Ja wie wärs mal wenn du selber nachschaust? Selbstständigkeit.... ist im Studium das A und O.
Jetzt weiß ich wie deine durchschnittsnote zustande gekommen ist

...zur Antwort

Das bild will nicht hochladen von daher tippe ich die werte einfach mal ein:

TSH/TSH basal [ 1.97] qU/ml [0.40-4.000]

FERR/ Ferritin [34.6] ng/ml [ 30-400]

FE/ Eisen [ 140] qg/dl [ 34-168 ( bis 19 J.)]

...zur Antwort

Naja die haut unter den augen ist prinzipiell viel dünner, weshalb diese Partie auch dunkler ausfällt.
Die äderchen sind durch die dünne Haut sichtbar.
Was man dagegen machen kann?? Vllt leichte massagen um die durchblutung anzuregen, vielleicht kartoffelscheiben: färben bzw erhellen die haut/ überdecken minimals die äderchen.

Andernfalls falls es dicg sehr stören sollte: hyalurongel reinspritzen lassen.

...zur Antwort

Maximale wartezeit beträgt 2-3 semester also relativ gering. Mit nem fsj ist das leicht zu überbrücken.
Auswahlsgrenze lag bei 1,4 und 2 wartesemestern. Musst also entweder maximal 1 jahr warten oder du hast das glück und kommst gleich rein.
Vorher macht man denke ich mal so einen einstellungstest da kannste punkten

...zur Antwort

Warum nicht?
Wenn man sich eine Arbeit hinter dem Rechner vorstellen kann, die auch durch zahlreichen tätigkeiten im funktionsdienst
Geprägt ist.
Ein Beruf, der maximal 3 Jahren zu erlernen ist, mit entsprechend guten Leistungen auch 2 jahre durch verkurzung.
Wenn man keinr hohen lebensanspruche besitzt dann passt das doch?
Wirst ja letztendlich nicht gezwungen die MFA ausbildung zu absolvieren.

Ps: ist ein von Frauen beliebter Beruf... warum?

Nun ja es gibt da sowas das nennt sich work-life- balance und die chancen für eine frau mit familie stehen gut, in diesem beruf teilzeit arbeiten zu können, von körperlich schwerer arbeit gar komplett geschont zu werden und entsprechen du berufserfahrung, weiterbildungen usw und sofort noch oben drauf anständig verdienen kann.

Arzt ist was komplett anderes und arzthelfer ebenso.

Zwei komplett verschiedene Berufe!

...zur Antwort

Großes M.
Viel erfolg

...zur Antwort

2811€ netto in steuerklasse 1.
Diese summe bezieht sich auf die anzahl EINER einzigen lehrkraft, die beispielsweise in berlin im angestelltenverhaltnis beschäftigt wird

...zur Antwort

Dungeons and dragons

...zur Antwort

Jobwechsel-Büro zu Arztpraxis Empfehlung und Kündigung / Aufhebungsvertrag?

Hallo ihr lieben Leute!

Brauche dringend Rat.

Arbeite im Büro, habe Industriekauffrau gelernt und mein Problem ist, dass a die Firma und die gelebte Philosophie sowie meine Vorgesetzten und Arbeitskollegen nicht grade sehr nett sind. Bin sehr angespannt und abends sehr müde, oft herzrasen vir Sorge. Arbeite dort seit 7 Jahren, 40 std und bekomme 1800€ raus, während ausgelernte Azubis 1900€ erhalten ohne jegliche Erfahrung.0% Wertschätzung dafür das ich auch an Wochenenden arbeite. Meine Kollegin ist ständig von morgens bis abends cholerisch und das grundlos. Mein Boss tut nichts dagegen trotz Wissen und mehrfachen Beschwerden (nicht nur von mir) jetzt meine Frage: ich habe ein Job Angebot als Oberchefsekretärin im Krankenhaus, Bruttogehalt 2800€. Meine Angst ist, dass ich mit den neuen Job nicht klar kommen könnte aus Angst, es nicht zu schaffen beruflich und finanziell. Das ich die neuen Aufgaben ohne medizinischen Hintergrund nicht schaffe. Und mein jetziger Job besser "einfacher" sein könnte, da mit Menschen, Prozesse Programme etc. Bekannt ist. Job und zuhause befinden sich im gleichen Ort. Für den neuen Job müsste ich umziehen, wäre alleine komplett ohne Familie und Freunde: bin introvertiert und schließe nicht schnell Kontakte. Zu dem war heute mein letzter Tag zum kündigen und der Beginn in den neuen Job ist der 1.3.. ist hier ein Aufhebungsvertrag möglich? Wie kann ich das umsetzen und formulieren? Ich hab ziemlich Angst die Kündigung abzugeben. Ist im allgemeinen eibe Kündigung auch zurückziehbar? . Gibt's es unter euch, die in Arztpraxen arbeiten und sich im Personal mit kündigen auskennen? Wüsste jemand wie lange es dauert eine Wohnung in Frankfurt zu finden? Habe mich ungesehen und es ist unglaublich teuer auch in der Umgebung. Erfahre auch keine Unterstützung .

