Freundschaft wieder gerade biegen?

hey leute,
also ich kenne einen guten Freund jetzt schon seit 9Jahren und in der Grundschule war ich seine „erste“ Liebe und er meine einige Jahre später. Es ist wie als wäre ich immer ein crush für ihn und er für mich trotzdem waren wir bis jetzt nur gute Freunde. vor ca einem jahr und noch etwas mehr haben wir uns dann regelmässig in einem kleinen Freundeskreis getroffen. Er hat mich auch jedesmal einbisschen angeschrieben sowie ich ihn und konnten uns über ziemlich alles unterhalten. Kurz gesagt: es war für uns alle eine tolle Zeit und wir verstanden uns ziemlich gut.
Nach einer kleinen Pause wollte ich sie alle wieder mal sehen und habe ihn dann angeschrieben doch sobald es ums rausgehen gieng, schien er ziemlich desinteressiert und abwesend doch trotzdem hatte er keine richtige Erklärung weshalb er nicht mehr mit uns/mir rausgehen möchte. ich war ziemlich verletzt und habe dies dann akzeptiert. wir haben jetzt ein jahr lang keinen kontakt mehr gehabt und uns auch nie gesehen obwohl wir im gleichen Viertel wohnen. Ich dachte mir ich könnte mich wieder melden da ich ihn vermisse und wir verstanden und doch er ist mir erneut abwesend und desinteressiert rüber gekommen sodass, wir keine lange Unterhaltung führen konnten.
Meine Frage ist jetzt, was habe ich Falsch gemacht dass er (nicht übertrieben) auf einmal nichts mehr will? es muss doch was passiert sein... er sagt mir seinen richtigen grund nicht. Habt ihr irgendwelche ideen wie ich wieder mit ihm kontakt aufbauen kann sodass wir uns wieder treffen können? unsere freundschaft bedeutet mir ziemlich viel.
(wir sind beide 17)

Danke für‘s lesen:)

Schule, Freundschaft, Freunde, Sex, versöhnung, Kummer, Liebe und Beziehung
4 Antworten