Einen rauchen, sofern das möglich ist! :)

...zur Antwort

Melde dich über dein Googlekonto an (auf deinem alten Handy), dann machst du das gleiche auf deinem neuem Handy und schon hast du deinen Spielstand wieder

...zur Antwort

Seit ich mit meinem Freund zusammen bin schminke ich mich sehr selten, da er das nicht mag. Diese komplett zugekleisterten Mädchen schauen sich die Jungs evtl. mal gerne beim vorbeilaufen an, aber zum kuscheln etc. wollen sie ihre natürliche hübsche Freundin zuhause haben :p

...zur Antwort

Warum leb ich überhaupt?

Ok, schonmal vorweg; Ich bin nicht depressiv, ich denke auch nicht daran mein Leben zu beenden etc. Ich denke nur rational und frage mich warum? Wieso sollte ich leben? Ich hab doch überhaupt kein eigenes Leben, ich bin wie jeder andere ein Opfer der Determination. Wieso soll ich überhaupt in die Schule gehen? Um dann später zu arbeiten? Ist das wirklich alles was ich von meinem Leben erwarten kann? Ich möchte ausbrechen, doch ich weiss nicht wohin, nicht wann und wie. Sachen die andere Leute glücklich machen interessieren mich nichtmal. Alles ist so wie es ist und ich bin nur ein Opfer des Systems. Warum soll ich arbeiten? Um Geld zu haben. Und dann sterb ich und alles, was ich jemals erreicht hab und erreichen werde ist nichtig, ich bin nichtig, ich bin Niemand, genau wie ihr. Ich bin nur ein Puzzleteil, dass ausbrechen will aber so geformt ist, dass es nur in sein vorherbestimmten Platz passt, und schon wieder ist doch alles egal, weil nichts was wir tun ein Wert hat. Alles ist vergänglich, wozu also noch Bemühungen. Ich werde geboren, ich komm in den Kindergarten, ich lerne sprechen, schreiben, rechnen, mach mein Abi, studiere, gehe arbeiten. Und dann? Sterbe ich, genauso wie jeder andere Mensch auch und niemand wird sich an mich erinnern, wieso auch, ich bin niemand. Das ist ja nichtmal eine richtige Frage, also jetzt; Was macht überhaupt Sinn? Was ist der Sinn des Lebens? Wieso sollte ich (gerade ich) leben? Es gibt nix, was mir halt gibt, Religionen sind nur Luftbläschen, an die Menschen sich klammern, Medikamente sind nur Pharmaerzeugnisse um mehr Geld zu machen. Was mich hier hält ist die Angst, meine Freunde und meine Familie zu enttäuschen, und eventuell der Grundtrieb des Lebens, nämlich zu Leben. Aber ich hab keine Ziele, keine Perspektive, mein Leben zieht neben mir her und alles passiert zufällig, nicht weil es so passieren müsste. Ich bin also auch nur ein Zufall, der auf unendlich Zufällen basiert, fragt sich nur ob dieser Zufall dann überhaupt noch was wert ist?

...zur Frage

Genau das sind wir, Opfer eines Systems. Das einzige wofür es sich zu leben lohnt ist die Liebe. Ich weist klingt doof ist aber so. Liebe in vorm von Familien, Freunden oder einen besonderen Menschen, auf den es sich zu warten lohnt.

...zur Antwort

Ich habe das auch, ich denke das haben viele Leute ihnen ist es eben zu früh zum essen, der Hunger kommt ja danach dann. Mach dir keine Sorgen ich kenne viele Menschen dir morgens nicht essen können. Ich esse seit 10 Jahren morgens nicht und ich bin in bester Verfassung

...zur Antwort

Warum verlieben sich immer wieder "heterosexuelle" Frauen in mich?