Wäre um jeden Rat dankbar. Befinde mich in einer schweren Lebenslage. Es gibt viele die es schwerer haben aber natürlich auch leichter. Ich hatte Chancen und hab sie alle aus familiären Gründen abgelehnt, und mich klein gemacht für die Eltern und Geschwister. Muss meine Eltern pflegen und meine Geschwister leben ihr Leben. Habe kein Selbstbewusstsein und werde auch von meinem Freund hart kritisiert und fertig gemacht dabei ist er als Student in einem Alter, in den andere schon längst arbeiten, Kinder haben und eine Existenz aufbauen weit entfernt.werde von ihm so dargestellt nichts auf die Reihe zu kriegen, obwohl ich die Kohle am Ende mitbringe...

...zur Frage

Also... mfa's verdienen auch nicht viel besser in der arztpraxis.
Scgau dir doch einfach mal den gehaltstarifvertrag an bitte... im kranknehaus aber verdienste als mfa schon besser

...zur Antwort

*und
* verrichten
* rut mir leid für die Rechtschreibung, muss auf so was kleines Tippen...

...zur Antwort

Ja wenn dich die herstellung von arzneimitteln bzw arzneimittel im allgemeinen interessieren, dann kann ich dir auch nur pharmazie empfehlen!

Ps: hauptschule hin oder her... pharmakanten verdienen ziemlich gut!

Nichtsdestotrotz könntest du aber auch vorher eine ausbildung zum pharmakanten machen, um dann einen besseren start ins pharmaziestudium einlegen zu können.

...zur Antwort

Du müsstest auf eg 5 kommen.... da wurdest du aber mächtig reingelegt... dann noch alsstationsekretärin arbeiten? Uff das ist böse

...zur Antwort

Man junge geh arbeiten verdammt! Eine 10 stunden/ woche und das geld haste für die miete raus beim mindestlohn.....
Wie alt bist du eigentlich?

Schone Grüße ( 17 jähriger abiturient mit einer 16 stunden woche!!)
Gott.

...zur Antwort

Eine weitere ausbildung+ weitwebildung sind ungefähr 5 jahre.
Drück mal weiterhin die schulbank mach die mittlere reife oder das abitur und bewirb dicg fann gänzlich an einer lehrschule, die Medizinisch technische laboratoriumsassistenten ausbildet.....
Das wissen ist aus dem Internet entnommen

...zur Antwort

1000mg vitamin c????
Ich denke, dass dein Körper so viel vitamin C nicht braucht und einen großen Teil ala restprodukt( pinkeln) absondert...
Manchmal hat man eben ein schwaches Immunsystem und manchmal hat man eben ein sehr aktives abhängig von, frühkindlicher entwicklung( wurden schon früh antibiotika eingesetzt), gesundheitlichem zustand( sport), Ernährung und der Lebensweise.
Ernähre dich abwechslungsreich, desinfiziere deine hände mehrmals am tag, treibe etwas mehr sport und iss mehr obst und gemüse. Zur not kannst du natürlich dir geeingdosierte vitamintabletten von Rossmann einschmeißen ^^.
Wobei ich dies nur jeden 2. Tag einnehmen würde, gerade da künstlich synthetisierte Vitamine sehr hochdosiert vorkommen und dem Immunsystem sozusagen die arbeit zur aktiven abwehr abnimmt. Zudem werden künstliche Vitamine schlechter verwertet als natürliche, weshalb du eher zu früchten greifen solltest. Gruß

...zur Antwort