der Stasse leben. Da die gängigen Drogen zu teuer sind, füllen sie Kleber o.Ä in eine Tüte, die sie sich vor Nase und Mund halten um dieses Lösungsmittel zu inhalieren. Das gibt einen sehr kurzen Moment die die Kinder high werden lassen. Um das Elend für ein paar Sekunden zu vergessen. Das größte Problem ist, bei dieser Art von high sein, hat einen großen Preis. Denn diese Substanz zerstört das Gehirn in ganz kurzer Zeit

...zur Antwort

Das hängt von der Situation ab. Wenn die Polizei Dich bereits auffordert Dich auszuweisen o.Ä und Du rennst dann weg, ist dies natürlich strafbar. Wenn dem nicht so ist, kannst Du natürlich wegrennen, egal wie alt Du bist. Doch ich gehe davon aus, dass Du eine Straftat begangen hast und daher weg gerannt bist. Wenn Dich niemand kennt und Du erfolgreich weg gekommen bist, dann meine Glückwünsche. Das weglaufen ist generell nicht strafbar, es macht Dich lediglich verdächtig, denn sonst gäbe es ja keinen Grund weg zu laufen. Doch dieses Glück wirst Du beim nächsten mal nicht haben. Du bist Strafmündig, und bei der nächsten Straftat, je nachdem was Du getan hast, sitzt Du vor dem Richter. Es liegt in Deiner Macht zu entscheiden, welchen Weg Du einschlägst. Den legalen, mit Schule und einem vernünftigen Abschluss und dann eine Ausbildung, wenn Du dies jedoch schhon vergeigt hast, besteht die Möglichkeit bei der VHS diesen Abschluss nachzuholen. Wenn Du, wie ich damals auuf die Schule nichts gibst und ohne Abschluss dastehst, kannst Du Dir Deinen weiteren Weg wohl denken. Ich kann Dir nur sagen, dass Knast nicht so schön ist, aber eine gute Ausbildung, mit gutem Gehalt hingegen, ist weitaus besser. Viel Glück für Deine Zukunft

...zur Antwort

 Hallo Kleine, ich habe Deine Seite kurz gelesen. Anhand Deiner Fragen,sag ich Dir, aus eigener Erfahrung, wenn Du das Ruder nicht umgehend rumreisst, sitzt Du bald in der Jugendarrestanstalt. Doch vielleicht ist das die einzige Lösung, die Dir die Augen öffnet. Da wirst Du um 6 Uhr geweckt, Dein Bett wird hochgeklappt und dann musst Du in Deiner Zelle, stumfsinnige  Arbeit leisten, wie Wäscheklammern zusammmen fügen o.Ä. Natürlich darfst Du dort nicht rauchen und mit anderen reden ist nur in der Freistunde möglich. Diese besteht daraus sich 1 Std. im Gefängnishof aufzuhalten. Jeder ist seines Glückes Schmied. Viel Erfolg.

...zur Antwort

Wlo hättest Du denn gerne dieses Klienten? In der Gaskammer. Ich finde Deine Beitrag beleidigend und unpassend. Falls Du nicht auf dem Stand der Dinge bist, sind Drogenkonsumenten krank. Und sicher hat niemand beim ankreuzen von Arbeitswünschen, Junkie oder Alki angekreuzt. Anbei: kehre erst vor Deiner Tür. Denn sicher hast auch. Du Leichen im Keller. Du bist auch nur eine von vielen und Du hattest vielleicht Glück .Doch keiner fragte den Junkie ob er überhaupt auf diese Welt möchte. Denke dann rede.

...zur Antwort

Jedem das seine. Das Ganze würde unsere Gesellschaft sehen, wenn man es wie bei Lidl, eine Flasche Wodka kaufen kann. Doch Drogensüchtige sind nicht in der Lage Auto zu fahren, Maschinen zu bedienen und vieles mehr. Wer würde dann noch in der Lage sein um arbeiten zu gehen? In den Ländern wo man kontrolliert Heroin vergibt, haben gute Erfahrungen gemacht. Nur leider muss man 2mal täglich zur Vergabe und hinzu kommt, dass man es nur spritzen darf, kann. Von daher auch doof. Nüchtern sein ist das schönste Geschenk. Glaube mir, ich bin Drogenabhängig.

...zur Antwort