Ich gehe davon aus dass es sich bei den kristallinen Ablagerungen um eine asteroide Hyalose handelt. In der Regel ist dies harmlos. Evtl muss man eine Stoffwechselstörung ausschließen. Um diese Ablagerungen aus dem Auge (bzw. Glaskörper ) zu bekommen helfen weder Tropfen noch Medikamente. Das einzige, wie man SIe beseitigen kann ist durch eine Operation, eine sogenannte Vitrektomie, bei der der Glaskörper zusammen mit den Trübungen abgesaugt und durch eine Elektrolytlösung ersetzt wird...

...zur Antwort

Jedes Medikament das man nimmt hat eine gewünschte WIrkung und auch eine unerwünschte Nebenwirkung. Als Arzt muss man abwägen ob die gewünschten Wirkungen gegenüber den Nebenwirkungen überwiegen. Kortison kann den AUgeninnendruck erhöhen. DIese Nebenwirkung hält aber nur solange wie man das Kortison auch einnimmt...

...zur Antwort

Wenn es ein hirntumor wäre müsstest du den Fleck auf beiden Augen sehen.... und nicht nur einseitig

...zur Antwort

Ich arbeite an einer  augenuniklinik, da ist die Op eines Gerstenkorns ganz klar Kassenleiterin....

...zur Antwort

Geh zu einem Augenarzt, der kann dann eine Gesichtsfelduntersuchung machen. Bei der Untersuchung wird dann auch der blinde Fleck lokalisiert und man kann feststellen ob er zu groß ist 

...zur Antwort

Falls du eine Krankheit hättest, bei der die lederhaut am Auge betroffen ist, wie zB bei der Skleritis oder der skleromalazie dann würdest du das merken und hättest ganz änder Beschwerden und Symptome...

...zur Antwort

Bei der PRK bzw LASEK wird die oberste SChicht der Hornhaut, das Epithel vor dem eigentlichen Lasern entfernt. Dann wird gelasert.

Bei der LASIK wird ein scheibchen der Hornhaut ein FLAP eingeschnitten und umgeplappt, dann gelasert und danach wird dieser Flap wieder zurückgeklappt.

Der Vorteil der LASIK ist, dass man nach dem EIngriff in der Regel sofort gut sieht und man kaum-keine SChmerzen danach hat. DIes sind umgekehtrt auch die Nachteile bei der PRK, da hier es 2-3 Tage dauert bis sich die EPithelschicht erholt, das sehen solange auch braucht bis es voll ist und es kann ein Fremdkörpergefühl danach bestehe.

Jedoch hat auch die LASIK einen Nachteil und zwar birgt der geschnittene FLap Gefahren, so kann dieser durch eine EInfache Verletzung am Auge verrutschen. Zum Beispiel wenn was aufs Auge drückt und das ist sehr schwierig wieder glatt zu bügeln

...zur Antwort

in der regel braucht die offenen Wunde mehrere Wochen bis sie zuheilt. Als Handwerker kann man nicht mit einer offenen Wunde auf die baustelle. Daher gehe ich auch davon aus dass du weiter krankgeschrieben wirsrt. Höchstens du bist Dozent und unterrichtest studenten im stehen, dann könntest du das auch mit deiner wunde vielleicht amchen.

...zur Antwort

Eine verstopfung der Drüsen kann zu entzündungen und auch zum trockenen Auge führen. Ein einfaches mittel dies zu lösen ist wenn man einen lauwarmen waschlappen für ca 5 min auf ddie augenlegt, dann können sich die verstopfungendurch die wärme lösen.

Das mit dem Wattestäbchen geht auch. Hier feuchtet man das stäbchen an , man zieht das unterlid etwas weg vom augapfel und streicht vorsichtig über die lidkante. hier befinden sich die ausführungsänge der Drüsen, die dann geöffnet werden.

...zur Antwort

Diene Brillenwerte müssen über eine längere zeit stabil sein bevor man lasert. Ansonsten wirst du morgen gelasert und brauchst dann für eineige Monate keione brille mehr, jedoch wenn sich dann das ganze wieder ändert muss man entweder nach ein paar Monaten wieder lasern oder duch brauchst trotzdem eine brille.

-4 dpt ist jetzt nichts ungewöhnliches. Blind werden tut man dadurch nicht. Solange man das ganze mit einer Brille oder Kontaktlinsen ausgelichen kann ist das halb so wild.......

...zur Antwort

Auf die Frage: Kann eine Augenklappe bei Amblyopie beim Erwachsenen helfen? Gibt es eine klare Antwort: Nein!

Wenn ebei einem Erwachsenen eine Amblyopie (Schwachsichtigkeit) vorliegt kann diese nicht merh rückgängig gemacht werden.

...zur Antwort

Ich meinte es werden 110 Rosen benötigt

...zur Antwort

Es kommt darauf an was man vereinbhart hat. Dass der Termin an dem alles besprochen wird (Op-Ablauf, OP Risiken usw.) und an dem das Auge untersucht wird (verschiedenste Messungen) Geld kostet ist normal.

...zur Antwort