Hallo,

Es sind 23 Bände bisher veröffentlicht.

Der Manga ist meines wissens nach weiter hinten als der Anime.

Der Manga soll eventuell aufgegeben werden. Die Hersteller sollen mit dem Manga nicht so viel verdienen, da in Japan eher die Light Novel gelesen wird. Auch weil online viele es illegal lesen und sie so keim Geld einnehmen.

Falls du weiter lesen willst, lies die Light Novel.

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

Pauschal nicht zu sagen. Musst es ausprobieren.

Es gäbe auch Minipillen, die haben weniger Nebenwirkungen. Zumahme ist eine mögliche zunahme bei jeder Pille. Es kommt auf dein Körper an woe dieser reagiert.Bei Migräne solltest du die pille wechseln.

Ich liste dir ein paar verhütungsmittel auf.

Ich sage dir auch den Pearl index. Der gint die sicheheit an. Von 100 Frauen die ein jahr damit verhütet haben sind trotzdem so und so viel sxhwanger geworden. Das liegt aber eher an anwendungsfehler, eileiterschwangerschaften, wechselwirkungen usw.

Minipille

Es gint 2 Arten, einmal mit Desogestrel und Levonorgestrel. Diese haben an sich weniger Nebenwirkungen und funktionieren wie die Mikropille oder Ähnlich.

Unterdrückung des Eisprungs, verminderter Aufbau der Gebärmutterschöeimhaut und Verdickung im Gebärmutterhals. Bei der Minipille mit Levonorgestrel wird jedoch der eisprung nicht unterdrückt und muss immer pünktlich genommen werden.

Minipille mit Desogestrel: 0,14

Minipille mit Levonorgestrel: 0,5 bis 3

Temperatur und Syptothermalemethode (NFP)

Man muss immer ca zur gleichen Zeit messen, am besten nach dem Aufstehen mind 5 Stunden schlaf und immer mit dem Sleben Thermometer messen, wrnn man noch keine Nahrung oder Flüssigkeit zu sich genommen hat. Man kann seinen Eisprung errechnen und dementsprechend handeln. Vor dem Eisprung sollte man natürlich bis zu 7 Tage vorher verhüten da Spermien so lamge überleben können und auch während der Fruchtbaren phase. Steigt die Tempratur um ca 0,2 grad kann man davon ausgehen, dass der eisprung war/ist. Da bin ich aber nicht so gut informiert berate dich vom arzt.

Die sympthothermale methode ist mit billingsmetjode und ertasten des muttetmundes täglich und dokumentieren. Mit temperatur weißt du nur wann der eisprung schon war.

Für genaueres und wie man das alles richtig maxht, wäre hier zu lang, hole dir das Buch von Toni Wechsler

Pearl Index: 0,8 bis 20

NFP: 0,5 bis 2,3

Hormonpflaster und NuvaRing

Beide funktionieren ähnlich, das eine Wird nur auf die Haut geklebt und der Ring wird zusammengedrückt und eingeführt. Die Wirkung ist wie bei Mikropillen (oben beschrieben). Man trägt es 3 Wochen und macht eine Woche pause. Danach kommt ein meuer Ring/Pflaster. Man kann sie auch 4 Wochen Tragen, danach muss aber ebenfalls gewechselt werden.

Pearl index Hormonpflaster 0,72 bis 0,9

NuvaRing 0,4 bis 0,65

Hormonimplantat und 3 Monatsspritze

Das Hormonimplantat wird in den Arm eingesetzt für 3 oder 5 Jahre und gint wie die anderen beiden stückchenweise Östrogen ab und unterdrückt den eisprung.

Die spritze wird beim Arzt alle 3 Monate gegeben und wirkt genauso.

Pearl index implantat: 0 bis 0,08

Spritze: 0,3 bis 0,8

Spirale

Die Kupferspirale verändert den schleim durch einfluss des kupfers meines wissens nach und spermien werdenn langsamer und können nicht mehr so gut zum ei durchdringen. Durch die lage der spirale wird zusätzlich das Einnisten verhindert. Die Hormonspirale macht es, indem sie die schleimhaut nur gering aufbaut, und den schleim im hals verdickt. Durch den wirkstoff levonorgestrel wird der eisprung nicht unterdrückt und hatviel viel weniger nebenwirkung als die meisten pillen. Es gibt auch eine minipille mit levonorgestrel die den eisprung nicht unterdrückt und gesünder ist.

