Du bist erst 24. Wenn es dein Leben zulässt mit wenig Geld auszukommen, da du ja wieder die Schulbank drücken musst, ist jetzt der Zeitpunkt. Mit 30 Jahren, eventuell Frau und Kind, wirst du es nicht mehr machen (können).

...zur Antwort

Ich glaube, ich raffe den Sinn der Frage nicht.

Du willst mit Google Forms arbeiten? Und willst eine Verbindung zu einer Datenbank herstellen? Dann sind Google Scripts die Lösung. Das hier war eine ähnliche Frage: https://stackoverflow.com/questions/28655570/google-form-output-to-remote-mysql-database

Die Daten sollen dann auf deinem Rechner landen. Die Aussage ignoriere ich Mal. Grund: Was ist dein Rechner? Im Browser über eine Domain abrufbar? Unter Windows im Ordner Bilder als Textdatei? Ich denke, man versteht was ich sagen will.

Einen Webspace mieten und eine "homepage" machen. Du wirst einen Webspace für deine Datenbank benötigen, auch wenn ich nicht ganz verstehe, wofür du die Datenbank brauchst, weil Google Forms gibt die ja eine Auswertung. Und eine "homepage", also strenggenommen eine Startseite, brauchst du doch auch nicht. Du nutzt ja Google Forms.

Also irgendwie macht das in meinen Augen alles keinen Sinn.

Wenn du den Weg über einen eigenen Server gehen willst, heißt die Lösung PHP und MySQL und du brauchst kein Google Forms. Beispielsweise so: https://www.sanwebe.com/2013/07/creating-simple-form-using-php-and-mysql

...zur Antwort

Die Webseite liegt lokal auf deinem Rechner: Einfach den Ordner in Atom reinziehen.

Die Webseite liegt auf einem Webserver. Ich gehe mal davon aus, dass du das meinst, da die lokale Frage etwas beschränkt wäre. Dann guck dir Mal die verfügbaren Atom packages an. Das hier wäre eine Lösung: https://atom.io/packages/remote-editor

Weitere packages: https://atom.io/packages/

...zur Antwort

Kommt darauf an in welchem Bereich.

Als Mediengestalter Digital und Print arbeitet man meistens in Agenturen oder Marketing-Abteilungen.

In Agenturen macht man als Praktikant meistens nichts cooles. Bilder recherchieren oder ähnliches. Kommt aber ganz darauf an was für eine Agentur du erwischst. Im schlimmsten Fall bist du für den Kaffee zuständig.

In Unternehmen, meist im Marketing, sieht man ein bisschen was anderes. Die Aufgaben sind nicht allzu kreativ, da Layouts meistens schon fertig sind und nur neu befüllt werden. Aber auch hier kommt es ganz darauf an, was für ein Unternehmen man hat und besonders inwiefern man schon Vorkenntnisse hat, um auch für etwas Sinnvolles eingesetzt werden zu können. Es könnte sein, dass du auch hier nur neue Bilder suchst.

Beim Mediengestalter Bild und Ton habe ich keine Ahnung.

Wenn du ein Bewerbungsgespräch hast, klär vorher ab, was du gerne lernen möchtest und ob das möglich ist. Ich hatte vor vielen Jahren Mal ein Vorstellungsgespräch bei einer Agentur und habe gesagt, dass ich auch den Web-Programmieren über die Schulter gucken und JS lernen möchte. Der Chef war damit einverstanden und das wurde dann auch gemacht.

Wenn du gar keine Vorerfahrungen mitbringst, könnte es ein sehr langweiliges Praktikum werden, aber wie gesagt, das kommt ganz auf das Unternehmen an.

...zur Antwort

Sind die Ortungsdienste beim OnePlus in den Datenschutzeinstellungen?

Bei mir sind die Standortdienste, nicht Ortungsdienste, unter den Datenschutzeinstellungen zu finden. Die Google Umfrage App ist dort aber ebenfalls nicht aufgeführt. Lediglich Google ist dort auf immer eingestellt.

...zur Antwort

In der Google selber ist ein "entfernen" neben den bereits gesuchten Begriffen. Vorschläge in der URL Zeile befinden sich in den Browserdaten.

https://tipps.computerbild.de/internet/so-koennen-sie-die-google-vorschlaege-loeschen-509943.html

...zur Antwort

Ohne einem konkreten Problem ist keine präzise Lösungsantwort möglich.

Hier hast du eine Anleitung: https://www.gambio.de/forum/threads/vollstaendig-ssl-geschuetzer-shop.20485/#post-173484

...zur Antwort

https://praxistipps.chip.de/wetter-im-google-kalender-anzeigen-so-gehts_33054

...zur Antwort

In der Personal Edition kannst du 100.000 $ umsetzen, bevor du eine Lizenz kaufen musst.

Lies dir die FAQ und EULA durch.

