Zu erst einmal das vorhandene Eckventil raus. Dann brauchst Du ein passendes T-oder Y - Stück statt des Eckventils , am besten selbstdichtend ansonsten must Du es mit Dichtband oder Dichtschnur abdichten. Dann auf die eine Seite ein neues Eckventil und auf die andere Seite ein Wasserhahn mit Eckventil , gibt es alles im Baumarkt . Viel Spass !!!

...zur Antwort

Natürlich mit einer Glättkelle . Spachteln , trocknen lassen , schleifen , Finisch spachteln , trocknen lassen , schleifen. Pufas Super-Haftspachtel faserarmiert, auf 0 ausziehbar, ist ein Produckt welches anschließend auch nicht reißt.

...zur Antwort

Leih dir einen Bohrhammer aus.Ich habe einen von Metabo , aber der kostet eben gleich mal 300,00 €.Für den normalen Hausgebrauch sehr Preisintensiv.

...zur Antwort

Ich würde mich für Laminat entscheiden.Aber kein Baumarktlaminat mit 6 mm Stärke ! Zu empfehlen "Meister" oder "Parador". Zur Begründung : Laminat ist nicht so Fusskalt wie Fließen und nicht so empfindlich und teuer wie Parkett. Selbst mit Fussbodenheizung wirken Fließen im Wohnbereich kalt , es sei denn , man wählt einen warmen Farbton wie etwa Terracotta.

...zur Antwort