Es gibt auch eine Gold Kuofer spirale. Das gold bewirkt, dass Spermien die Orientierung verlieren.

Hormonfreie verhütung ist aber natürlich angenehmer und besser für viele.

Peral index Kupferspirale: 0,3 bis 0,8

Hormonspirale: 0,16

Gold-kupfer-spirale: 0,3 bis 0,7

Kupferkette

Die Kette wird im Gebärmuttermuskel verankert und eingelegt. Hier kann man sich nakose meines wissens nach geben lassen. Hier hat kupfer dieselbe wirkung natürlich. Die kette tendiert in den ersten 3 Monaten rausfallen, deswegen beim bemerken sofort zum arzt. Danach hat sich der körper gewöhnt und dürfte sie eher weniger ausstoßen. Das wird aber noch untersucht ob es für dich geegnet ist, da bei manchen der Muskel nicht die nötoge dicke hat.

Pearl index: 0,1 bis 0,3

Kupferperlenball

Der Kupferball wirkt natürlich gebauso, nur dass es halt ein ball ist der eingelegt wird und anders liegt.

Pearl Index: 0,3 bis 0,8

Jetzt kommen meine erfahrungen zum Einsetzten. Der vorgamg sollte bei jedem ca gleich sein im Bezug auf das Einsetzbare wie Spirale.

Diaphragma und potioklappe (Hormonfrei)

Diese "Kappen" werden über die gebärmutter gestolpt und sind eine Barriere Verhütung. Auf dem Ranf kommt ein Gel (Spermiziet) welches sich verflüssigt durch die wärme. Es tötet die Spermien ab (kanm es auch ohne verwenden, ist aber mit spermizieden sicherer) Beide sollten perfekt passen, deswegen sollte man zum arzt und sich die richtige größe ermitteln lassen. Wenn du es nicht spürst ist es die richtige. Man sollte immer testen ob der muttermund auch bedeckt ist.

Man sollte es frühestens 2 Stunden vor dem Verkehr einführen. Nach dem verkehr sollte es noch 8 stunden drinnenbleiben und nach spätestens 12 sollte es wieder rausgenommen werden. Danach gründlich waschen.

Peatl index diaphragma: 1 bis 20

Portioklappe 6

(Beide mit anwendung von spermizieden)

Verhütungsschwamm:

Der schwamm ist im Kern mit Spermiziden gefüllt. Man legt ihn vor dem geschlechtverkehr genau vor den Muttermund damit nichts durchkommt. Nach dem GV lässt man ihn wie das diaphragma noch einige stunden drinnen und wäscht sich

Pearl Index: 5 bis 10

Einsetzen

Einige Stunden vorher musste ich mir eine Tablette einführen ganz hinten, damit meine Gebärmutter betäubt wird ein wenig und es weich ist. Das am 3 Tag der periode, da der Muttermund in der Zeit natürlich geweotet ist

Ich weiß die Begriffe der Instrumente nicht, werde sie aber umschreiben.

Zuerst führt der Arzt dir das Gerät ein was man von anderen untersuchungen kennt, um einen guten blick auf die Gebärmutter zu haben. Danach kommt etwas Scherenarziges, ist natürluch nicht scharf und hat an jeder "spitze" einen halbkreis. Das zwickt kurz aber nicjt weiter schlimm.

Nun kommt das schmerzhafte: der arzt führt ein art doppelhakiges Instrument in die gebärmutter ein. Die Spirale wird rein gelegt und zack schon vorbei. Der Muttermund wird so künstlich geweitet.

Mein kreislauf ist danach zusammgebrochen und hatte noch schmerzen die aber am nächsten tag weg waren aber es war wirklich mit das schmerzhafteste was ich je erlebt hab.

Kosten (alle genanten)

Die Krankenkassen machen gerne Terror, man muss erstmal begründen wieso nicht die Pille und der Arzt sollte einen Zettel dazugeben, dass die bicht so stress machen. Meine Techniker hat zum glück gesagt, wenn der Arzt sagt ich brauch das bezahlen die das auch. Geht bis 18, mit 18 muss man eine Rezeptgebühr bezahlen die 5 bis 10 Euro kosten kann. Ab 22 muss man volle Kosten übernehmen. 

