Verboten ist es zwar nicht aber: wenn du diese Jacke in der Öffentlichkeit führst und ein Passant in einer Notlage ist (Angriff,usw) wird von einem Sachkundigen wie du den Anschein erweckst für die Sicherheit zu sorgen hast könntest du wegen Begehen durch Unterlassen (§13 StGB) gleich wie der Täter bestraft der den Passant angreift. Also lass die Finger von Berufsbekleidung

...zur Antwort

Guten Tag, also die Sachkundeprüfung gem. §34a GeWo besteht aus einen Schriftlichen Teil mindest 50% und einem Mündlichen Teil wo du ebendfalls 50% ereichen musst. Sinnvoll ist es ein Bildungträger aufzusuchen. Auf der Internetseite www.dihk-bildungs-gmbh.de kannst du unter bewachungsgewerbe eine Online Prüfungssimulation machen. Ich hoffe ic konnte alle fragen beantworten. Kosten für die IHK Prüfung liegt bei 150€ zzgl. Bildungsträger von ca.600€ kannst du nochmal rechnen.

...zur Antwort

Guten Morgen, ich selber bin auch Azubi zur Fachkraft in Hannover. Ich will dir gleich Sagen wenn du einen Beruf haben möchtest mit Finazieller Sicherheit und Normale Arbeitszeiten lerne was Vernüftiges. Fakt ist In der Ausbildung liegt dein Lehrlingsvergütung zwischen 400-700 je nach Lehrjahr. Du wirst dann auf einer Berufsbildene Schule gehen, wo zum grösten Teil Religionslehrer oder Mathematiker die Schutz und Sicherheit erklären wollen. Wenn du dies dir dann Drei jahre angehört hast und zu hause fleißig geübt hast darfst du zur Prüfung bei der IHK. Mit etwas Glück hast du selber gelernt oder dich auf die Fachkundigen Berufsschulleherer verlassen und du fällst durch. Ganz andere möglichkeit ist es die Ausbildung bei einem Bildungsträger zu machen die meistens ein Kostenträger bezahlt. Im Raum Hannover macht dies zum beispiel die www.LIFSA.de diese ist sehr zu empfehlen. Fachkundige Dozenten Lernmittel usw wird alles Gestellt. Inerhalb in den Ersten Wochen der Ausbildung wirst du Auch die Sachkundeprüfung vorbereitet die du gem.§34 a GeWo mit erfolgablegen wirst. Danach werden weitere Zusatz Qualifikation durchgeführt und sicht auf das Hauptziel vorbereitet. Wenn du Nachts aufwachst und von Pragraphen und Tatsbestands,merkmale träumst, dann bist du LIFSA geschädigt und du hast es drauf. Wenn du dann zur Prüfung gehst wird es darauf hinnauslaufen, das du dich in die Arbeitswelt werfen kannst. Jetzt wo du Fachkundig bist bekommst du nicht mehr zwischen 7 und 7,5€(Brutto) die Stunde was du mit der Sachkunde in den meisten Unternehmen verdienen würdest sondern Knappe 8€ die std. Evtl auch mehr.... Dann kannst du dich auf eine Fünf bis Sechs Tage Woche einstgellen mit Monatlich ca 240-280 std damit du einiger maßen was Netto in der Tasche hast.Achso wenn du in einer Beziehung bist, Trenn dich schon mal von deiner Frau da deine Frau deine Arbeit und das Gesetz ist. Freizeit verbringst du auch auf der Arbeit. So hoffe ich konnte dir den Ausbildungsberuf schmackhaft machen.....

...zur Antwort

Guten Morgen, soll er doch mal bei Securitas.de schauen und dann auf Schweiz wechseln. Da die Schweiz nicht in der EU ist muss dein Freund CH Staatsbürger sein oder eine Aufenthaltsgenehmigung sowie Grundwehrdienst abgeleistet haben. Schaue am besten mal bei Securitas ist Weltweit die größte Sicherheitsfirma meines Wissens in fast allen Ländern tätig.

Viel Erfolg Proteclaner

...zur Antwort

Guten Morgen, die Rechtslage sagt laut Grund Gesetz Artikel 8 folgendes: (1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.

(2) Für Versammlungen unter freiem Himmel kann dieses Recht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes beschränkt werden Da es bei diesem Event von 1500 Teilnehmer besucht wird solltest du die Zuständige Ordnungsbehörde von deinem Vorhaben unterrichten.

Viel Spaß Proteclaner

...zur Antwort

Ist es vieleicht eine E Haft? (erzwingungshaft) Das der Schulder dadurch bewegegt werden soll dies zu bezahlen? Oder ist es eine Geldstrafe und eine Haftstrafe aber wegen 300€ in E-haft zu Sechs Monaten umzwandeln halte ich für unrealistisch.

...zur Antwort

Nein ist totaler quatsch schau dir den 303 StGB an

...zur Antwort

Also zu deinem Strafantrag gibt es eine Bearbeitungsnummer oder auch Tagebuchnummer die steht auf der Anzeige, die du Unterschreibst nach überprüfung des Sachverhaltes. am ende steht 2010 für das jahr wann du sie gestellt hast. Diese kannst du dir Notieren und deinem Rechtsbeistand geben wenn dies benötigt wird damit er Akteneinsicht erhält. Wie die anderen User schon mitgetelt haben, ein anrecht oder rechtliche grundlage gibt es meines Wissen auch nicht.

...zur Antwort