es wurde ja schon geantwortet.. ein seehr weites Feld, aehm - Thema, natuerlich!

zumindest in Rom und sicher auch woanders hat man alte Statuen und deren Fragmente auch mal gerne als Baumaterial hergenommen, oder noch besser zu Kalkmehl verbrannt und dann weiterverarbeitet!

Zum Ergaenzen unvollstaendig erhaltener antiker Statuen gibt es viel Literatur, sicher auch online - einfach mal suchen ;) !

...zur Antwort

es gab eigentlich keine Roemer in dem Sinne, aber eine vorroemische fruehgeschichtliche laziale Kulturen gab's schon, in der Umgebung von Rom - Antemnae, Gabii, Palestrina nur als wenige Zentren - such mal danach..

die Roemer, so wie wir sie heute nennen und kennen uebernahmen fast alles aus dem griechisch-etruskischen Bereich mit Anleihen natuerlich der lokalen Bevoelkerungen...

...zur Antwort
Ich bin dafür das er sofort kommt

Je eher er kommt, desto besser - und natuerlich muessen auch geeignete Instrumente her, um die impfgegner vom Nutzen der ganzen Sache (die eigentlich jeder normale Mensch verstehen sollte) zu 'ueberzeugen' !!

...zur Antwort

Selbstdarstellung, und zwar eine ganz gute, war bei den alten wichtigen Roemern schon immer eine wichtige Sache, jeder Besucher bei ihm sollte ja wissen, mit wem er es zu tun hat.. siehe auch die teils nicht kleinen Grabanlagen wenn's dann mal vorbei war mit dem irdischen Leben! Guten Eindruck auf die Nachwelt zu hinterlassen war damals WICHTIG :) (naturlich NUR fuer die Oberschicht, von den Armen dagegen redet(e) niemand..

...zur Antwort
  • auf die Acquaedukte ist schon genug hingewiesen worden..
  • unter den Strassen des antiken Roms existiert(e) ein hervorragend funktionierendes Kanalisationsnetz (kaum zu glauben, gell?) dessen fabelhafter Hauptsammler, die u.a. unter dem Forum Romanum velaufende sogennante Cloaca Maxima heute noch recht gut funktioniert und in den Tiber muendet, der sicher damals auch nicht sehr sauber gewesen sein kann..
  • Zisternen gab's natuerlich auch, um das Regenwasser zu sammeln und als Vorratsspeicher fuer die grossen Thermenanlagen...
...zur Antwort

ohne lange nachzudenken bzw zu suchen..... guckst du mal hier:

-> https://www.myswitzerland.com/de-ch/erlebnisse/sommer-herbst/ausfluege/historische-schweiz/auf-den-spuren-der-roemer/

und nun suche das gleiche auch nochmal fuer AUSTRIA !! :D

...zur Antwort

Hallo! es koennte eine Parallele sein zum Medusa-Gesicht auf dem Panzer der Athena sein, aber so ganz aehnlich sieht es ihr bzw ihm auch wieder nicht... hm, interessant - jedenfalls sehr nette Statuette!!

-> https://www.thoughtco.com/myths-about-athena-117194

...zur Antwort

WARUM reist Du dorthin??

...zur Antwort

Demokratie, oder jedenfalls sowas entfernt aehnliches was wir hier in De bzw Europa auch haben... ;)

Dichtung, Dramaturgie und Theaterwesen, Komoedien und Tragoedien eben....

und zur Architektur sprechen besser viele schoene Bilder -> also am besten mal unverdrossen und tuechtig im weiten WWW gxxxxgln und nach "griechische klassische Architektur" suchen und staunen !!! :D

...zur Antwort

Was für ein Art Futter ist es denn, beziehungsweise welcher Hersteller? das müsste man schon wissen um hier antworten zu können...

...zur Antwort