Kondom/Femidom: 5 bis 30 Euro je nach Packung. Die mit 100 kosten 30, die standart packungen 5 bis 10 je nach marke.

Pille/Minipille: das Schwankt auch sehr. Das billigste für 3 Monate war bei mir 23 Euro. Für 3 Packungen kann sich das auch schonmal bis zu über 50+ Euro strecken. 6 Monate gar bis 80 Euro

Temperatur und NFP: Thermometer kosten nicht viel 10 Euro. Bei speziellen wie Femometer wo eine app dabei ist kann es aber auch mal Teuer bis 50 Euro werden, hier ist eine app dabei. Aber bei Thermometer mit notieren nicht teuer und auch nur einmalig. Das Buch für NFP kostet 30€

Hormonpflaster: 48 Euro 3 Monate. Schwankt nach apotheke und arzt. Pro stück im schnitt 18 Euro.

Hormonimplantat bis 300 Euro

Spritze 30 bis 50 Euro

Spiralen, kette, ball starke schwankumgen von 120 bis 500 Euro je nach arzt und hersteller. Auf dauer aber billiger. Man hat 3 oder 5 Jahre seine Ruhe. Sofern nix verrutscht.

Diaphragma und portioklappe: bis zu 50 Euro

Verhütungsschwamm: 10 bis 30 Euro.

LG pvris15

...zur Antwort

hallo,

Eine Blutung sagt michts über den verhütungsschutz aus. Diese geht meist nach der pause weg, wenn nicht brauchst du evtl eine andere.

Nimmst du sie am ersten Tag der Periode (24 stunden ab eintritt zeit) bist du sofort geschützt. Ansonsten nach 7 bei der qlaira nach 9 tagen.

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

Anhand vom Buchstaben kann man das nicht feststellen das C nicht gleich C in den meisten Vorstellungen ist.

Es kommt auf die Unterbrust an. 65 und 70 und auch teilweise 75 C sind eher kleiner oder mittel während 80 und 85 C groß sein KÖNNEN. Meine freundin hat 85 C und das sieht nicht wirklich groß aus. Von der Kreuzgröße her hab ich das Gleiche nur der Umfang ist anders. Es Sticht raus weil ich dünn bin gleichzeitig sieht es aber eher klein bis mittelmäßig aus (70F/G) kommt auch auf die Klamotten an. Manche enge und betonte Sachen können die Brüste auch nochmal groß wirken lassen.

85 C ist auch wiederum das gleiche wie 80 B. Ein Körbchen befindet sich in 1 bis 3 cm. Kann also unterschiedlich ausfallen. Der Unterbrust Umfang variiert auch in Paar cm. Also selbst das gleiche Körbchen kann unterschiedlich ausfallen.

Es kommt auch auf die Form an. Sind sie straff und weit zusammen sieht das durch das Dekoltè groß aus und wirkt größer, bei Hängenden die hoch gedrückt werden durch den BH auch. Hängende ohne BH sehen wieder kleiner aus weil sie nach unten fällt und flacher vorkommt. Bei manchen mit gleicher Größe sticht es heraus sieht aber nicht groß aus, weil sie eher zur Seite gehen und kein Dekoltè zustande kommt oder man keinen Push up trägt. Kommt ein Dekoltè zustande kann das einen großen Umterschied machen und wirken lassen.

C ist also nicht unbedingt groß und B nicht zwingend klein. Es kommt alles darauf an. 70 F ist das gleiche wie 75 E, 80 D, 85 C, 90 B, 95 A.

Wenn ich 70 E nehme und umwandle ist es das Selbe wie 85 B.

Du siehst unterschiedliche Buchstaben gleiche Größe. Es kann aber auch mal abweichen.

Noch ein beispiel: es gibt Tabellen mit cm angaben (müssen nicht immer übereinstimmen kommt auch auf den Hersteller des BH's an) zwei Personen haben 70 F. Die eine hat die Maße für F und passt gut rein, die andere muss aufgrund der Fülle außenrum F tragen, hätte aber die Maße von E aber E ist wegen ein wenig mehr Fülle zu klein. Beide F - unterschiedliches aussehen.

Da spielt einiges eine Rolle auch der BH und ob/wie dieser gepusht ist. Manche haben eben vom Maß her 85 C und andere die Fülle, oder beides. Dann hat eine von beiden auch vielleicht nicht genau 85 sondern 87 Umfang.

