VPN mit FRITZ!Box erstellen geht nicht?

Hallo,

ich habe eine FRITZ!Box 6490 Cable. Ich möchte mir gerne einen VPN Tunnel erstellen und die Box bietet ja von Haus aus ein paar gute Möglichkeiten dafür.

Zu allererst habe ich es auch den Weg mit dem MyFritz-Konto versucht. Schnell eingerichtet, ergibt eine Adresse wie xxxxxxx.myfritz.net. Funktioniert soweit ganz gut, kann also immer mit der Adresse von außerhalb auf meinen Router zugreifen. Nun habe ich bei meinen Benutzer den Haken bei VPN gemacht und die angezeigten Einstellungen eingegeben. Nichts passiert, Pustekuchen. Funktioniert nicht. (Lustiger Weiße auch keine Freigaben, wollte mein NAS als Freigabe machen -> ergab nas.xxxxxx.myfritz.net:443, aber das ging auch nicht)

Also habe ich es über den klassischen Weg versucht, mich bei einen DynDNS-Anbieter meines Vertrauens angemeldet. Habe dann natürlich die Anmeldedaten in meiner Fritzbox eingegeben. Hat alles soweit geklappt. Jetzt das MyFritz-Konto deaktiviert und in den VPN Einstellungen geschaut. Nun ist die Serveradresse eben die vom DynDNS. Wenn ich die Adresse im Browser aufrufe, leitet es mich auf meine Fritzbox weiter, logisch, ist ja der Sinn dahinter. Aber an der Stelle scheitert es entweder an meiner Kompetenz oder am Router. Die VPN Verbindung geht immer noch nicht, steht immer "Der Server ist nicht erreichbar".

Wenn ich im Router unter Internet -> Freigaben -> VPN schaue, steht mein Benutzer drin. aber die "Adresse im Internet" ist 0.0.0.0. Weiß nicht wo der Fehler liegt?

Kann mir jemand helfen? Danke im Voraus!

Netzwerk, DNS, DynDNS, freigabe, Fritz Box, Tunnel, VPN
1 Antwort