Hallo,

das Leben ist im ständigen Wandel und Beziehungen verändern sich stetig, weil die Lebensverhältnisse und Bedürfnisse der entsprechenden Personen sich ändern.

Aber wie in allen Beziehungen habe ich viel reingesteckt, war Trauzeugin auf ihrer Hochzeit etc. und es ist normal eine kleine "Gegenleistung" zu erwarten (wenn ihr versteht, was ich meine ;)).

Hmm, ich finde deinen Denkansatz schwierig. Wenn ich z.B. jeden Tag lerne und Wissen anreichere, dann kann ich sichergehen, dass ich immer besser werde. So ein logischer Vorgang lässt sich aber nicht auf zwischenmenschliche Beziehungen übertragen. Hier muss nicht zwangsläufig eine Gegenleistung rauskommen.

Also, so wie ich das sehe, willst du regelmäßigen Kontakt mit deiner Freundin (alle 2 Wochen). Offensichtlich möchte deine Freundin Zeit mit dir verbringen, aber nicht so oft. Das hört sich jetzt so böse an, aber sieh das nicht als Affront gegen dich. Mach dich nicht zu abhängig von einer einzigen Person und sieh Freundschaft nicht zu idealistisch. Freundschaft ist aus einer recht praktischen Perspektive etwas, das man gegenseitig so einrichten muss, dass es für beide Seiten passt. Sei einfach dankbar für all das Erlebte und sei gespannt, was ihr noch gemeinsam erleben werdet - egal ob alle zwei Wochen oder Monate!

Ansprechen würde ich sie darauf nicht: Sie würde sich in Ausreden flüchten, da es schwer zu kommunizieren ist, ohne die Gefühle eines anderen zu verletzen. Man könnte es sich immer einrichten, sich zu treffen, wenn man will - sei es für nur 1 Stunde auf einen Kaffee.

...zur Antwort

Du bist es selbst, die dieser Person die Macht gibt, über deine Gefühle zu verfügen. Sie reizt dich --> du reagierst mit Hass und Wut und erzeugst in dir selbst letztendlich schlechte, schädliche Gefühle. Warum nimmst du denn Leben nicht mehr in die eigene Hand? Du bestimmst selbst über dein Leben. Du kannst dir selbst aussuchen, wer es dir wert ist, Zeit zu verbringen und wer eben nicht. Sie ist es offensichtlich nicht wert. Damit ist der Fall doch erledigt. Anführerin in der Clique - was soll das? So eine Clique funktioniert nie. Jeder hat das Recht, die Clique zu verlassen, wenn es ihm nicht mehr passt. Dann steht diese "Anführerin" alleine da. Der Wert, den dir andere Leute entgegenbringen, hängt oft auch von deinem Selbstwert ab.

Ob andere Leute sich entscheiden, mit dieser Person befreundet zu sein, liegt in deren Hand und geht dich nichts an. Ich verstehe auch deinen Neid nicht bezüglich der Tatsache, dass sie ein Männermagnet ist. Die Männer suchen es sich selbst aus - Ende der Geschichte. Wenn die beiden glücklich sind, ist es doch ihr eigenes Ding und nicht deins.

...zur Antwort

Tja da muss jeder mal durch. Tu dir was gutes, vllt ein entspannendes Bad nehmen, deine Lieblingsserie schauen, klassisch Eis im Bett essen und nebenbei ein bisschen heulen ;-)

Und wenn du Bedarf hast, dir was von der Seele zu reden, dann vertrau dich der Person deines Vertrauens an. Wenn du gar keinen hast und dir das aber Erleichterung bringen würde, dann kannst du selbstverständlich auch mir schreiben.

Viel Glück!

...zur Antwort

Wieso geht meine Beziehung den Bach unter?

Hi, bin M/19 und in einer Beziehung mit W/17.