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

Ich verstehe deine Sorge gut, früher haben die frauen weniger geblutet da sie mehr kinder bekamen, auch sehr früh, ubd mehr gestillt haben.

Klar kann man dir Pille durchnehmen, jedoch ist das keine Garantie nicht zu bluten.

Zwischen und schmierblutungen sind hier leicht erhöht. Zudem darfst du sie nur nehmen, wenn in der Familie kein Thromboserisiko, schlaganfall, gewisse Tumore stattfanden.

Die Pille ist keine Garantie.

Die spirale verhindert nicht den eisprung du bekommst also eine periode.

Es kann folgendes passieren: je länger sie liegt, desto weniger schleimhaut wird aufgenaut. Somit blutet evtl irgenwann nur noch das Ei ab bzw ei und nur noch sehr wenig schleimhaut Das kann dazu führen, dass du so sxhwach blutest es aber gar nicht mitbekommst und es nicht nach außen dringt.

Der schleim wird im Gebörmutterhals auch verdickt. Es kann also sein, dass du von der periode nichts mitbekommst da nichts nach außen dringt, bzw so wenig dass e snicht ganz rausfließt und du nichtmal eine Slipeinlage brauchst.

Das trifft aber nicht auf alle zu.

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

Die pubertät dient auch dazu, dass du später einen einigermaßen eingependelten zyklus hast.

Geht natürluch nicht, da die Pille diesen absetellt und höchstens nachahmt.

Die Pille kann generell, nicht nur bei jüngeren, einiges verändern. Sinne verändern sich. Kann muss aber nicht sein.

Du haat nurnoch eine künstliche Blutung

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

Jedes Verhütungsmitteö ist so sicher wie man damit umgeht oder nichts schief geht. Ein Kondom hat einen Pearl index von 2 bis 12. 2 bis 12 von 100 frauen sind trotz Kondom sxhwanger geworden. Dabei geht man aber von fehlern aus. Es wird oftmals zwischen Anwendungs und methode fehler unterschieden.

Beim Kondom ist einige szu beachten

  • Richtige größe
  • richtigrum abrollen
  • luft vorne abdrücken
  • verfalldatum
  • nicht vorher abrollen, erst auf dem Gleid.
  • Rechtzeitig anwendem
  • ganz abrollen
  • Richtiges gleitgel

Es gibt aber noch etliche andere Verhütumgsmethoden.

Bei den hormonellen gint es unterschiede: im gegensagz zur pille geht der rest direkt in den organismus oder wird lokal zugeführt und verursacht nicht so viele nebenwirkungen wie die pille.

Temperatur und Syptothermalemethode (NFP)

Man muss immer ca zur gleichen Zeit messen, am besten nach dem Aufstehen mind 5 Stunden schlaf und immer mit dem Sleben Thermometer messen, wrnn man noch keine Nahrung oder Flüssigkeit zu sich genommen hat. Man kann seinen Eisprung errechnen und dementsprechend handeln. Vor dem Eisprung sollte man natürlich bis zu 7 Tage vorher verhüten da Spermien so lamge überleben können und auch während der Fruchtbaren phase. Steigt die Tempratur um ca 0,2 grad kann man davon ausgehen, dass der eisprung war/ist. Da bin ich aber nicht so gut informiert berate dich vom arzt.

Die sympthothermale methode ist mit billingsmetjode und ertasten des muttetmundes täglich und dokumentieren. Mit temperatur weißt du nur wann der eisprung schon war.

Für genaueres und wie man das alles richtig maxht, wäre hier zu lang, hole dir das Buch von Toni Wechsler

Pearl Index: 0,8 bis 20

NFP: 0,5 bis 2,3

Hormonpflaster und NuvaRing

Beide funktionieren ähnlich, das eine Wird nur auf die Haut geklebt und der Ring wird zusammengedrückt und eingeführt. Die Wirkung ist wie bei Mikropillen (oben beschrieben). Man trägt es 3 Wochen und macht eine Woche pause. Danach kommt ein meuer Ring/Pflaster. Man kann sie auch 4 Wochen Tragen, danach muss aber ebenfalls gewechselt werden.

