Hallo,
Ich war schon sehr oft auf der Geschlossenen. Ehrlich gesagt kann ich ohne die Arztbriefe nicht sagen, wie oft.

Programm herrscht sehr wenig dort. Es geht darum, dich soweit zu stabilisieren, dass man auf eine offene Station verlegt werden kann beziehungsweise gar ganz entlassen wird.

Medikamente (falls notwenig) und Psychotherapie stehen im Vordergrund.

Die Vorurteile, dass geschlossene Stationen dich nicht mehr entlassen möchten, ist falsch. Die Kliniken brauchen die Betten und die Krankenkasse ist sehr auch sehr stark dahinter, nicht mehr als notwendig zahlen zu müssen.

So weit keine Eigen- oder Fremdgefährdung besteht, geschweige denn ein richterlicher Beschluss, müssen die einen gehen lassen, wenn von Patienten verlangt.

Darf ich Fragen welche Klinik?

Alles Gute!

...zur Antwort

Hallo (:

Also ich habe es geschafft, zehn Kilo in einer Woche zu verlieren. Mit einem Joghurt, Salzstangen, Zwieback oder gegebenenfalls einer Suppe am Tag. Aber manchmal habe ich auch gar nichts gegessen. Ich habe es schon des öfteren geschafft, unbeabsichtigt so um die zehn Kilo innerhalb einer Woche, einmal sogar auch fünf Kilo innerhalb von drei Tagen abzunehmen. Wenn ich nichts esse, nehme ich sehr schnell ab. Und wenn ich danach viel esse, nehme ich nur sehr langsam wieder zu. Die zehn Kilo die ich ab und an durch verschiedene Gründe immer wieder mal verliere nehme ich innerhalb von einem halben Jahr wieder zu. Und ich kann so viel essen wie ich will. Obwohl ich diverse Tabletten nehme, die eigentlich eine Gewichtszunahme herbeiführen sollten.

Hungern ist sehr ungesund. Außerdem ist das Risiko sehr hoch, dass man in eine Esstörung oder eine Magersucht fällt sehr groß. Ich selbst stecke mitten in einer Esstörung und einem Schlankheitswahn und das ist echt kein Spaß. Also fang am besten gar nicht erst mit dem Hungern an. Das berauschende Gefühl, Kilos zu verlieren, löst besondere Glücksgefühle aus. Das kann süchtig machen. Und wenn man das auf eine ungesunde Art und Weise tut, ohne Essen, ist das gar nicht gut und man landet schneller in einer Magersucht als man gucken kann.

Liebe Grüße.

...zur Antwort

Immer.. Diese Verallgemeinerung schon wieder. Darf ich fragen, wie alt du bist? Ich denke du schenkst deine Aufmerksamkeit definitiv den falschen Mädchen :) Es gibt auch noch andere Mädchen-Typen, die wahrscheinlich eher deinem Typ entsprechen. Ich meine jetzt nicht unbedingt beziehungsmäßg, sondern allgemein im Umgang. Vielleicht solltest du mal denen deine Beachtung schenken und die anderen links liegen lassen.  Dann gibt's weniger zum Beschweren ;) Das Verhalten der Mädchen hört sich mir nach typischen pubertären Schwärmereien an^^ Sollten die halbwegs bei klarem Verstand sein, dürfte ihnen klar sein, dass deren Idole unerreichbar für sie sind.

...zur Antwort