Ich bin seit dem 15.10.2019 mit ihr in einer Beziehung und würde jede Hürde für sie aufnehmen damit sie glücklich wird, egal wie schwer diese Hürde sein wird. Bin zurzeit an meinem Fachabitur und bin bis zum 02.12.2019 nebenbei arbeiten gegangen damit ich ihr Materielle Dinge wie zb eine Uhr die sie schön Fand und andere netten Gesten wie zb gemeinsam essen gehen, ihr bieten kann und habe mir den A*sch dafür wund geackert. Ab dem 02.12.2019 bin ich dann zur Bundeswehr gegangen um die Allgemeine Grundausbildung (AGA) anzufangen um hinterher meinen Mannschafter und danach Feldwebel zu machen. Diesen Beruf hatte ich mir für die Ewigkeit als Ziel gesetzt seitdem ich 16 bin. Die AGA war schon ziemlich geil, habe ich aber für meine Freundin abgebrochen weil sie es nicht aushielt solange von mir Physisch getrennt zu sein. Mir hat es nichts ausgemacht da ich sie über alles Liebe und wie gesagt jede Hürde aufnehmen würde nur um sie glücklich zu machen. Vom Geld was ich bekam bin ich mit ihr essen gegangen und wollte ihr eine 350€ teure Weißgold Kette mit einem Brillanten als Weihnachtsgeschenk kaufen, habe es aber am Ende doch umgetauscht da sie keine Ketten mag. Das Geld bedeutet mir nichts und wie viel Geld ich für sie ausgeben würde ist mir auch egal, da mich nur interessiert ob es ihr gut geht und ob sie glücklich ist. Sie ist meine Nr.1 und stelle sie über alles und jeden. Der Sex ist mehr als Bombe, naja manchmal gibt es ein Paar Ausrutscher aber wir alle wissen dass kein Mensch perfekt ist. Natürlich streiten wir uns mal, aber danach ist alles wieder gut Zwischen uns. Zwischendurch hatte sie ein paar Probleme mit ihrer besten Freundin weshalb diese sich heute nicht mehr in die Augen schauen wollen. Ich habe ihr immer beigestanden und ihr geholfen wo ich konnte um ihr Leben jede Sekunde zu versüßen und zu vereinfachen. Doch ich bin jetzt ungefähr seit 2-3 Wochen Krank, liege nur im Bett und war zwischenzeitlich auch im Krankenhaus.

Seitdem ich krank bin habe ich das Gefühl, dass ich es ihr nicht mehr wert bin. Ich muss sie anbetteln dass sie zu mir kommt obwohl ich sie genau jetzt am meisten brauche, sie geht mit ihren Freundinnen raus trinken und interessiert sich manchmal auch nur dann für mich wenn ich einer alten Bekannten auf Instagram gefolgt bin. Manchmal habe ich das Gefühl sie schreibt mir nur weil ihr langweilig ist und gerade nichts besseres zutun hat. Und manchmal denke ich sie zieht ihre Freundinnen vor anstatt mir in dieser Lage zu helfen. Ich muss sie immer fragen ob sie zu mir kommt wenn es mir immer schlechter geht.

Meistens bin ich der Schuldige wenn ich sie frage wo und mit wem sie weg geht wenn sie irgendwo trinken, dabei mache ich mir nur sorgen falls etwas passiert. Es ist nicht so dass ich ihr nicht vertrauen würde, ganz im Gegenteil, sie hat mein volles Vertrauen

Am Anfang wollte ich es nicht war haben und habe mir das andauernd ausgeredet. Kann wer mir sagen was ich falsch mache?

...zur Frage

Dein Problem ist, dass du dir deine Beziehung erkaufen willst. Aber Gefühle lassen sich nicht erkaufen. Sie sind entweder da oder eben nicht.

...zur Antwort

Hahaha mein Gott das ist halt die Pubertät...da drehen sie einfach alle durch :D Das wird sich aber auf jeden Fall ändern. ;-)

...zur Antwort

Das Nachahmen ist nicht so das Problem. Aber Schlechtreden vor anderen geht gar nicht. Genauso wie immer auf den eigenen Vorteil bedacht sein. Man kann dir da keinen wirklichen Rat geben. Ich persönlich habe es immer so gehalten: Ich verbringe meine Freizeit immer so, dass ich selbst mich wohl fühle. Wenn ich mich bei Personen nicht wohl fühle, verbringe ich keine Zeit mehr mit ihnen. Bei einer langjährigen Freundschaft solltest du dir klarwerden, ob das Problem grundsätzlicher Natur ist oder ob es sich lösen lässt.

Man kann sich auch mehr von der Person loslösen, ohne gleich vollständig den Kontakt zu beenden. Das macht aber natürlich nur dann Sinn, wenn es eine Form gibt, in der du dir vorstellen kannst, diese Freundschaft weiterzuführen.

...zur Antwort

Ich würde mich nicht mehr melden. Wenn sie Interesse hat, kommt sie auf dich zu. Sie weiß ja, dass du dich mit ihr verabreden wolltest und wenn ihr das irgendetwas bedeutet, dann wird sie sich wieder melden. Mach dich nicht so abhängig und chatte am besten online mit einer anderen zur Ablenkung. Das macht dich auch entspannter.

...zur Antwort

Ich mag meine angeblich "beste Freundin" nicht?