Pearl index Hormonpflaster 0,72 bis 0,9

NuvaRing 0,4 bis 0,65

Hormonimplantat und 3 Monatsspritze

Das Hormonimplantat wird in den Arm eingesetzt für 3 oder 5 Jahre und gint wie die anderen beiden stückchenweise Östrogen ab und unterdrückt den eisprung.

Die spritze wird beim Arzt alle 3 Monate gegeben und wirkt genauso.

Pearl index implantat: 0 bis 0,08

Spritze: 0,3 bis 0,8

Spirale

Die Kupferspirale verändert den schleim durch einfluss des kupfers meines wissens nach und spermien werdenn langsamer und können nicht mehr so gut zum ei durchdringen. Durch die lage der spirale wird zusätzlich das Einnisten verhindert. Die Hormonspirale macht es, indem sie die schleimhaut nur gering aufbaut, und den schleim im hals verdickt. Durch den wirkstoff levonorgestrel wird der eisprung nicht unterdrückt und hatviel viel weniger nebenwirkung als die meisten pillen. Es gibt auch eine minipille mit levonorgestrel die den eisprung nicht unterdrückt und gesünder ist.

Es gibt auch eine Gold Kuofer spirale. Das gold bewirkt, dass Spermien die Orientierung verlieren.

Hormonfreie verhütung ist aber natürlich angenehmer und besser für viele.

Peral index Kupferspirale: 0,3 bis 0,8

Hormonspirale: 0,16

Gold-kupfer-spirale: 0,3 bis 0,7

Kupferkette

Die Kette wird im Gebärmuttermuskel verankert und eingelegt. Hier kann man sich nakose meines wissens nach geben lassen. Hier hat kupfer dieselbe wirkung natürlich. Die kette tendiert in den ersten 3 Monaten rausfallen, deswegen beim bemerken sofort zum arzt. Danach hat sich der körper gewöhnt und dürfte sie eher weniger ausstoßen. Das wird aber noch untersucht ob es für dich geegnet ist, da bei manchen der Muskel nicht die nötoge dicke hat.

Pearl index: 0,1 bis 0,3

Kupferperlenball

Der Kupferball wirkt natürlich gebauso, nur dass es halt ein ball ist der eingelegt wird und anders liegt.

Pearl Index: 0,3 bis 0,8

Jetzt kommen meine erfahrungen zum Einsetzten. Der vorgamg sollte bei jedem ca gleich sein im Bezug auf das Einsetzbare wie Spirale.

Diaphragma und potioklappe (Hormonfrei)

Diese "Kappen" werden über die gebärmutter gestolpt und sind eine Barriere Verhütung. Auf dem Ranf kommt ein Gel (Spermiziet) welches sich verflüssigt durch die wärme. Es tötet die Spermien ab (kanm es auch ohne verwenden, ist aber mit spermizieden sicherer) Beide sollten perfekt passen, deswegen sollte man zum arzt und sich die richtige größe ermitteln lassen. Wenn du es nicht spürst ist es die richtige. Man sollte immer testen ob der muttermund auch bedeckt ist.

Man sollte es frühestens 2 Stunden vor dem Verkehr einführen. Nach dem verkehr sollte es noch 8 stunden drinnenbleiben und nach spätestens 12 sollte es wieder rausgenommen werden. Danach gründlich waschen.

Peatl index diaphragma: 1 bis 20

Portioklappe 6

(Beide mit anwendung von spermizieden)

Verhütungsschwamm:

Der schwamm ist im Kern mit Spermiziden gefüllt. Man legt ihn vor dem geschlechtverkehr genau vor den Muttermund damit nichts durchkommt. Nach dem GV lässt man ihn wie das diaphragma noch einige stunden drinnen und wäscht sich

Pearl Index: 5 bis 10

Persönlivhe Erfahrungen zum Einsetzten:

Einsetzen

Einige Stunden vorher musste ich mir eine Tablette einführen ganz hinten, damit meine Gebärmutter betäubt wird ein wenig und es weich ist. Das am 3 Tag der periode, da der Muttermund in der Zeit natürlich geweotet ist

Ich weiß die Begriffe der Instrumente nicht, werde sie aber umschreiben.

Zuerst führt der Arzt dir das Gerät ein was man von anderen untersuchungen kennt, um einen guten blick auf die Gebärmutter zu haben. Danach kommt etwas Scherenarziges, ist natürluch nicht scharf und hat an jeder "spitze" einen halbkreis. Das zwickt kurz aber nicjt weiter schlimm.