Hallo Community! In meiner Pubertät kam nie die Frage auf, ob ich Jungs oder Mädchen bevorzuge, da ich nie Schwieirgkeiten hatte Jungs kennenzulernen. Für mich schien der Weg ganz natürlich, obwohl ich auch schon während meiner Schulzeit immer wieder von Mädchen/Frauen angesprochen wurde. Jedoch hatte ich da überhaupt keinen Lesben-Radar für subtile Annäherungsversuche, die es im Nachhinein betrachtet doch reichlich gab. Später war das Ganze dann nicht mehr subtil, sondern sehr direkt, Liebesgeständnisse... Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass ich "sehr" weiblich (lange Haare, Figur mit Kurven) bin und auch nicht unbedingt hässlich. Trotzdem mehr der natürliche Typ, ungeschminkt, denn ich seh auch so gut aus! ;) Damit will ich nicht sagen, dass Lesben grundsätzlich "hässlich" und unfeminin wären. Wie überall gibt es burschikosere und femininere Typen. Nur ich bin "ungeheuer" weiblich und würde behaupten, keine besonderen Merkmale auszustrahlen. Besonders in intensiven Freundschaften kam immer wieder der Punkt, wo mir Freundinnen, auch einige männlichen Freunde, ihre Liebe/ verliebt sein, gestanden haben. Ich selbst war immer wieder überrascht und verwirrt, weil diese Freundinnen immer nur Beziehungen mit Männern hatten. Wenn ich einen Erfahrungsvorsprung gehabt hätte, könnte ich das noch nachvollziehen, aber ich hatte nie Sex mit Frauen. Ich würde das für mich aber nicht grundsätzlich ausschließen. Jedoch würde eine Erfahrung mit einer Frau nicht auf eine rein körperliche Anziehung beruhen, sondern auf ein Verliebtsein/Liebe. Eine rein körperliche Anziehung hat bei mir nur zu Männern bestanden bzw. besteht... Es gab sogar Frauen, keine gay location, die meinten mich nach 5 Minuten Gespräch abschleppen zu können, obwohl in den 5 Minuten klar wurde, dass sie einen Freund haben. Das kommt auch bei Männern vor, aber ich weiß nicht, wie oder was mein Beitrag zu der Annahme ist, dass ich leicht verfügbar bzw. verführbar wäre, außer, dass ich immer sehr offen in ein Gespräch gehe oder freundlich aussehe. Fremden kann ich da leicht einen Korb geben, aber in Freundschaften fällt es mir schwer, diese Gefühle nicht erwidern zu können. Manchmal waren sie nur verliebt, konnten sich, aber keine körperlich Beziehung vorstellen, jedoch eine gemeinsame Zukunft und ein Zusammenleben. Was ich als völlig bizarr empfand, weil ich mir eine Beziehung ganz ohne Sex nicht vorstellen kann. Vielleicht erklärt meine Beschreibung so ungefähr meine Situation. Jetzt zu meinen Fragen: Wie kann ich den, wahrscheinlich wieder heterosexuellen, Frauen begreiflich machen, dass es vielleicht kein Ding der Unmöglichkeit wäre mit mir zusammen zu sein? Ich aber auf jeden Fall sehr viel Zeit und Geduld benötigen würde. Und warum verlieben sich immer wieder "heterosexuelle" Frauen in mich? Warum verlieben sich keine offenen lesbisch oder bi-sexuellen Frauen in mich? Und muss ich das überhaupt alles verstehen? Ich bedanke mich schon im Voraus für die Antworten! LG Sole

...zur Frage

Als bisexuelle Frau kann ich dir sagen, dass ich mich am leichtesten in Frauen verlieben kann die eher natürlich sind also ungeschminkt, Frauen die sehr aufgebrezelt sind finde ich nur schön zum ansehen mehr nicht. Trotz allem verliebe ich mich schneller in Männer, das mit den Frauen ist eher selten und ich würde mein Leben auch lieber mit einem Mann verbringen, obwohl ich mir das auch mit einer Frau vorstellen kann.

...zur Antwort

auf momox.de ;)

...zur Antwort