Wenn du solche Angst hast solltest du es vielleicht mal mit einem Zahnarzt versuchen, der auf Angstpatienten spezialisiert ist. Die nehmen sich viel mehr Zeit und hören sofort auf sobald du es möchtest dadurch bekommst du wieder mehr Vertrauen und Kontrolle. Ich habe selbst Angst und bei mir hat's geholfen. Es gibt auch welche die mit Hypnose die Angst nehmen können - einfach mal ausprobieren! Den Zahn selber ziehen würde ich nicht, da du unter Umständen noch mehr kaputt machen kannst und dadurch noch mehr Schmerzen hast oder sogar häufigere Zahnarztbesuche heraufbeschwörst.

...zur Antwort

Soweit ich weiß endet die Taufpatenschaft mit der Konfirmation, da das Kind sich dann selbst zur Kirche bekennt. Da bekommt es dann "neue" Paten die "Firmpaten". Ansonsten besagt ein Artikel bei Wikipedia: "Das Patenamt kann weder zurückgenommen noch abgegeben werden, „erlischt [jedoch], wenn die Patin oder der Pate die Zulassung zum Abendmahl verliert, insbesondere bei einem Austritt aus der Kirche.“ zitiert wurde sies aus: "Art. 16 Abs. 5 der Ordnung des Kirchlichen Lebens der Evangelische Kirche der Union" ob das nun allgemein so gilt weiß ich nicht.

...zur Antwort