Hi, ich habe eine "beste Freundin", die ich seit der Grundschule kenne .Dort waren wir noch allerbeste Freundinnen. Aber seit dem Gymnasium hatten wir keinen großen Kontakt mehr, was mich auch nicht gestört hat. Dann hatten wir zufällig Klavier zusammen und haben uns wieder etwas öfter getroffen. Ich habe schnell gemerkt, dass wir uns einfach auseinander gelebt haben und ich mit ihrer Persönlichkeit nicht umgehen kann. Sie ist einfach total anders als ich und versteht mich nicht, sie ist total beliebt und führt sich auf wie das größte Rich Kid und ne krasse B*tch und ich hasse so was und bin überhaupt nicht so. Aber ich konnte damit leben, da ich sie durch Ausreden nur selten sehen musste. Aber dann wollte sie auf meine Schule wechseln, angeblich meinentwegen. Gehe auf G8 und sie auf G9, deshalb schafft sie es hoffentlich nicht.

Sie ist auch sehr egoistisch. Manchmal fühle ich mich wie ihre Sklavin und sie behandelt mich als wäre ich die nervige beste Freundin, die nichts auf die Reihe kriegt. Kurzgesagt sie behandelt mich Schisse und ich fühle mich in ihrer Gegenwart beschssen. Dann wollte ich sie aus meinem Leben streichen also habe ich ihre Anrufe ignoriert, ihre Nachrichten, ihre Snaps, Insta DMs etc. Heute stand sie dann plötzlich vor meiner Tür und hat mir gesagt wie Schisse sie das von mir findet und das sie doch meine BFF ist. Das komische ist sie hat geweint!!! Dann habe ich mich durch ihre ganzen Vorwürfe und dass sie geweint hat nicht mehr getraut zu sagen, dass ich keinen Kontakt mehr möchte. Ich fühle mich soooo unglaublich schlecht, aber ich weiß, dass es mir viel besser ohne sie gehen würde. Ich brauche sie einfach nicht. Denn ich habe eine neue beste Freundin und sie ist die beste sie behandelt mich nicht wie Schisse und schätzt mich und meine Ideen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen(Ich weiß echt nicht mehr weiter und bin echt wütend. Ich lasse mich nicht noch länger wie Sch*isse behandeln.!)

...zur Frage

Hmm eigentlich hast du dir die Frage bereits selbst beantwortet. Wenn du wirklich keinen Kontakt mehr möchtest, solltest du das auch durchziehen und dich nicht vom Weinen emotional erpressen lassen. Was ich aber doch etwas schwierig finde, ist, dass du nicht im Stande bist, das, was dich nervt, der anderen Person zu kommunizieren. Möglicherweise wäre diese Freundschaft in einer bestimmten Form zu retten. Wenn es jedoch grundsätzlich vom Persönlichkeitstyp her nicht passt, ist es besser, es ganz zu beenden.

...zur Antwort

Hey, tja so ist das nun mal. Nicht jeder Mensch ist sympathisch oder kooperativ. Lass dich am besten nicht auf Provokationen oder Streit ein. Halte dich soweit es geht raus aus der Beziehung deiner Tochter. Letztendlich kannst du dir ja nichts vorwerfen - du hast alles probiert, um ein vernünftiges Verhältnis zu etablieren. Wenn sie das nicht möchte - ihr Problem!

...zur Antwort

Geh auf jeden Fall hin, wenn du hinwillst. Ist doch sein Problem, wenn er dich nicht mag - nicht deins.

...zur Antwort

Ich würde das im ersten Moment jetzt gar nicht so sehr verurteilen wie in den anderen Antworten. Deine Freundin eifert dir ja nach, weil sie dich als eine Art Vorbild sieht. Irgendwie ist das ja auch auf eine gewisse Art und Weise wieder süß.

Aber wenn es dich nervt, dann musst du mit ihr reden. Am besten nicht zu hart, weil es muss keine böse Absicht dahinter stecken.

...zur Antwort

Ganz einfach: Mund aufmachen!! Nicht nur im Stillen in gutefrage Frust ablassen, sondern das Ganze kommunizieren! Denk nicht, dass das dann unhöflich ist oder sonst etwas. Du wirst bezahlt für deine Arbeit, nicht für die der anderen.

...zur Antwort

Warum willst du denn nicht feiern gehen? Du schreibst von Druck. Fühlst du dich unter Druck gesetzt, Alkohol zu trinken? Oder fühlst du dich dann irgendwie nicht frei und unabhängig, weil andere den Ton vorgeben und du es nur nachahmst, ohne es selbst zu wollen?

Abends weggehen ist nichts schlechtes oder schädliches - es kann eine Menge Spaß machen und dein Leben sozial bereichern. Aber natürlich nur dann, wenn du völlig du selbst sein kannst - frei und unabhängig. In einer Atmosphäre des Gruppendrucks kann das nicht gelingen. In DEINER Freizeit machst du, was DIR Spaß macht.

