Hallo!

Ich betreue als Mentor angehende Erzieherinnen.Die Planungen sind in jeder Schule anders aufgebaut.Meist in Tabellenform und in Einführung, Hauptteil und Abschlussteil aufgebaut. Hier musst du jeweils dein Handeln,das Handeln der Kinder,die Sozialformen und was du für den jeweiligen Abschnitt brauchst, aufführen. Zudem gehört die allgemeine Theorie dazu, Anzahl der Kinder, usw.dazu und wichtig die Ziele.

LG Magda

...zur Antwort

die sommer auf kreta sind sehr heiss. im norden findet ihr mehr sandstrände als süden. mir persönlich gefällt die südlich region um iapetra besser. sie ist uriger und nicht so überlaufen. falls ihr lust habt, nehmt euch einen klimatisierten mietwagen und besucht knossos.magda

...zur Antwort

hallo! ich bin richtig schockiert, wa sin deiner kita geschieht. ich bin selbst erzieherin in einer kita. bei uns besteht vollverpflegung. das heißt frühstück und vesper gibt es in bufettform, von uns selbst zubereitet. hier befinden sich viele verschiedene möglichkeiten der auswahl, egal ob käse, wurst, honig, obst oder gemüse. wenn dir soviel vorgeschrieben wird, solltest du dringend das gespräch suchen, auch mit anderen eltern, erternrat und der leitung. es kann nicht das ziel sein gegen dich zu arbeiten, sondern iin elternkooperation. nur mut. magda

...zur Antwort

hallo. ich arbeite selbst als erzieher und kann dich ein wenig verstehen. doch selbst wir als kita haben 3 wo komplett im jahr geschlossen. 1.bei uns in der gegend besteht häufig die möglichkeit für diesen zeitraum andere tagesmütter zu nutzen. diese musst du allerdings bezahlen. 2.vielleicht ist es dir möglich für die zeit von sehr wichtigen vorlesungen, einen babysitter zu organisieren. viele junge leute verdienen sich gerne etwas dazu. leider konnte ich nicht herauslesen aus welcher stadt du bist. 3. frag doch einfach mal in einer anderen kita nach, ob sie für einen festgelegten zeitraum gastkinder aufnehmen. also wir tun es in best. fällen.

viel glück! magda

...zur Antwort

Hallo! Die Frage ist, mit oder ohne Kinder? Wir haben eine fast 16 Std. nach Nordschweden hinter uns. Zurück haben wir eine Nachtfahrt gemacht. Es ist zwar super für die Kinder, aber megaanstrengend für den Fahrer und Beifahrer. Plane für die Tour genügend Zeit ein und denke auch über eine Zwischenübernachtung nach. Wir haben es beim 2. Mal getan und eine Nacht in einem Hotel eingeplant, etwa auf der Hälfte. Wir hatten Glück mit einem kleinen Pool, so konnten sich die Kinder am Abend austoben und wir entspannen. So ging der nächste Tag entspannt und ohne Stress weiter. VielGlück Magda

...zur Antwort

hallo. du bekommst super tipps beim gesundheitsamt. von freunden habe ich mitbekommen, dass sie dort ein kombipräparat bekommen haben. schönen urlaub

...zur Antwort