Bekomme ich Probleme mit dem Finanzamt?

Hallo liebe Community :), ich versuche mal meine Frage so genau wie möglich zu schildern... Ich bin gerade dabei meine Steuererklärung für 2016 über eine Internetseite (smartsteuer.de) einzureichen. Ich hatte im Jahr 2016 insgesamt zwei Arbeitgeber (Zeitarbeitsagenturen), da ich eine Überbrückung bis zu meinem Ausbildungsbeginn gebraucht hatte. Das erste Arbeitsverhältnis endete am 09.05.2016 und das darauffolgende Arbeitsverhältnis begann am 09.05.2016. Diese Internetseite meint nun, dass es Probleme mit dem Finanzamt geben wird, da sich die Arbeitsverhältnisse schneiden und es an sich zwei Arbeitsverhältnisse gleichzeitig sind (beide Vollzeit) und somit das zweite in die Steuerklasse 6 fällt (das erste Verhältnis fällt in Klasse 1, da ich ledig bin). Der ein oder andere frägt sich jetzt bestimmt was ich da für einen Mist rede. Also... das erste Arbeitsverhältnis ging zu Ende indem ich mich wegen Krankheitsfall für eine Woche entschuldigen musste, worauf man mir knallhart am Telefon gesagt hatte, ich solle mir eine neue Arbeit suchen. Am nächsten Tag war die Kündigung in meinem Briefkasten und ich habe die zweiwöchige Frist nicht eingehalten, also habe zwei Wochen (bis eben zum 09.05.2016) unentschuldigt gefehlt. Ich habe während der Frist mich bei einer neuen Zeitarbeitsagentur beworben und die hatten auch gleich einen Job für mich, welcher laut Vertrag am 09.05.2016 begann. Deswegen schneiden sich die Verträge. Ich weiß jetzt nicht was ich tun soll, da ich Angst habe, dass ich Probleme mit dem Finanzamt bekomme.... Bei Zeitarbeitsagenturen ist der Zahltag immer am 15. des Monats und ich habe somit am 15.06.2016 zwei Löhne bekommen (einmal die ausgezahlten Überstunden vom ersten (gekündigstes) Arbeitsverhältnis und einmal der Lohn vom zweiten).

Meint ihr, dass ich Probleme mit dem Finanzamt bekomme oder kann ich die Steuererklärung ohne Probleme abgeben? Ich meine, ich bin ja nicht gleichzeitig zu zwei Arbeitsstellen gependelt... Vielleicht kennen sich ein paar hier von der Materie besser aus wie ich und können mir sagen was Sache ist. Ich bin für jede Antwort sehr dankbar und wünsche euch noch einen schönen Tag und bis dann :)

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Ergänzung: Ich bin mir ziemlich sicher, dass beide Löhne, die ich am 15.06.2016 bekam, mit der Steuerklasse 1 berechnet worden sind.

...zur Antwort

Schau mal genau auf die Verpackungen. Einfache Rasierklingen haben oben und unten eine Klinge. Sie sind auch viel größer als die, die du beispielsweise von einem Einwegrasierer kennst.

...zur Antwort

Das kann man nicht pauschal sagen. Eigentlich kommt es auf die Gewebestruktur an. Manche sind dick, haben aber von Natur aus straffe Haut und bei Anderen ist es halt nicht so. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass von 85 auf 65 NICHTS hängen wird! Bei so krassen unterschieden, wie z.B. von 130 auf 70 oder so hängt sie auf jeden Fall. Und falls die Haut evtl. etwas "locker" ist oder wie man das auch sagen soll, dann mach einfach bisschen Sport für die Beine. Wird schon, keine Sorge

...zur Antwort

Das mit dem "Arbeitgeber nehmen in erster Linie nur die mit einem hohen Abschluss" ist sooo ein Schwachsinn. Weißt du auch weshalb? Eine gute Bekannte von mir arbeitet bei der Sparkasse für schon sehr langer Zeit. Sie meinte sie bevorzugen Realschüler. Ich fragte sie weshalb nicht Gymnasiasten bzw. wieso nicht allgemeines Abitur/Fachabitur statt Mittlerer Bildungsabschluss? Sie meinte, dass Gymnasiasten etc. einfach oft nicht logisch nachdenken und nur nach Formel gehen. Das hört sich so dumm an, ich weiß, aber das ist sehr oft so. Für was brauchst du Allgemeines Abitur, wenn du nicht studieren willst? Und außerdem verstehe ich den Zusammenhang mit dem Hauptschulabschluss nicht (also in der Überschrift).

...zur Antwort

dein paket verzögert sich ein wenig, wahrscheinlich um einen tag oder so. dhl hat nichts damit zu tun, also sie können dafür nix, dass du dein päckchen später bekommst und du solltest beim kundenservice anrufen. mehr steht da nicht drin

...zur Antwort