Nun kommt das schmerzhafte: der arzt führt ein art doppelhakiges Instrument in die gebärmutter ein. Die Spirale wird rein gelegt und zack schon vorbei. Der Muttermund wird so künstlich geweitet.

Mein kreislauf ist danach zusammgebrochen und hatte noch schmerzen die aber am nächsten tag weg waren aber es war wirklich mit das schmerzhafteste was ich je erlebt hab.

Kosten (alle genanten)

Die Krankenkassen machen gerne Terror, man muss erstmal begründen wieso nicht die Pille und der Arzt sollte einen Zettel dazugeben, dass die bicht so stress machen. Meine Techniker hat zum glück gesagt, wenn der Arzt sagt ich brauch das bezahlen die das auch. Geht bis 18, mit 18 muss man eine Rezeptgebühr bezahlen die 5 bis 10 Euro kosten kann. Ab 22 muss man volle Kosten übernehmen. 

Kondom/Femidom: 5 bis 30 Euro je nach Packung. Die mit 100 kosten 30, die standart packungen 5 bis 10 je nach marke.

Pille/Minipille: das Schwankt auch sehr. Das billigste für 3 Monate war bei mir 23 Euro. Für 3 Packungen kann sich das auch schonmal bis zu über 50+ Euro strecken. 6 Monate gar bis 80 Euro

Temperatur und NFP: Thermometer kosten nicht viel 10 Euro. Bei speziellen wie Femometer wo eine app dabei ist kann es aber auch mal Teuer bis 50 Euro werden, hier ist eine app dabei. Aber bei Thermometer mit notieren nicht teuer und auch nur einmalig. Das Buch für NFP kostet 30€

Hormonpflaster: 48 Euro 3 Monate. Schwankt nach apotheke und arzt. Pro stück im schnitt 18 Euro.

Hormonimplantat bis 300 Euro

Spritze 30 bis 50 Euro

Spiralen, kette, ball starke schwankumgen von 120 bis 500 Euro je nach arzt und hersteller. Auf dauer aber billiger. Man hat 3 oder 5 Jahre seine Ruhe. Sofern nix verrutscht.

Diaphragma und portioklappe: bis zu 50 Euro

Verhütungsschwamm: 10 bis 30 Euro.

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

Das sind vermutlich zwischenblutungen.

Wie heißt deine Pille?

die gehen nach der Pillenpause wieder weg. Hört es trotzdem nicht auf solltest du einen pillenwechsel besprechen

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

In welchen rythmus, wie stark sind denn die blutungen?

Das könnte sonst was sein. Eine Blutung könnte vom Abbruch sein.

Kannst du genauere infos geben? Wie oft kam es vor? Vielleicjt solltest du einen Arzt aufsuchen

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

Diese Nebenwirkungen könnek auch unabhängig von der Durchnahme jederzeot auftauchen.

Durchnahme schützt nicht vor blutumgen. Gerade am Anfamg der Durchnahme sind Zeischenblutungen möglich. Diese sind durch die Durchnahme leicht erhöht

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

Welche Pille hast du denn bekomm?

Nicht jede hilft gegen akne. Manche sind nur gegen leichte/Mittelschwere Akne.

Wenn du eine Starke hast wäre es kein wunder, dass du eine andere brauchst. Es gibt immer mehrer möglichkriten, nicht jedes gestagen wirkt auf jeden gleich.

Jede Pille außer eine art ist auch hauptsächlich für verhütung.

Z. B. Die Pille Bella hexal ist extra für schwere Akne und darf nur zum Verhüten NICHT verschrieben werden. Cyproteronacetat ist das Gestagen in der Kombinationspille.

Heilerde, ich hab vichy orodukte genomm.

Gehe am betsen zur Apotheke und nicht in die Drogerie.

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

Da gibt es kein Normal das ist genetik. Oder denkst du jede frau hätte das gleiche körbchen? Dann bräuchte man keine verschiedenen BHs.

Das hat was mit Genetik zu tun. Die Brust besteht aus Fett, wie groß sie in deinem normalen körper werden maxht die genetik. Nimmt man zu KANN es sein dass sie grßer werden. Kommt auf deine Veranlagerung an

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

Je länger man sie durchnimmt desto weniger Schleimhaut baut sich auf.