...zur Antwort
Ja so ein Idiot

Sag halt mal was dagegen. Du beschwerst dich hier bei gutefrage, aber bringst im wahren Leben deinen Mund nicht auf. Darum erlaubt sich der Typ auch so viel - weil du ihm nie widersprichst oder mal gehörig verbal über den Mund fährst.

Nebenbei - ich würde solche Typen von Haus aus nicht in meinem Freundeskreis haben wollen.

...zur Antwort

Warum hat man trotz aller Bemühungen keinen Erfolg mit Mädels kennenlernen?

Bin 26 und ich habe die Jugend ohne sexuelle Erfahrungen / treffen mit Mädels verbringen müssen obwohl ich es mir IMMER gewünscht habe .

In der heutigen sexualisierten Gesellschaft besonders der Generation Z habe ich trotzdem Probleme Mädels kennenzulernen .

Auf die richtige warten wie ihr gf Nutzer immer meint ist ja ganz angebracht - aber es ist doch fraglich , wieso das Verhältnis zwischen der zeitlichen Investition , Mädels zu kontaktieren / anzusprechen etc. zu tatsächlichen Erfolg so unausgeglichen ist ?

Und nein ich frage sie nicht sofort ob sie Sex wollen !!! Denn dann blocken die mich alle sofort ! Ich spreche / schreibe Mädels alle ganz normal / angepasst zur Situation an !

obwohl ich so viel Zeit und Geld investiert habe in Clubs , im Verein , an der Uni , Schule , Bars , Clubs etc Mädels anzusprechen sowie sie auf insta / LOVOO / tinder / snapchat Anschreiben habe ich nie Sex und mache es mir Seit der Pubertät selbst .

wieso soll ich auf die richtige warten wenn man doch so viele tolle junge Jahre ohne Sex etc verbringen musste ?!

ist das nicht unfair mir das gleich als Antwort hinzuschreiben obwohl ich ersichtlich leide und ja alle andere Typen die 15-20 sind ja auch Spaß mit Mädels haben ?

warum denken Mädels dass sie unnahbar wären ?

wieso bin ich immer der , der Mädels Hübsch findet und der der Abfuhren bekommt ?

wieso „darf“ ich bei keiner ran , wieso verbieten mir das Mädels ? Ich wäre doch auch glücklich , wenn mich eine ansprechen würde - sie muss ja nicht perfekt aussehen .

warum lehnen Mädels dann Typen ab , die 0815 aussehen ?

heisst es nicht dass jedes mädchen einen anderen Geschmack hat ? Warum findet dann jede mich nur 0815?
auch Mädels haben doch wünsche / Träume ? Sie sind doch auch nur normale Menschen wie Männer auch ?

Wie soll es denn enden , wenn ich ja alle Möglichkeiten versucht habe Kontakt aufzunehmen ?

Ich finde es deprimierend 26 zu sein und keine tollen Zeiten mit Mädels gehabt zu haben . Ich hatte umsonst die beste Phase des Lebens in der man am meisten Lust auf Sex hat .

es ist wie ein Fluch - ich bin leider teilbeschnitten , habe keinen Sex .

es trifft mich also doppelt - ich wurde nämlich am geschlecht verstümmelt

...zur Frage

Also erstmal: Du hast kein Recht, Anspruch darauf zu erheben, dass dich irgendjemand mag oder intimen Kontakt mit dir haben will. Beziehungen sind eine beidseitige Sache! Mach nicht den Fehler, die Schuld bei anderen (den Frauen) zu suchen. Sei du selbst und sei offen für Kontakte. Wenn dich jemand ablehnt, ist das sein gutes Recht. Wenn du freundlich bist und man nicht sofort weiß, dass du verzweifelt Kontakte mit Frauen erzwingen willst, dann wollen Leute - Männer sowie Frauen - von sich aus gerne mit dir zu tun haben. Wenn du natürlich lieber in Selbstmitleid versinkst, dann wohl nicht. Also Kopf hoch - das wird schon!

...zur Antwort
  1. Falsch. Gilt nicht, wenn p_c 0 oder 1 ist.
  2. Richtig, da {X<c} eine Teilmenge von {X<=c} ist und jedes Wahrscheinlichkeitsmaß monoton ist.
  3. Falsch. Im Falle P(X=c)>0 gilt es nicht.
  4. Falsch. V(X) = n*p*(1-p), aber E(X) = n*p. Da der Faktor 1 - p <= 1 ist, gilt Var(X) <= E(X)
...zur Antwort