...zur Antwort

Ich war längere Zeit bei der Bundeswehr. Dort läuft man viel in Stiefel. Der Geheimtipp sind Strumpfhosen Socken. Ich weiß nicht, ob die einen eigenen Namen haben.

Die liegen auf jeden Fall direkt auf der Haut. Somit reibt die eigentliche Socke nicht mehr an deiner Haut und es bilden sich keine / weniger Blasen.

...zur Antwort

Ich fühle mich unwohl auf Feiern?

Hallo :(

Heute war bei uns im Ort Prunksitzung und diese war um halb 1 vorbei. Danach ist es üblich, dass man noch etwas dableibt, was trinkt und Tanzt. Einfach spaß hat. Letztes Jahr bin ich direkt nach der Sitzung nach Hause gegangen. Dieses Jahr wollte ich etwas länger bleiben. War ich dann auch, aber es war schrecklich :( Überall sind Leute rumgerannt haben Polonaise gemacht und haben auf der Bühne getanzt. Meine Freundin wollte auch mit mir auf die Bühne, aber ich wollte auf keinen Fall. Ich hasse es so komisch zu tanzen vor Leuten die ich kenne. Ich kenne ja wirklich alle auf der Prunksitzung. Ich hab meiner Freundin mehrfach gesagt, dass ich mich unwohl fühle. Dann kamen noch zwei andere Freundinen und wollten mich auch dazu bringen auf die Bühne zu gehen. Ich hab mich geweigert. Ich hatte das Gefühl, dass ich meine Freundin total einschränke. Sie will spaß haben und ich steh nur mich verschränkten Armen rum und versuche nicht zu gequält auszusehen. Ich bin ihr einfach hinterher gelaufen und wir haben uns dann zwischenzeitlich mal zu anderen Freundinnen dazu gestellt. Die drei haben dann gesungen und getanzt. Und ich stand wieder nur rum. Ich weiß ja nicht... mit mir stimmt was nicht. Ich fühle mich total unwohl auf Feiern wo viele Menschen sind. Sogar ein Geburtstag mit 20 personen ist mir zu viel. Mit meinen Freundinnen zu 5 ein bisschen was trinken und spiele spieken find ich echt super. Aber sobald es irgendwie öffentlich ist. Und alle rumspringen und rumschreien ist es für mich der Horror. Ich kenne keinen der das so schlimm empfindet wie ich. Ich möchte nicht singen und auch nicht tanzen. Ich finde das so lächerlich.

Naja gut, dann bin ich eben ein Partymuffel. Aber das war noch lange nicht alles was mich belastet. Ich habe Angst, dass ich weil ich auf Partys nie spaß habe und immer mit verschränkten Armen rumstehe und nie lache und rede, nie einen Freund bekomme. Ich wirke bestimmt so kalt und unsympathisch. Und ich fühle mich so ausgeschlossen, obwohl ich dabei bin. Ich fühle mich ausgeschlossen weil ich es einfach nicht mag. Ich hab angst, dass ich meine ganzen Freunde irgendwaann dadurch verliere.

Bitte sagt mir jemand was ich tun soll ? Mit mir sind was nicht :(

...zur Frage

Ich fühle mich auf den meisten Feiern auch fehl am Platz. Halb so schlimm.

...zur Antwort

Wenn ich so drüber nachdenke, nein.

Ich glaube aber auch, weil das schon ein Ausschlusskriterium wäre. Ich kenne relativ viele Türken und würde ungern in eine streng muslimische Familie reingeraten.

Ich weiß, ich kenne auch andere eher westlich orientierte Familien, aber das ist erstmal, was ich denke, wenn ich ein Kopftuch sehe.

...zur Antwort

Also vorweg. Wenn das Symbol weg ist, kannst du dein Mikrofon nicht mehr benutzten. Nicht allzu sinnvoll, aber okay.

  1. Rechtsklick auf das Lautsprecher-Icon in der Taskleiste.
  2. Sound Einstellungen öffnen.
  3. Ganz runter scrollen - Sound-Systemsteuerung anklicken.
  4. In dem neuen Fenster in das Tab Aufnahme gehen.
  5. Alle nicht grau hinterlegten Mikrofone mit einem Rechtsklick anwählen und deaktivieren.
...zur Antwort

Ich glaube, ich würde erstmal nur das Handy verwenden. Für 50€ bekommst du kein besonders gutes Aufnahmegerät. Je nach Handy könnte die Tonqualität sogar besser sein.

Da dein Budget recht niedrig ist, vermute ich mal, du bist noch etwas jünger. Eventuell unterstützen dich ja deine Eltern, wenn sie bemerken, dass dich das Erstellen von Hörspielen erfüllt.

Ich bin kein Mikrofon-Profi, aber schau dir einfach mal das Video an, dann weißt du das man für gute Mikrofone unfassbar viel Geld ausgeben kann. https://www.youtube.com/watch?v=v_hIZhwjDrM

...zur Antwort