Hallo! Meiner Erfahrung nach (in den Sommerferien jedes Jahr) muss man bei der Holzachterbahn "Colossos",dem Divecoaster "Krake",der Schweizer Bobbahn und dem neuen Wingcoaster "Flug der Dämonen" am längsten warten.Dort können die Wartezeiten in den Ferien gut und gerne 1.5 Stunden betragen,unter der Schulwoche natürlich deutlich kürzer.Wenn du in den Ferien dorthin fährst,dann fahre am besten an einem Freitag oder Samstag.An diesen Tagen ist der Park meist leerer als unter der Woche,da viele Urlauber an diesen Tagen erst an oder abreisen.Sei dann am besten schon früh um 10 da,da der Park kurz nach der Eröffnung noch nicht so voll ist.Beginne dann sofort mit den Hauptattraktionen,sprich : Colossus,Krake,Flug der Dämonen,da die Warteschlange dann noch überschaubar ist.Falls ihr mit der ganze Familie dorthin fahrt,fahrt auch die Schweizer Bobbahn mit als erstes.Wenn du diese Attraktionen "abgearbeitet" hast,würde ich an deiner Stelle mit den anderen großen Attraktionen wie - der Hängeachterbahn "Limit",der Katapultachterbahn "Dessert Race",der Loopingachterbahn "Big Loop" und dem Freifallturm "Scream" weitermachen.Dort wartet man selten länger als 40 Minuten. (Bei Scream aufgrund der hohen Kapazität meist nur 15-20min). Ein weiterer Tipp ist die Mittagszeit zu nutzen.Zwischen 12 und 13 Uhr essen viele im Park Mittag,dadurch werden die Warteschlangen kürzer.Dann ist der beste Zeitpunkt für das Mountain Rafting und die Wildwasserbahn,da diese Familienattraktionen immer sehr voll sind.Außerdem kann man dann auch nochmal mit einer der Großachterbahnen fahren.Die besten Attraktionen im Heidepark,sind meiner Meinung übrigens Scream,der Flug der Dämonen und Colossus. Krake (wäre mit bei den Favoriten,wenn die Strecke nicht so kurz wäre),Limit,Big Loop,Dessert Race,das Mountain Rafting,die Wildwasserbahn und das Horrorkabinett sollte man sich aber auch nicht entgehen lassen.Alles super.Ich wünsche dir viel Spaß dort :)

...zur Antwort