Du kannst über die Servereinstellungen festlegen welche Waffengattungen Die Bots verwenden. Alles was du noch spezieller festlegen willst, musst du über ein Script lösen(z.B.: Sourcemod Plugin).

...zur Antwort

Das war wahrscheinlich der WCS (Warcraft Sourve) Modus. Da gab es verschiedene Klassen, wie z.B. Vampier, bei denen es diverse Fähigkeiten zum leveln gab.

...zur Antwort

Grundsätzlich ist das möglich. Latein und Griechisch wäre dann ein "Zweitstudium". Bei der Zulassung zu einem Zweitstudium gibt es allerdings Unterschiede zu der Zulassung bei einem Erststudium. Je nach Fach und Hochschule kann es z.B. sein, dass für Zweitstudienbewerber nur wenige Plätze zur verfügung stehen.

Ob das in der genannten Konstellation sinnvoll ist oder nicht, ist immer auch individuell unterschiedlich.

...zur Antwort

Das Problem bei Mathe ist, dass es Übung erfordert. Du kannst zwar die restlichen Tage täglich lernen, aber ob das viel bringt ist zweifelhaft. Fang einfach an zu üben und mache das in der Zukunft regelmäßig.

...zur Antwort

Grundsätzlich brauchst du die Berechtigung zum Besuch der Gymnasialen Oberstufe, also einen "mittleren Schulabschluss", um ein Wirtschaftsgymnasium besuchen zu dürfen.

Da die Plätze an den Schulen nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen, führen die Schulen meistens ein Auswahlverfahren durch, da die Bewerberzahl in der Regel größer als die Anzahl zu vergebender Schulplätze ist. Hier sind dann vor allem die Noten in den Haupfächern und der Notendurchschnitt wichtig.

Wenn du nur eine Note 5 hast und diese nicht in einem Hauptfach, könntest du einen Platz bekommen. Allerdings hast du mit besseren Noten bessere Chancen.

...zur Antwort

Ich habe in einem anderen Bereich eine Ausbildung gemacht. Bei uns war es so, dass die Endnoten in jedem Schuljahr neu gebildet wurden, d.h. die Noten die im Abschlusszeugnis stehen wurden ausschließlich aus den Noten des letzten Berufschuljahrs gebildet.

Du solltest bei der Schule nachfragen, wenn du es genau wissen möchtest, schon weil die Regelungen da in jedem Bundesland anders sein können.

...zur Antwort

Ich weiß leider nur in etwa wie die Anforderungen bei der Polizei sind. Da sind verschiedene Faktoren ein Kriterium. Visus ohne Korrektur, Visus mit Korrektur, eine vorhandene Weitsichtigkeit mit bestimmten Dioptrienwerten oder z.B. Dämmerungssehschärfe können da eine Rolle spielen.

Ich kann mir vorstellen, dass die Anforderungen beim Zoll, je nach Laufbahn, sicher ähnlich sind. Am besten informierst du dich direkt beim Zoll nach den gesundheitlichen Mindestanforderungen.

...zur Antwort

Ja, es ist illegal. Diese Frage wurde hier schon sehr häufig gestellt. Neben vielen unqualifizierten Antworten ist auch zu lesen warum es nach der aktuellen Rechtslage illegal ist.

...zur Antwort

Es kommt darauf an, ob du ein Berufliches Gymnasium besuchst oder ein Allgemeinbildendes Gymnasium. Beim Allgemeinbildenden Gymnasium zählen alle eingebrachten Kurse gleich viel bei der Notenbildung. Beim Beruflichen Gymnasium werden die Kurse des sechsstündigen Profilfachs doppelt gewertet.





...zur Antwort

Darüber ob es "zu wenig" ist, kann man sicher unterschiedlicher Meinung sein. Ob es im Vergleich zu Anderen weniger oder mehr ist kann man natürlich beurteilen, aber da spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle. Es fängt schon damit an, dass es regionale Unterschiede gibt und dann spielt auch oft die Unternehmensgröße eine Rolle. Vor allem ist wichtig um welche Tätigkeit es geht. Das hast du gar nicht erwähnt. Das abgeschlossene Studium in Bereich xy sagt da noch nichts aus. Damit kannst du auch als Reinigungsfachkraft einsteigen, wo 3800 € ein überdurchschnittliches Gehalt sind.

...zur Antwort

In welchem Bereich suchst du denn? Besuchst du die Fachschule für Elektrotechnik noch oder hast du diese schon abgeschlossen? In diesem Bereich sind die Chancen auf einen Ausbildungsplatz zur Zeit gut. Zu den Bewerbungen kannst und solltest du dich beraten lassen, z.B. bei der Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit.

Nur Bewerbungen zu verschicken reicht oft nicht aus. Vor allem wenn die Noten nicht so gut sind. Falls deine Schule ein Praktikum verlangt ist das eine gute Möglichkeit ein Unternehmen persönlich von dir zu überzeugen. Da sind dann schlechte Noten oft nicht mehr so relevant wie bei einer unpersönlichen schriftlichen Bewerbung.

...zur Antwort

Was genau meinst du mit "Ausbildung als Elektrotechniker"? Als Ausbildungsberuf gibt es z.B. "Elektroniker" in diversen Fachrichtungen. Ob diese Ausbildung lockerer oder anstrengender als andere ist, hängt von vielen Faktoren ab. Das fängt schon damit an, dass dies jeder Mensch anders empfindet. 

Im Bereich Elektrotechnik gibt es auf jeden Fall eine Vielzahl von Tätigkeiten. Es hängt auch immer mit dem Unternehmen zusammen, was genau man macht.  

...zur Antwort

Ich denke du möchtest wissen, wann es sich finanziell lohnt, aber das hängt nicht nur von Abonnenten- oder Aufrufzahlen ab, sondern auch von diversen anderen Faktoren.

Da du schreibst "YouTube als Beruf", müsste es für dich einen Gewissen Betrag einbringen, mit dem du nach Abzug von Steuern, Kosten für Krankenversicherung, Altersvorsorge und sonstigen Kosten deinen Leben finanzieren kannst. Welcher Betrag das am Ende ist musst du selbst ausrechnen. Dann solltest du noch bedenken, dass YouTube als Beruf nicht zwangsläufig auf Dauer ausüben werden kannst.

Welche Aufrufzahlen oder Abonnenten du brauchst, um auf diesen Betrag zu kommen kann dir niemand pauschal beantworten. Das kannst du bestenfalls anhand von bekannten Zahlen für Adsense-Einnahmen schätzen. 

...zur Antwort