Baut sich zu viel auf kommt eine Zwischenblutung. Diese sind ohnehim durch die durchnahme leicht erhöht und am Anfang der Durchmahme normal.

Ist es belastend und hört nicht auf wird eine pause empffohlen.

Wie die nächste Abbruchblutung wird kann man nicht sagen. Auch unabhängig von der durchnahme kann diese stark variieren

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

Mit wie viel jahren hattest du denn die Pille bekommen?

In jungen Jahren wo die Pubertät ist und anfängt sind diese unregelmäßigkeiten gar nicht mal so selten. In der pubertät oemdelt sich ein ungefährer zyklus ein, nimmt man die pille geht das jedoch nicht da sie alles fruchtbare unterdrückt.

Auch generell nach dem absetzen kann es bis zu 1 bis 2 Jahre dauern bis du einen stabilen zyklus hast wo du ca in einem bereich deine Periode bekommst.

Wie es aussieht kann keiner sagen.

Ich habe meine Pille neulich abgesetut und mache NFP. Der Temperatur anstiegt gint mir an wann mein eisprung war. Jedocj ist leider das zervix sekret nach absetzen unzuverlässig da sie eben durch die pille eine weile trocken sein kann.

Mach dir aber keinen strwss. Durch stress verschiebt sich der eisprung auch und du wartest

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

Da ist jeder individuell du musst seöbst sehen wie es bei dir ist.

Ich würde dir aber raten nitfalls einen schutz rein zu tun. Die ist bei jedem unterschiedlich stark.

Meine Erfahrung war: meine war, mit gesprächen mit anderen leuten herausgefunden, ca so stark wie bei anderen ihre richtige periode. Sie war sxhwächer als meine Periode, jedoch litt ich an sehr starken blut verlust an meiner normalen periode und musst doppelt schützen. Wäre sonst alle 45 min aufs klo gerannt.

Meine Abbruchblutung war genauso stark wie die Periode manxher anderen mädchen und frauen.

Da ist jeder unterschiedlich

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

Wenn es eirklich immer wehtut ist sie zu verkrampft. Hat zu sehr angst

Zusätzlich haben wir auch nich in letzter zeit sehr viel hitze. Beides kann zu sowas führen.

Vielleicht ist auch Hymen zu stark dass es nicht reißen will und hat deswegen ihre schmerzen.

Da sollte wirklich ein arzt aufgesucht werden.

LG pvris15

...zur Antwort

Hallo,

Welche pille hast du denn? Zeischenblutungen sind gerade die ersten 3 monate normal. Auch beim durchnehmen nochmal leicht erhöht und nicht ungewöhnlich. Es hat sich zu viel schleimhaut vermutlich aufgebaut.

Bei einer kombinierten aus Östrogen und gestagen kannst du nach mind 14 Pillen in eine geschützte Pause gehen. Hier wird es empfohlen damit die schleimhaut abbluten kann. Diese darx auf keinen fall länger als angegeben sein.

Bei einer minipille nur mit gestagen soölte ein präperatwechsel vorgenommen werden. Hier darf keine pause eingelegt werden

LG pvris15

...zur Antwort

hallo,

Es ist im prinziep gleich. Die wirkung ist die selbe und du musst alle 3 monate hin um sie dir geben zu lassen.

Fast alle hormonellen methoden wirken gleich. Die einziegen die ein bischen abweichen sind minipille mit levoorgestrel und Spirale, enthält auch levonorgestrel. Hier wird nämlich kein Eisprung unterdrückt.

LG pvris15

...zur Antwort

hallo,

 zeigt es mir an, dass ich 2 Tage später trotzdem meinen Eisprung hatte.

Wenn du wirklich sxhon wirklich in NFP mit schleimbeobachtung usw drinnen bist und dein eisprung noch nicht war verschiebt die Pille danaxj diesen.

Wie hast du das festgestellt? Temperatur? Wenn der eisprung nicht war und die temoeratur trotzdem gestiegen ist dann hast du irgendwas gehabt was diese beeinfludst.

Wie weit ist die temperatur gestiegen?

Du kannst naxh 19 tagen nach dem verkehr einen test machen.

Falls du mir NFP nur einen Kalemder hast, das ist nicjt NFP das sind seperate methoden.

LG pvris15

...zur Antwort